Kanaren- Die Kreuzfahrer kommen wieder

Kreuzfahrer

Mit TUI und AIDA-Cruises quer über die Kanarischen Inseln -

Ab Sep­tem­ber 2018 kom­men wieder die Kreuz­fahrer nach La Pal­ma. Im Som­mer ist Pause und kaum ein Kreuz­fahrtschiff zwis­chen den Kanarischen Inseln unter­wegs. Ziele sind dann der hohen Nor­den wie Schwe­den, Nor­we­gen oder Island. Erst ab dem Herb­st startet die neue Kanaren-Kreuz­fahrt­sai­son.

Auch 2018/19 sind es wieder TUI-Cruis­es und AIDA die regelmäßig im Ein- bzw. Zwei-Wochen­takt La Pal­ma anlaufen. Das neue Mein Schiff 1, die AIDAstel­la und die kleine AIDAcara wer­den dann zyk­lisch Gast im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma sein.

KreuzfahrerDie über Jahre bewährten Routen haben sich kaum verän­dert. Start und End­punkt ist auf Gran Canaria bzw. Tener­if­fa. Hier sind von Sep­tem­ber 2018 bis April 2019 wieder die Heimath­äfen der Schiffe.

Die gesamte Ver­sorgung, der Nach­schub und die Logis­tik durch die entsprechende Reed­erei find­et dort statt. Es ist schon ein immenser Aufwand allein die Nahrungsmit­tel für tausende Pas­sagiere inner­halb weniger Stun­den voll­ständig an Bord zu brin­gen. Es soll und darf an nichts man­geln. Das leib­liche Wohl der Kreuz­fahrer hat während der Tour höch­ste Pri­or­ität.

Ver­längern Sie Ihren Som­mer (Tui) oder Ein Stern auf dem Meer (AIDA) sind die Lock­rufe für angenehme und entspan­nte Urlaub­stage auf einem Kreuz­fahrtschiff. Die Kulisse und das eigentlich inter­es­sante sind die anges­teuerten kanarischen Ziele. Sieben Inseln haben wir zu bieten.

Vom flachen und sandi­gen Fuerteven­tu­ra oder Lan­zarote bis zu den bewach­se­nen grü­nen Oasen im West­en auf La Pal­ma oder La Gomera. Unter­schiedlich­er kön­nen Inseln gar nicht sein. Ob Strand­feel­ing im weißen Sand, eine Wan­der­tour durch sub­tro­pis­chen Regen­wälder oder einen Abstech­er über die Wolken in 3700 Meter Höhe auf den Tei­de. Für jeden Geschmack ist wieder etwas dabei. Die Aus­flugsmöglichkeit­en, ob organ­isiert, pri­vat oder nur ein Stadt­bum­mel, habe ich aus­führlich in meinem Buch beschrieben.

Kreuzfahrer

Die Kreuzfahrer werden wieder staunen

KreuzfahrerLos geht es Anfang Sep­tem­ber 2018 mit dem neuen Mein Schiff 1 von TUI-Cruis­es (Foto). Dann erst­mals auf La Pal­ma (Schiff­s­taufe war am 11. Mai 2018 ).

Der neue 315,7 Meter lange Neubau mit ein­er Kapaz­ität für 2.894 Pas­sagiere mit 12 Restau­rants und Bistros, 15 Bars & Lounges und 2.400 m²  Spa- und Fit­ness­bere­ich.

Es geht Kreuz und Quer über die Kanaren (daher auch der Name Kreuz­fahrt) mit einem Abstech­er nach Madeira oder zum nahen Marokko. Je nach gewün­schter und aus­gewählter Fahrstrecke. Beste Ange­bote für Kanaren

Einen ähn­lichen Routen­ver­lauf bietet die AIDAstel­la. Eine alte Bekan­nte die schon mehrfach auf den Kanaren sta­tion­iert war.  Ab Ende Okto­ber 2018 bis April 2019 läuft sie im wöchentlichen Rhyth­mus jew­eils am Fre­itag La Pal­ma an. Ange­bote Kanaren

KreuzfahrerEin Schmankerl bietet die Old­la­dy AIDAcara. Im Dezem­ber 2018 und Jan­u­ar 2019 läuft sie im Wech­sel von den Kanaren auf die rund 1000 km südlichen Kapverdis­chen Inseln oder nach Nor­den zu den Azoren.

Es sind die soge­nan­nten Selec­tion-Touren die noch inter­es­san­ter und sehr beliebt sind. Ich hat­te in der ver­gan­genen Sai­son mehrfach Gele­gen­heit an Bord der AIDAvi­ta (fast bau­gle­ich mit AIDAcara) mit begeis­terten Kreuz­fahrern während unseres Event zu sprechen.

In jedem Hafen wer­den Grup­pen, Mod­er­a­toren oder Handw­erk­er der entsprechen­den Insel an Bord geholt, um typ­is­che Eige­narten, Tanz, Folk­lore, Musik oder Pro­duk­te vorzustellen. Selec­tion AIDAcara

Das kleine und famil­iäre Schiff  hebt sich mit nur 1339 Pasagieren von den mod­er­nen Riesenkreuzern ab. Zudem habe ich eine beson­dere Beziehung zu dem ersten AIDA Schiff. Mit Pas­sagieren der AIDAcara ging ich vor 15 Jahren erst­mals mit Kreuz­fahrern zu einem Lan­daus­flug über La Pal­ma.



Kommentar hinterlassen zu "Kanaren- Die Kreuzfahrer kommen wieder"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .