Der Auftritt der Reyes Magos

Reyes

Die lange herbei gesehnten Könige kommen

Die Heiligen Drei Könige (span. Reyes Magos ) ist der Höhepunkt der Weihnachts-Feierlichkeiten auf La Palma. Am Vorabend des Drei König Tag kommen ihre Majestäten die Los Reyes Magos de Oriente auf der Insel an. 

ReyesSelbst auf der Anzeigentafel im Flugplatz Mazo wird ihre Ankunft für 17.00 Uhr angekündigt (Foto AENA). Heute bildlich mit dem Flugzeug, früher tatsächlich im Hubschrauber.

Für Kinder ein ganz besonderer Tag an dem sie ihre Weihnachtsgeschenke erwarten. Der 5. Januar ist hier vergleichbar mit dem Heiligen Abend in Deutschland und der 6. Januar der höchste Feiertag zu Weihnachten.

Bereits  im Jahr 1885 hatte die damalige Regierung von Spanien den Tag als gesetzlichen Feiertag festgelegt.

Die letzten Vorbereitungen für den Empfang der Reyes im Foyer des Ayuntamiento von Santa Cruz de La Palma werden noch getroffen. Gilt es doch den Los Reyes einen würdigen Empfang zu bereiten.

Alle warten gespannt auf die Ankunft der Weisen aus dem Morgenland.

ReyesAuch wer heute noch arbeiten muss, ist bereits in Festlaune. Eine besondere Kerze aus Tabakblättern hat sich Nieves vom Puro-Museum in Brena Alta bereit gestellt. Phantasie und etwas Kreativität ist zu diesem Tag gefragt.

Die Kinder können es kaum mehr erwarten am Abend den Reyes ihre Wunschzettel zu überreichen. Vor dem schlafen gehen, muss dann noch vor die Kinderzimmertür oder dem Fenster ein kleines Amuse-Bouche zum Anlocken der Könige hinterlegt werden.

Ein Schälchen mit Wasser und Heu für die Kamele – und Obst und Kekse für die Reyes. Ein Glas Likör soll allerdings noch eine bessere Wirkung erzielen. Dann bringen die Drei Könige -Balthasar aus Afrika, Caspar aus Asien und Melchior aus Europa- auch bestimmt Geschenke mit.

ReyesSpezielle Briefkästen wurden bereits vor Tagen vor dem Rathaus von Los Llanos für die Wunschzettel aufgestellt. Sicher ist sicher, damit die Wünsche auch bestimmt rechtzeitig beim Empfänger ankommen.

Dieser in ganz Spanien übliche Brauch, kommt den Erzählungen der Bibel näher. Es war kein Weihnachtsmann und auch kein Christkind das Geschenke brachte. Myrrhe, Gold und Weihrauch – drei Kostbarkeiten in der damaligen Zeit, die von den Reyes an der Krippe überreicht wurden.

 

Die Reyes ziehen in die Hauptstadt ein

ReyesPünktlich um 17.00 Uhr war es dann auch so weit. Symbolisch wurde vom Bürgermeister Sergio von Santa Cruz de La Palma der Stadt-Schlüssel übergeben (Foto: Ayuntamiento SC).

Um 19.00 Uhr startet der Umzug  zu Pferd, früher auch mit Kamelen und mit aufwendigen Wagen oder auch Kutschen durch die Innenstadt. Letzte Wünsche werden entgegen genommen und die Kinder mit Leckereien noch vertröstet.

Erst anschließend in der späten Nacht ist Zeit die einzelnen Kinder in ihren Häusern aufzusuchen und die Bescherung abzulegen.

Die Wartezeit wird in den Familien mit dem typischen Roscón de Reyes, einem runden mit kandierten Früchten und Zuckerkreationen belegten Dreikönigskuchen, überbrückt.

 

Kommentar hinterlassen zu "Der Auftritt der Reyes Magos"

Was ich noch sagen wollte ...