Mondaufgang mit Pep

Mondaufgangvon La Palma mit Blickrichtung über das Meer nach Teneriffa

Warum wir den schönsten Mondaufgang haben?

Die Kanarischen Inseln sind nicht nur ein Eldorado für Sternengucker, sondern verzaubern den Betrachter auch mit einem grandiosen Sonnen- und Mondaufgang. Die klare und saubere Luft, die Äquatornähe und die geringe künstliche „Lichtverschmutzung“ lässt alles größer, deutlicher und brillanter erscheinen. Nicht umsonst haben sich auf La Palma und Teneriffa die bedeutendsten astronomischen Einrichtungen angesiedelt.

Mondaufgang

von La Palma mit Blickrichtung über das Meer nach Teneriffa

Zähl mal wie viel Sternlein stehen – auf La Palma abseits der größeren Städte eine nicht zu lösende Sisyphusarbeit.

Bei so einem schönen Mondaufgang wie gestern Abend, richten sich alle Blicke natürlich auf unseren Erdtrabanten. Das flach da liegende Meer spiegelt einen Steg bis nach Teneriffa wider. Das warme bernsteinfarbene Licht fesselt und zeigt wieder einmal, was die Natur selbst bei einem Mondaufgang für eine zauberhafte Atmosphäre hervor zaubern kann.

„Hier brauchen wir keinen Fernseher“ ein oft gehörter Ausspruch meiner Frau. Tatsächlich ist es so, daß viele Stunden am Abend und in der Nacht auf der Terrasse zugebracht werden. Lauschige Nächte – die Milchstraße im Visier – ein vorbei huschender Meteorit oder der Überflug der ISS – selbst ohne Brille zu beobachten. Mit Brille wird die Sache noch interessanter und vielfältiger. Es eröffnet sich ganz schnell die 2. Dimension. Ein Fernglas oder Teleskop ist gar nicht notwendig, um die Bedeutungslosigkeit unserer kleinen Erde im Universum zu erahnen.

Mondfinsternis – Wiederkehr des roten Mondes

MondaufgangAm 28. September 2015 ist übrigens wieder eine totale Mondfinsternis – auch von Deutschland aus – zu beobachten (Grafik NASA). Die totale Verfinsterung tritt am frühen Morgen gegen 4.47 Uhr MEZ ein. Es soll nach Berechnungen der Astronomen eine besonders schöne Mondfinsternis werden, die sich in dieser Form erst wieder im Jahre 2574 wiederholen soll. Alles Wissenswerte auf Mondfinsternis-Info.

Kommentar hinterlassen zu "Mondaufgang mit Pep"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*