La Palma: Höhlentrip

Höhlentrip

Abenteuer Marcos y Corderos

HöhlentripAbenteuer pur – besser lässt sich eine Wanderung zu den Marcos y Corderos Quellen am Ende des Barranco del Aqua nicht beschreiben.

Ein Höhlentrip durch 13 bis zu 350 Meter lange Stollen. Bis dieser Blick (Foto) durch ein seitliches Stollenfenster allerdings zu genießen ist, muss erst einmal von Los Tilos (500 Höhenmeter) zur Casa del Monte (1313 Höhenmeter) gewandert werden. Oder man entscheidet sich wie wir, für das geländegängige Taxi und erreicht nach einigem „Geschaukel“ in 40 Min. den Einstiegsweg an der Casa del Monte.

 

HöhlentripDer Höhlentrip erfordert etwas Orientierungssinn und Platzangst sollte man auch nicht haben. Entlang eines der wichtigsten Wasserkanäle der Insel geht es durch größere und kleinere Stollen. Engstellen müssen umklettert werden – stellenweise ist das Tunnel geflutet oder die Deckenhöhe aufrecht nur für Zwerge zu passieren. Eine lichtstarke Lampe ist zwingendes Muss in dem pechschwarzen Stollenlabyrint. Um sich keine blutenden und schmerzenden Schädelverletzungen durch herausstehende messerscharfe Lavabrocken zu- zuziehen, empfiehlt sich ein Helm. Ein handelsüblicher Fahrradhelm ist für diesen Zweck völlig ausreichend.

 

Höhlentrip mit Highlight im 12.Tunnel

HöhlentripWaren die zurückgelegten Tunnels schon sehr aufregend, erwartet uns im 12. nur 97 Meter langen Stollen der absolute Höhepunkt.

Herabspritzendes Wasser aus allen Richtungen. Aus jeder Decken- und Wandspalte scheint hier das Quellwasser in den Stollen zu strömen. Knöchelhohes Waden im abfließenden Wasser – ab und zu eine nicht erkennbare tiefe Mulde am Boden, die den Wanderstiefel bis zur Oberkante im Loch versinken lässt und ein jedes andere Geräusch überlagerndes tosendes Rauschen und Gurgeln. Ohne die entsprechende wasserdichte Kleidung ist jetzt spätestens eine Ganzkörperdusche fällig.

 

HöhlentripAufregend der seitliche Blick aus einem der Lüftungsstollen in das grelle Sonnenlicht. Nur wenige Meter entfernt das saftige Grün des mehrere hundert Meter tiefabfallenden Barranco. Alles erscheint fast unwirklich hinter einem Wasserschleier und der mächtigen Akustik im Hintergrund.

Am Ende des Stollen dann die Marcos Wasserfälle und ein Tunnel weiter die etwas kleineren Corderos Quellen. Jetzt eine Vesperpause und dann erfolgt der lange Abstieg durch das Barranco del Aqua nach Los Tilos.

Dieser Höhlentrip ist ein Erlebnis und mit die schönste Wanderroute auf La Palma. Damit der Höhlentrip zur Marcos y Corderos Quelle nicht zum Höllentrip ausartet, muss sehr viel Zeit eingeplant werden. Wir haben inkl. Pausen 7 Stunden dafür benötigt. Es macht also wenig Sinn erst am späten Vormittag mit diesem Unternehmen zu beginnen. Eine genauere Routenbeschreibung gibt es hier oder zu den „Allgemeinen Wanderhinweisen“ für La Palma.

Die Zufahrtstraße von Los Lomadas zur Casa del Monte wird im Augenblick renoviert, ist aber stundenweise zu befahren. In ca. 3 bis 4 Wochen dürften die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Kommentar hinterlassen zu "La Palma: Höhlentrip"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.