Großes AIDA Meeting auf Malta

AIDA Flotte

AIDA Meeting von Versicherungskonzern ermöglicht.

AIDA Treffen auf MaltaDas gibt es selten. Gleich vier Kreuzfahrtschiffe einer Gesellschaft trafen sich am Dienstag zum AIDA Meeting auf der Mittelmeer-Insel Malta (Foto: AIDA Cruises). Es waren die AIDAblu, AIDAdiva und die etwas kleineren AIDAvita und AIDAaura. Alle Kreuzfahrtschiffe sind normal auf unterschiedlichen Touren und Zielen im Mittelmeer unterwegs. Ein gleichzeitiges Zusammentreffen von vier AIDA Schiffen in einem Hafen gibt es schon aus logistischen Gründen normal nicht. Das Zusammentreffen von zwei oder drei AIDA Schiffen auf hoher See gab es allerdings auch schon auf den Kanaren.

Möglich gemacht hat das die Deutsche Vermögensverwaltung (DVAG) im Rahmen einer Intencive-Reise für verdiente Mitarbeiter. Rund 3500 Versicherungsvertreter mit Partner durften für eine Woche auf unterschiedlichen AIDA Touren quer durchs Mittelmeer Reisen. Den Höhepunkt bildete das AIDA Meeting auf Malta. Die Kosten – man spricht von über 20 Mill Euro – übernahm die DVAG.

Schön, wenn man erfolgreich war und von seinem Arbeitgeber eine Kreuzfahrt spendiert bekommt. Nicht jeder hat das Vergnügen oder einen entsprechend großzügigen Arbeitgeber der dies ermöglicht.

Gemeinsam Verreisen, Kollegen aus anderen Städten Kennenlernen, Fachsimpeln und Erfahrungen austauschen. Früher in vielen Firmen als „Betriebsausflug“ praktiziert – heute leider eine Seltenheit.

Aber ganz ohne Selbstzweck wird die DVAG diese Intencive Tour auch nicht organisiert haben. Geldgeschenke, Prämien oder Provisionen werden genommen und vergessen – eine AIDA Mittelmeerreise bleibt aber jahrelang im Gedächtnis gespeichert. Sie fördert den betrieblichen Zusammenhalt, vermittelt ein gemeinsames Ziel und wahrscheinlich auch die Zufriedenheit des Einzelnen mit seiner Firmenfamilie. Auch eine gute Gelegenheit die eigene Firmen-Philosophie und die zukünftigen Ziele auf einen Rutsch und an einem Ort an den Mann/Frau zu bringen.

Neider lassen natürlich nicht lange auf sich warten. In den einschlägigen Versicherungsforen wird gelästert und geschimpft und lassen den Beitragszahler als wahren Sponsor erscheinen. Andere Versicherungskonzerne schieben den Gewinn lieber ihren Aktionären und „Heuschrecken“ zu.

Wenn Erfolg aber so belohnt wird, dann sei es den Glücklichen auch gegönnt – das meine ich dazu. Vielleicht finden sich auch Nachahmer, die im nächsten Jahr auch die Teilnahme an einem AIDA Meeting oder nur eine „kleine Kreuzfahrt“ auf der Spree oder Elbe für ihre verdienten Mitarbeiter Ausloben.

3 Kommentare zu "Großes AIDA Meeting auf Malta"

  1. hallo! Einer der Begünstigten dieser Mega-Kreuzfahrt dürfte ich sein. Fährt und vor allem die gigantische Feier in Malta waren unbeschreiblich. Vielen Dank an die Familie Pohl, Eigner der DVAG. Ein solches Event wissen alle Mitfahrer zu schätzen.

  2. Frank ziesenhenne | 10. Oktober 2014 um 11:35 | Antworten

    Bei uns wird Leistung belohnt.Es war einfach gigantisch.Danke liebe Familie Pohl .

  3. Thanks for finally writing about >Großes AIDA Meeting auf Malta – La Palma 1 – Kanaren NEWS <Liked it!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*