Sturmtief: AIDAsol wird umgeroutet

Sturmfront

Hafen von La Palma wird erst später angelaufen -

SturmtiefEine Sturm­tief zwingt die AIDA­sol ihre Kana­ren Tour die­se Woche zu ver­än­dern.

Ab Don­ners­tag 15.00 Uhr wer­den Sturm­bö­en von über 70 km/h und star­ker See­gang mit 4 bis 5 Meter hohen Wel­len aus Nord­os­ten erwar­tet.

Mit 3 Tagen Ver­zö­ge­rung erwischt nun ein Sturm­tief das bereits in Nord­spa­ni­en getobt hat­te, auch die Kana­ren.

Der Kapi­tän der AIDA­sol hat daher ent­schie­den, den bei die­ser Wet­ter­kon­stel­la­ti­on beson­ders schwer anzu­steu­ern­den La Pal­ma Hafen, erst am Sams­tag anzu­steu­ern.

Bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren muss­ten Hafen­ein­läu­fe in San­ta Cruz de La Pal­ma wegen Stark­wind und Unter­strö­mung abge­bro­chen wer­den.

Auch die MS Ham­burg hat­te im Febru­ar 2015 erheb­li­che Pro­ble­me sicher in den Hafen zu gelan­gen (sie­he MS Ham­burg in Schräg­la­ge -Video)

Sturmtief und Schnee in den Bergen

Sturmtief

Wie­der gilt die Wet­ter­warn­stu­fe “Gelb” durch die staat­li­che Wet­ter­agen­tur AEmet bis Sams­tag­mor­gen.

Dabei soll es sehr frisch wer­den.

Tiefst­tem­pe­ra­tu­ren in San­ta Cruz de La Pal­ma auf Mee­res­hö­he in der Nacht von nur +9°C sind schon unge­wöhn­lich.

Die Schnee­fall­gren­ze reicht am Frei­tag bis auf 1300 Meter her­ab und wird am Frei­tag­mor­gen die Ber­ge mit einem wei­ßen Guss bede­cken.

In tie­fe­ren Lagen soll auch etwas Regen fal­len. Von Don­ners­tag bis Sams­tag wer­den rund 30 L/m² Nie­der­schlag (Ost­sei­te) den aus­ge­trock­ne­ten Boden wäs­sern. Bleibt zu hof­fen, dass der Wet­ter­dienst dies­mal rich­tig liegt. Anfang der Woche konn­te von dem Stark­wind nicht all zuviel gespürt wer­den.

SturmtiefBeson­ders kräf­tig soll in den nächs­ten Tagen auf den öst­li­chen Nach­bar-Inseln Nie­der­schlag fal­len. Auch ver­ein­zel­te Gewit­ter wer­den von ElTiem­po (sie­he Gra­fik) vor­her gesagt.

Das Mee­res­was­ser liegt im Augen­blick immer noch bei 20°C und damit um eini­ges wär­mer als die Luft­tem­pe­ra­tur.

Auf­grund der star­ken Strö­mung wird aber Baden im Meer unmög­lich sein. Auch wenn die Mee­res­ober­flä­che viel­leicht harm­los erscheint – gibt es gefähr­li­che Unter­strö­mun­gen.

So könn­te es dann wie­der von Bord der AIDA mit Blick­rich­tung über San­ta Cruz de La Pal­ma in die Ber­ge, in den nächs­ten Tagen aus­se­hen.

Sturmtief



Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei