Acht Stunden Ausflug um La Palma zu erleben

Ausflug

Genuss und Herzlichkeit sind nicht nur schöne Worte –

AusflugNicht viel mehr als acht Stunden Zeit verbleiben den Kreuzfahrt Gästen um auf einem Ausflug die Insel La Palma selbst zu entdecken.

Ein knapper Zeitraum um die vielfältigen Sehenswürdigkeiten, die historischen Stätten, die unbändige grüne Natur, die imposanten Vulkane oder die atemberaubende astronomische Hightechwelt auf dem Roque de los Muchachos zu bestaunen.

Wenn am Morgen kurz nach Sonnenaufgang die AIDAsol oder Mein Schiff 4 im Hafenbecken von Santa Cruz de La Palma anlegt, strömen die Passagiere an Land. Viele der fast 2500 Kreuzfahrtgäste starten zur Entdeckungstour über die Isla Bonita.

Genuss, Herzlichkeit und fröhliche Schriftzüge auf der bemalten Bordwand sind nicht nur als Floskeln zu verstehen. Alles ist auch real und lebendig auf unserer Insel zu registrieren und zu spüren.

Selbst bei einem acht Stunden Ausflug kann viel gesehen, beobachtet und empfunden werden. Gilt es doch eigene Eindrücke und Erfahrungen von La Palma am Abend wieder mit an Bord zunehmen. Erlebnisse von bleibendem Wert mit späterem Erinnerungsfaktor.

Die einen lassen sich von einer organisierten Tour inspirieren, andere möchten mit dem Mietwagen auf eigene Faust der Insel die Geheimnisse entlocken, wieder andere zieht es zu Fuß in die nahe liegende Hauptstadt Santa Cruz de La Palma.

Ein Ausflug der das hiesige Lebensgefühl ganz nahe bringt

AusflugLandausflüge für jeden Geschmack, für jede Interessenlage und auch für jeden Geldbeutel. Viele Passagiere sind das erste Mal auf der Insel. La Palma hat auch für den acht Stunden Gast etwas zu bieten. Gastfreundschaft, viel Herz und ein ehrlicher Umgang ist hier noch eine selbstverständliche Tugend.

Ein Ausflug in die historische Altstadt von Santa Cruz de La Palma führt in der Regel auch durch die Markthalle. Tropische Früchte und unbekannte Gemüsearten zu jeder Jahreszeit. Alles klein – aber fein.

Eine Kostproben im Mercado Municipal lässt sich auch keiner entgehen. Ob Queso Cabra oder schmackhaft zubereitete Häppchen der Yamswurzel mit der typischen Mojo-Sauce. Ein fremder Geschmack für ein neues Genusserlebnis.

AusflugWer sass den schon einmal auf dem Thron des Oberbürgermeisters der Inselhauptstadt? Direkt unter dem strengen Bild des spanischen König Felipe!

Ein Erlebnis der sicher nicht alltäglichen Art im alten Ratsaal aus dem 17. Jahrhundert in Santa Cruz de La Palma. Oder wer konnte schon den amtierenden Bürgermeister in seiner Amtsstube persönlich begrüßen? Kein unnahbarer oder arrogante Vertreter der Stadt, sondern durchaus ein Mensch mit Herz und Gefühl. Ein Bürgermeister der sich nicht scheut und sich die Zeit nimmt eine Gruppe von Kreuzfahrern zu begrüßen.

Traditionelles Handwerkskunst erleben

Oder der tiefere Einblick in die Arbeit von kleinen Familienbetrieben, wie die in einer traditionellen Zigarren-Manufaktur.

Ausflug

Auf Tuchfühlung mit den Purodrehern in der Manufaktur Julio in Brena Alta. Direkte Eindrücke und unverfälschte Einblicke in die Arbeitswelt der Palmeros. In kleiner Gruppe und ohne touristisches Schnickschnack.

Gut – Auf eigene Faust meist nicht zu finden. Fotos und Erlebnisse stammen vom Ausflug „Traditionelles Kunsthandwerk: Zigarrenrollen“ von TUI bzw. „Die Insel des Tabaks“ bei AIDA.

AusflugWenn dann noch in einer privaten Bodega (im Ausflug eingeschlossen) auf den schönen Tag und La Palma angestoßen wird – ist die Welt in Ordnung.

Erlebnisreiche und frohe Stunden bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt, bleiben einfach besser in Erinnerung. Zufriedene und vergnügte Gäste kehren dann am Spätnachmittag wohl gelaunt auf ihr Mein Schiff oder AIDA zurück.

Auch Ausflüge sollten nicht aufs gerade Wohl angegangen, sondern etwas vorbereitet werden. Was erwartet mich beim Landgang? – was sollte ich sehen? – oder welche vielleicht interessanten Traditionen werden gerade hier gepflegt ?

Dazu gibt es für die Kanaren und Madeira meinen kompakten RatgeberKanaren Kreuzfahrt – Landausflug“ mit vielen Tipps, Berichten und Vorschlägen.

 

1 Kommentar zu "Acht Stunden Ausflug um La Palma zu erleben"

  1. Guten Morgen, in acht Stunden kann man viel erleben und sehen. Als großer Fan der Insel habe ich es zweimal gemacht und zwar ohne Grupe – mit einem äußerst liebenswerten Taxifahrer. Beim zweiten Mal habe ich ihn einfach herbeigewunken, obwohl er mitten in der Taxireihe stand, und nicht vorne. Es hat sich immer gelohnt. Wir waren so begeistert!

    Sigrun

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.