La Palma – die erhoffte Wohltat

La Palma

Nach 5 Monaten der erste Regen auf La Palma.

La PalmaAngekündigt war er bereits für das vergangene Wochenende. Heute Morgen war es dann aber erst soweit. 5 Liter pro Quadratmeter fielen in den frühen Morgenstunden auf der Ostseite von La Palma.

Endlich Regen! Bei einem Nordeuropäer löst dies sicher nur ein müdes Achselzucken aus. Für La Palma bedeutet dies aber viel mehr. Kein tägliches Garten und Rasen Wässern mehr, die Natur atmet förmlich auf, die Gefahr von Waldbränden ist gesenkt und für etwas Nachschub in die fast leeren Wasserreservoirs sollte es auch noch gereicht haben.

Den 25. September 2014 wird man sich merken. Ende der sommerlichen Trockenzeit und Beginn der nun feuchteren Herbst- und Wintermonate. Normal auch Startschuss bzw. Endtermin für die BRIF-Löschbrigade mit ihren gelben Hubschraubern. In den nächsten Tagen werden sie wieder die Insel La Palma verlassen und sich zu ihrem Standort in Festlandspanien begeben.

Viel war es noch nicht, aber doch der erste zaghafte Auftakt auf La Palma für die nun folgende  “Regenperiode”. Damit wir uns nicht falsch verstehen – warm ist und bleibt es trotzdem auf La Palma (heute 12.00 Uhr 25,9°C bei 71% Luftfeuchtigkeit). Den richtigen großen Regen mit 100 l/m² pro Tag, bekommen wir erst in den Monaten Dezember/Januar ab.

… und noch einen positiven Effekt hat der erste Regen. Jetzt fahren wieder alle Fahrzeuge oberflächlich vom Sommerstaub gesäubert über La Palma. Hier gehört es nicht zum Statussymbol sich das ganze Jahr mit einem blitzblanken Pkw zu bewegen. Ein oder zweimal im Jahr mit dem Schlauch abgespritzt, das sollte reichen. Den Rest erledigt der Regen … und so genau schaut man auf La Palma ohnehin nicht hin.

Der erste Regen ist auch ein Prüfindikator für die Dichtigkeit des eigenen Hausdach. Noch ist dann Zeit notwendige Reparaturen durchzuführen. Nicht schlecht staunte ich heute Morgen, als ich unser “Waschhäuschen” mit den ganzen elektrischen Wohlstandsmaschinen in einer Wasserlache vorfand. Ich weis nun, was in den nächsten Tagen noch zu erledigen ist.

 

Kommentar hinterlassen zu "La Palma – die erhoffte Wohltat"

Was ich noch sagen wollte ...