News vom 16. Dezember 2017

16. Dezember 2017

Niki Pleite/ Kreuzfahrt/ Steinschlag: Aktuelles 16. Dezember 2017 –

16. Dezember 2017Reger Flugbetrieb herrscht heute am Samstag, den 16. Dezember 2017 auf dem Flugplatz Mazo. Der ruhige Eindruck von dem vorbeiziehenden Kriegsschiff vor traumhafter Kulisse heute Morgen täuscht.

Mit Sonder- und Standbyflügen werden gestrandete Passagiere der in Konkurs geratenen NIKI Airline wieder in ihre Heimatländer gebracht. Dabei ist der Samstag im Winterflugplan 2017/ 18 bereits der verkehrsreichste Tag auf dem Flughafen La Palma.

Ob als Standby in nicht ausgelasteten Ferienfliegern, Sammelflügen oder zusätzlich gecharterten Maschinen soll der NIKI Ausfall kompensiert werden. Fünf plötzlich weggefallene Flüge in der Woche ist für La Palma eine Herausforderung. Die Urlaubskonzerne haben nicht nur heute am 16. Dezember 2017, sondern auch in den nächsten Tagen einiges zu organisieren.

Sicher bleibt jetzt kein Sitzplatz in einer nach Deutschland fliegenden Maschine unbesetzt. Es ist nicht nur ein Problem für La Palma, sondern für fast alle Kanarischen Inseln. Nach meiner Berechnung fallen insgesamt 93 vorgesehene NIKI Flüge aus. Mit Hin- und Rückflug die doppelte Anzahl.

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Santa Cruz de La Palma

16. Dezember 2017Heute liegt die Königin der Kreuzfahrt – die Queen Elizabeth – in der Hauptstadt.

Mit 2.092 Passagieren und über 1.000 Crewmitglieder genießen die Gäste bei leicht bewölktem Himmel und 23,2°C die sonnige Insel.

Gestern gab sich die MS Artania von Phoenix und die AIDAsol (Foto) ein Stelldichein im Hafen. Der Reigen der Kreuzfahrtschiffe in der Vorweihnachtszeit geht weiter.

Morgen am Sonntag werden zwei weitere AIDA`s auf La Palma sein. Die AIDAvita kommt aus Funchal/Madeira und die AIDAblu von La Gomera.

Felssicherung an der Ost-West Cumbre Verbindung

16. Dezember 2017Nach den vermehrten Steinschlägen in den letzten Wochen werden die Abhänge an den Straßen gesichert. An der Hauptverbindung LP-3 zwischen Santa Cruz de La Palma und El Paso finden kurz nach dem Kreisel von Brena Alta zur Zeit Arbeiten statt.

Mit einem Drahtgeflecht hofft man die Hänge zu stabilisieren und Fels- und Steinschläge zu verhindern. Gerade nach starkem Regen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen auf der stark frequentierten Straße.

Vorweihnachtszeit

Die Vorboten zu Weihnachten sind jetzt überall anzutreffen. Ob in der Markthalle in der El Puente oder im Treppenhaus des Ayuntamiento von Santa Cruz de La Palma.

Kommentar hinterlassen zu "News vom 16. Dezember 2017"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.