Dynamic Wave und Kontakt mit dem All

Dynamic Wave

Dynamic Wave Dreamliner Boeing 787-800 erstmals auf La Palma !

Dynamic WaveIn seiner schlicht blau/ weißen Lackierung ist am Sonntag erstmals der neue Dynamic Wave Dreamliner Boeing 787-800 von TUI auf der Insel gelandet. Bisher das größte Flugzeug das auf dem Flughafen Mazo auf La Palma Station machte.

Gestartet in Amsterdam und mit holländischen Urlaubsgästen besetzt, musste erstmals eine geeignete Abstellfläche auf dem Flugplatz gefunden werden. Auf dem bereits vor Jahren erbauten nördlichen Platz über dem geschlossenen Parkhaus fand sich dann genügend Raum.

Die TUI Maschine ist auffällig und erinnert beim ersten Anblick mehr an einen stromlinienförmigen Delfin oder einen windschnittigen WalDynamic Wave – die dynamische Welle wird die Außenlackierung von den TUI-Designer genannt. Keine grellen Farben und trotzdem bereits schon von weitem zu erkennen.

Dynamic Wave

Dynamic Wave ist die bereits seit einigen Jahren die von TUI bzw. Thomson (engl. TUI-Ableger) eingesetzte Bemalung. Bereits im November 2015 gab es von mir dazu einen Beitrag: Fluggesellschaft mit den schönsten Vögel

Die bereits seit 2015 bei TUI Airlines Nederland fliegende Boeing 787-800 Dreamliner fasst 291 Passagiere. Mit 56 Meter Länge und über 60 Meter Flügel-Spannweite dürfte sie somit das größte Flugzeug sein, das auf La Palma noch starten oder landen kann.

 

Hola Canarias ! – Gruß aus dem Weltall

Dynamic Wave„Has anyone seen us from Roque de los Muchachos Observatory in La Palma?“ – Könnt ihr uns vom Roque Observatorium auf La Palma sehen?

Mit diesem Funkruf von der Internationalen Raumstation ISS nahm der italienische Astronaut Paolo Nespoli direkt Kontakt mit seinen Kollegen auf La Palma`s höchstem Berg auf.

In über 400 Kilometer Höhe überflog die ISS gerade die kanarischen Inseln. Über den Kurznachrichtendienst Twitter war die Korrespondenz weltweit mitzuverfolgen.

„A little bit too low for us !!! But we’ll let you know if we see you next time.“ 

Aufgrund der tiefen Horizontbahn war optisch jetzt die ISS nicht zu beobachten …aber beim nächsten Überflug.

So klein unser La Palma auch ist – wir haben einen direkten Draht ins Weltall …und das macht uns ein wenig Stolz. Die richtigen Leute und astronomische Hightech-Forschung vom Feinsten auf unserem Roque de los Muchachos.

Mehr zu der Spitzenforschung und den Einrichtungen hier.



Kreuzfahrt> Beste Angebote für Kanaren

Kommentar hinterlassen zu "Dynamic Wave und Kontakt mit dem All"

Was ich noch sagen wollte ...