Zwei Kreuzfahrt Giganten auf La Palma

Kreuzfahrt Giganten

Kreuzfahrt Giganten Britannia und AIDA zu Besuch -

Kreuzfahrt GigantenWenn Kreuz­fahrt Gigan­ten sich tre­f­fen, dann geht es hoch her. Es waren die Men­schen­massen die wie aus einem aufgescheucht­en Ameisen­haufen alle fast gle­ichzeit­ig die Insel stürmten.

Der Großteil der mehr als 8000 Gäste beset­zte die Haupt­stadt. Eine Inva­sion von Kul­tur- und Shop­ping-Hun­gri­gen eroberte bin­nen Minuten die Calle O‘Daly — die Flanier­meile von San­ta Cruz de La Pal­ma. Ein Tag bei dem man als Ein­heimis­ch­er lieber zu Hause bleibt. Es sei denn, beru­fliche Pflicht­en rufen.

Das Flag­gschiff — die Bri­tan­nia — von P&O Cruis­es lag heute gemein­sam mit der AIDA­sol im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma.  Die Bri­tan­nia ist das größte jemals für Eng­land gebaute Schiff und wurde im März 2015 in Southamp­ton durch Queen Elis­a­beth II. getauft.

Kreuzfahrt GigantenNeben dem 330 Meter lan­gen Kreuz­fahrt Gigan­ten mit 18 Decks, erscheint die AIDA­sol mit ihren 253 Meter Länge und 15 Decks wie ein Zwerg.

Richtig Geld wurde in die Bri­tan­nia investiert. 760 Mio. Dol­lar ließ sich P&O diesen Kreuz­fahrt Gigan­ten kosten. AIDA kam damals mit “beschei­de­nen” 350 Mio Euro aus.

Rund 5000 Englän­der strömten heute von der Bri­tan­nia. Dazu kamen noch ein­mal 3700 Pas­sagiere und Crewmit­glieder der AIDA­sol. Die nahe am Hafen liegende Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma platzte förm­lich aus allen Näht­en.

Zur Freude der Museen, Geschäfte und der Restau­rants. Ein Sou­venir hier und ein Cafe dort und noch einige Ansicht­skarten. Auch Klein­vieh macht Mist.

Viele Pas­sagiere sind das erste Mal auf La Pal­ma und merken jet­zt spätestens, dass es neben Pal­ma de Mal­lor­ca und Las Pal­mas de Gran Canaria auch noch eine wun­der­schöne Insel La Pal­ma gibt.

Dem Ansturm entkommen

Nur wenige Kilo­me­ter ent­fer­nt ging es dann schon wieder etwas geruh­samer und gemütlich­er zu. Wie im Puro-Muse­um in San Pedro, wo ich meinen Kopf neben bekan­nten Zigar­ren Genießern zur Freude mein­er Gruppe platzieren musste.

Kreuzfahrt Giganten

 

Erst um 19.00 Uhr kön­nen die Gehsteige wieder hochgeklappt wer­den und die gewohnte Ruhe kehrt ein. Genau­so schnell wie der Spuk am Mor­gen begann ist er am Abend auch wieder been­det. Die Kreuz­fahrtschiffe leg­en ab.

Es war das let­zte große Anren­nen zum Ende der Kreuz­fahrt Sai­son 2016/17. Am kom­menden Mon­tag kommt als Nachzü­gler zum let­zten Mal noch die TUI Mein Schiff 2.

Dann ist wieder Ruhe auf La Pal­ma und der geord­nete gedämpfte Gang kann über den Som­mer ein­gelegt wer­den. Erst ab Mitte Sep­tem­ber 2017 wird die neue Kreuz­fahrt-Sai­son 2017/18 eröffnet.



 



Kommentar hinterlassen zu "Zwei Kreuzfahrt Giganten auf La Palma"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .