Ausflüge

Wandern auf der Insel La Palma

WandernZum Wandern und Entdecken ist La Palma wie geschaffen. Das Wanderwegnetz der Insel La Palma basiert auf den alten Wegen die viele Jahrhunderte die wichtigste Verkehrsverbindung darstellten. Wie ein Spinnennetz überziehen die „Camino Reales“ –  die Königswege, die Inseloberfläche

La Palma bietet eine unwahrscheinliche Vielfalt an Klima, Geländeformen, Naturräumen und Kulturlandschaften. Das Spektrum reicht von der heißen Küste mit ihren Sukkulenten, über die Felder und Fruchthaine in mittlerer Hanglage, die stattlichen Kiefern- und üppigen Lorbeerwälder, bis zu den weit über 2 000 Meter hohen von Ginsterbüschen überzogenen Berggipfeln. Diese spektakuläre, von traditioneller Land- und Forstwirtschaft geprägte Landschaft kannst Du auf einem Wanderwegnetz erleben, das sich aus 2 GRs – Hauptstrecken, 38 PRs und 24 SLs zusammensetzt. Fast 1000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege erwartet Dich.

   
zu den Marcos y Coderos-Quellen  Cubo de La Galga im Nordosten


Es versteht sich von selbst, dass fast alle Touren als mittel- bis schwere Wanderungen -und nicht als Spaziergang- einzustufen sind. Wandererfahrung und Ausdauer sollten mitgebracht werden, ebenso die entsprechende Ausrüstung. Feste eingelaufene Wanderschuhe, Regenschutz und das nötige Trinkwasser ist bei jeder Tour Pflicht. Ein schneller Wetterumschwung mit Sturm und Regen, rutschige Pisten und schmale und steile Wege sind auf unserer Insel normal. Für viele Touren wird auch „Schwindelfreiheit“ vorausgesetzt.

Welcher Reise- oder Wanderführer ist zu empfehlen

Bewährt und auch von mir in meinen Anfangsjahren gerne benutzt „Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen (Rother Wanderführer)“ von Klaus u. Anette Wolfsperger und die Wanderkarte freytag & berndt . Auf La Palma gibt es auch Bücher- und Kartenmaterial. Besorgen würde ich es mir aber bereits im Heimatland. Besser um sich im Voraus schon etwas einzulesen.

Wandere niemals alleine. Es ist einfach zu gefährlich. Einige Touren werden nur selten bewandert und das Handy funktioniert auch nicht überall. Schließe Dich für den Anfang am besten einer geführten Wandergruppe an.

Es gibt Hintergrundwissen und Du wirst auf interessante Dinge aufmerksam gemacht an denen Du sonst achtlos vorbei gelaufen wärst. Meist ist auch für den Transfer gesorgt. Entsprechende Angebote gibt es in Deinem Hotel. Für individuelle Touren stehe auch ich zur Verfügung.

Auf der offiziellen Wanderseite des Cabildo Insular de La Palma findest Du Wandervorschläge, Kartenmaterial und Routenbeschreibungen.

   
 Der größte Senkkrater der Welt, die „Caldera de Taburiente“  Die große Vulkanroute von El Pilar nach Fuencaliente

 

Hier gibt es eine Auswahl an Wander- und Outdoorartikel. Die richtige und ordentliche Wanderausrüstung ist kein überflüssiger Schnickschnack, sondern dient der eigenen Sicherheit.

Für den der es nicht ganz so anstrengend braucht und auch Ausflüge, Städtetouren, kleinere Wanderungen und mehr Insiderinformationen oder Hintergrundwissen sucht, gibt es meine Reiseführer.
La Palma: Rätselhafte Insel oder für Kreuzfahrtgäste einen Gesamtüberblick über die Möglichkeiten auf allen Kanarischen Inseln Kanaren Kreuzfahrt: Landausflüge