Erdbeben: Rührt sich der Vulkan auf La Palma?

Erdbeben

Ungewöhnlich viele Erdbeben in den letzten Stunden -

Update

NEWS:

Erdbeben18.00 Uhr — auch am Nach­mit­tag gab es eine Rei­he von weit­eren Erd­beben. Alle nicht spür­bar. Sie wur­den vom Seis­mo­grafen aufgeze­ich­net — allerd­ings von der IGN noch nicht aus­gew­ertet (Son­ntag). Sobald die Dat­en vor­liegen reiche ich sie nach.

Jet­zt 18.43 Uhr Erd­stoß von ML1,9 aus 23 km Tiefe süd­west­lich von Fuen­caliente.

13.30 Uhr — Vulka­nologe Neme­sio Pérez: “La Pal­ma zeich­net einen Prozess der mag­ma­tis­chen Reak­tivierung auf, der nicht in ein­er Erup­tion enden muss”(INVOLCAN). Bis jet­zt 12 Beben. ML1,7 um 11.29 Uhr aus 33 km Tiefe in Bre­na Baja (Monte Bre­na).

——————————————————————————-

ErdbebenIm Süden von La Pal­ma wur­den in den let­zten Stun­den 10 Erd­beben aus großer Tiefe reg­istri­ert.

Vom ML2.7 Erd­stoß am Sam­stag um 14.03 Ort­szeit bis heute am Son­ntag Mor­gen um 8.37 Uhr zeich­neten die Seis­mo­grafen 10 Erd­beben auf. Alle Beben lagen unter der südlichen Cum­bre Vie­ja.

Die Gemeinde Fuen­caliente ist dabei das Zen­trum. Kleinere Erd­beben lagen auch im west­lichen Teil bis kurz vor El Remo und im Osten bis Montes de Luna in der Gemarkung Mazo. IGN-Grafik des 8.37 Uhr ML2,0 Beben

Alle Beben kamen aus Tiefen zwis­chen 23 bis 27 Kilo­me­ter Tiefe. Große Tiefen die im Bere­ich der Mag­makam­mer liegen dürften. Ob es neuer Mag­mazu­fluss aus dem Erdinneren oder Mag­maver­lagerun­gen inner­halb der Kam­mer sind, lässt sich nicht fest­stellen.

ErdbebenErd­beben sind für die Kanaren nicht ungewöhn­lich. Jedoch hat­ten wir seit Jahren keine Beben mehr direkt unter Insel La Pal­ma.

Seit mein­er inten­siv­en Vulkan­beobach­tung im Jahre 2011 von El Hier­ro gab es nur gele­gentliche Erd­stösse nördlich auf dem Atlantik vor La Pal­ma.

Alarmierend ist die hohe Anzahl von 10 Beben inner­halb weniger Stun­den (IGN Grafik noch nicht aktu­al­isiert).

Alles liegt aber noch im “grü­nen” Bere­ich. Solange das Epizen­trum unter 20 Kilo­me­ter Tiefe bleibt, ist kein Auf­steigen der Mag­ma zu erwarten.

Spür­bar für den Men­schen wer­den die Erd­beben erst, wenn sie ML3,0 oder mehr erre­ichen.

Ich bleibe am Ball und werde bei ein­er neuen Entwick­lung bericht­en.

 



Kommentar hinterlassen zu "Erdbeben: Rührt sich der Vulkan auf La Palma?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .