Cuba trifft La Palma auf AIDA

Cuba trifft La Palma

Event Veranstaltung an Bord der AIDAvita –

Cuba trifft La PalmaCuba trifft La Palma – so lässt sich treffend der Event an Bord der AIDAvita beschreiben.

Am Donnerstagabend wurde mit einem Gläschen Rum ein traditionelles Handwerk aus La Palma den Gästen von AIDAvita vorgestellt.

In lockerer Atmosphäre präsentierte die Zigarren Manufaktur Julio die hohe Kunst des Zigarrendrehens im Rahmen der AIDA Selection in der AIDA Bar auf dem Kreuzfahrtschiff.

Die Puros – wie die Zigarren hier heißen – werden seit rund 150 Jahren nach altbewährtem Rezept “hecho a mano” nur von Hand gerollt.

Das Handwerk wurde einst von zurückkehrenden Emigranten aus Cuba mitgebracht. Cuba trifft La Palma nicht nur im Tabakanbau und der Herstellung von Puros, sondern hat auch die Lebensart der Palmeros in vielfältiger Weise entscheidend beeinflusst. Die kubanische Musik, der hier gebrannte Rum, die angebauten Bananen, das gesprochene spanische Dialekt oder die im Kolonialstil erbauten Herrenhäuser in Santa Cruz de La Palma erinnern sehr an Cuba. Viele Zeugnisse für die enge und innige Verwandtschaft mit der fernen Insel.

Cuba trifft La PalmaDie Moderation des Event lag in meinen Händen. Hier hatte ich die Gelegenheit La Palma und sein traditionelles Handwerk den Gästen näher zu bringen. José Julio demonstrierte dabei die einzelnen Schritte zu einem guten Puro. Aus erster Hand gab es Informationen und Tipps zum richtigen Umgang und dem Genuss einer guten Zigarre.

Der Blick über die Schulter eines echten Torcedor begeisterte die neugierig gewordenen Passagiere. Es muss nicht unbedingt eine Orginal Cohiba aus Cuba sein, die Corona von Julio aus La Palma bringt ähnliche Qualität und guten Geschmack mit. Zudem ist sie wesentlich günstiger und gleich an Bord zu erwerben.

Weiteres habe ich auch in meinem Buch oder unter “Tip Zigarren-Tour” bereits ausführlich beschrieben.

Cuba trifft La Palma

oder kubanischen Lebensstil auf der Kanareninsel La Palma erleben. Die Crew hatte die Veranstaltung bestens vorbereitet und es war eine Freude an Bord etwas Inselwerbung betreiben zu können.

Cuba trifft La Palma

Robustos, Coronas oder die schlanke Panatella

Cuba trifft La Palma

Puro Kistchen in jeder Größe und auch Einzelstücke wurden von Señora Amparo präsentiert. Alles Unikate und von Hand liebevoll geformt. Ob Short- oder Longfiller – für jeden Geschmack das richtige Format.

Das Ambiente war auf der AIDAvita wie es sein soll – optimal vorbereitet. Die Macher und Manager an Bord verstehen einfach ihr Handwerk.

Es gibt – so glaube ich – keinen Fleck oder eine Insel die mehr und reichlicher karibisches Flair ausstrahlt als unser kleines La Palma. Fast jede zweite palmerische Familie hat heute noch einen Onkel oder eine Tante in Südamerika. Diese Atmosphäre galt es mit an Bord zu nehmen. Cuba trifft La Palma scheint gelungen zu sein. Und wenn ich die Zeichen richtig deute, war es auch nicht das letzte Event auf einem Kreuzfahrtschiff.

Kommentar hinterlassen zu "Cuba trifft La Palma auf AIDA"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.