La Palma Hitze 33°C Ende Oktober 2017

La Palma Hitze

Calima — Sahara Geschenk über Nacht eingetroffen -

La Palma Hitze33°C im Schat­ten — das ist die La Pal­ma Hit­ze am 26. Okto­ber 2017. Der Hit­ze­pol liegt heu­te auf der Ost­sei­te der Insel am Flug­ha­fen von Mazo.

Bereits knapp 24°C hat­te es bereits bei Son­nen­auf­gang. Ein hei­ßer Tag war zu erwar­ten. Der Him­mel wun­der­schön ver­färbt wie häu­fig auf La Pal­ma zu beob­ach­ten (Foto oben).

Ein immer stär­ker wehen­der Wind aus Süd­os­ten befeu­er­te noch den Tem­pe­ra­tur­an­stieg. Wie ein hei­ßer Föhn ent­wi­ckel­te sich der Wind im Lau­fe des Tages zu einem Sturm. Die Kana­ri­sche Regie­rung gab um die Mit­tags­zeit eine Sturm­war­nung her­aus. Böen bis 90 km/h sei­en ver­ein­zelt zu erwar­ten.

Aus­lö­ser ist ein Cali­ma, der fei­nen Sand und viel hei­ße Luft aus den Wüs­ten­re­gio­nen der 400 Kilo­me­ter ent­fern­ten Saha­ra über die Kana­ren trans­por­tiert. Ein Phä­no­men das 4–5 Mal im Jahr La Pal­ma Hit­ze bringt.

Damit fiel auch im Lau­fe des Tages die Luft­feuch­tig­keit von nor­mal 60 bis 70 % um mehr als die Hälf­te. 22 % in San­ta Cruz de La Pal­ma und 20 % in Los Lla­nos de Ari­da­ne. Eine sehr tro­cke­ne Luft bei hoher Tem­pe­ra­tur. In Deutsch­land z. B. ist das so unbe­kannt. An hei­ßen Tagen ist es dort schwül mit hoher Luft­feuch­tig­keit.

Cali­ma stellt nicht nur den Men­schen, son­dern auch die Natur vor eine Her­aus­for­de­rung. Vie­le Pflan­zen ver­duns­ten mehr Was­ser als sie über ihr Wur­zel­werk wie­der auf­neh­men kön­nen. Es sind dann die Aus­trock­nungs-Schä­den die nach eini­gen Tagen vor allem im gewerb­li­chen Bana­nen­an­bau zu beob­ach­ten sind.

La Palma Hitze erhöht schnell das Waldbrand-Risiko

La Palma HitzeDie Fak­to­ren Wind und gerin­ge Luft­feuch­tig­keit kön­nen inner­halb von Stun­den das Wald­brand-Risi­ko von Grün auf Rot dre­hen. Ges­tern nach den Regen­fäl­len vom Mon­tag noch im “Grü­nen” Bereich.

Heu­te am Nach­mit­tag hat­te sich die Kar­te für das Risi­ko eines Wald­bran­des schon dra­ma­tisch Rich­tung Feu­er­ge­fahr erhöht (sie­he HD-Meteo Gra­fik).

In man­chen Berei­chen der Insel ist bereits die Stu­fe 3,5 von 4,0 als Höchst­stu­fe erreicht. Dann genügt noch ein Fun­ke und die Insel steht wie­der in Flam­men.

Zum Glück wur­de erst vor weni­gen Tagen die nor­mal am 22. Okto­ber enden­de Wald­brand-Sai­son bis Ende Novem­ber 2017 ver­län­gert. Die Lösch­kräf­te ste­hen also wei­ter zur Ver­fü­gung.

Die hei­ßen Luft­mas­sen des Cali­ma erfas­sen nicht alle Höhen­la­gen der Insel. Aktu­ell liegt die La Pal­ma Hit­ze im unte­ren Bereich von Mee­res­ni­veau  bis ca. 1000 Meter Höhe.

 

Auf den Bergen bleibt es kalt

Auf den Ber­gen wie dem Roque de Los Much­achos mit 2426 Meter Höhe ist ein Tem­pe­ra­tur­ge­fäl­le von über 20°C zu beob­ach­ten.

La Palma HitzeGan­ze 10,4°C zeig­te das Ther­mo­me­ter auf dem Berg um die Mit­tags­zeit an. Gro­ße Tem­pe­ra­tur Unter­schie­de die bei Cali­ma auf­tre­ten kön­nen. Oben den Win­ter­man­tel mit Schal — an der Küs­te ist die Bade­klei­dung fast noch zuviel. Eine knap­pe Stun­de Fahrt­zeit und 36 Kilo­me­ter zwi­schen Win­ter und Hoch­som­mer.

Die aktu­el­len Wet­ter­da­ten sind immer oben unter dem But­ton “Wet­ter” abzu­ru­fen. Der Cali­ma wird uns wohl noch in abge­schwäch­ter Form bis zum Wochen­en­de erhal­ten blei­ben. Ab Sonn­tag gibt es nach der AEMET Pro­gno­se dann “nur” noch eine Höchst­tem­pe­ra­tur um die 25°C.

 



Kommentar hinterlassen zu "La Palma Hitze 33°C Ende Oktober 2017"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.