Besucherzentrum auf dem Muchachos

Besucherzentrum

Besucherzentrum für Astronomie

BesucherzentrumJetzt wird auf La Palmas höchstem Berg ein Besucherzentrum gebaut. Das Visitor Center auf dem Roque de los Muchachos soll bis 2018/19 eröffnet werden. Wenn es allerdings mit der Geschwindigkeit wie bei manch anderen Projekten abläuft, kann es auch erst nach dem Jahre 2020 fertig werden. Das Besucherzentrum wird nach den heutigen Planungen eine Investitionssumme von von 4.400.000 € verschlingen. Wenn schon gebaut wird, dann aber richtig. Wie das Cabildo de La Palma mitteilt, soll auf dem 14.000 m² großen Grundstück neben dem Besucherzentrum, ein Verkaufsladen, ein Restaurant, Parkplatz, Garten und Terrassen entstehen (Fotos: Cabildo La Palma). Ob das alles auch gebraucht wird und sich amortisiert, wird sicher erst wieder nach Fertigstellung geprüft bzw. festgestellt werden. Ein auf den Kanaren übliches Verfahren. Erst werden die Zuschüsse verbraten, dann erst über den Sinn und die Größe solcher Baumaßnahmen diskutiert.

Astro-Hightech Forschung auf La Palma

BesucherzentrumGrundsätzlich ist ein Besucherzentrum auf dem Roque de los Muchachos sinnvoll. Viele Besucher können heute die Astro Hightech Anlagen nur von außen bestaunen. Was die Wissenschaftler aber im Innern so treiben, ist meist unbekannt. Spitzenforschung in Sachen Astronomie und Astrophysik findet hier statt. Nicht nur die vom Muchachos aus neu entdeckte Planeten, Sonnen oder ganze Galaxien, sondern geltende pysikalische Grundlagen werden hier auf den Kopf gestellt. Vom „Schwarzen Loch“ das nicht nur alles aufsaugt, bis zum Science-Fiction „Beamen  à la Mr.Spock“, wurde hier schon erfolgreich getestet.

Das Besucherzentrum soll über die technischen Möglichkeiten, die schon erzielten Erfolge und die Bedeutung dieses Observatorio Astrofisico für die Wissenschaft und die Insel La Palma informieren. Auch sanitäre Anlagen werden dann erstmals für Besucher auf La Palmas höchstem Berg vorhanden sein.

Die in den 1980er Jahren beim Bau des Observatorio Astrofisico achtlos beiseite geräumten Petroglyphen der Guanchen, einer Opferungs- oder Gebetsstätte, sollen jetzt auch in das Besucherzentrum integriert werden. Eine längst überfällige Maßnahme. Wie ich bei den Recherchen zu meinem neuen La Palma Buch immer wieder festgestellt habe, werden diese wichtigen Überreste der Vorzeit, bis auf einige Ausnahmen, achtlos der Zerstörung und dem Verfall preisgegeben. Die wahre historische Bedeutung wurde immer noch nicht richtig erkannt.

Kommentar hinterlassen zu "Besucherzentrum auf dem Muchachos"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*