Sturmböen bis 75 km/h erwartet

Sturmböen

Sturmböen und Regen zum Wochenende –

SturmböenSchon wieder werden Sturmböen bis zu 75 km/h auf La Palma und El Hierro prognostiziert. Bereits ab Freitag hat der staatliche Wetterdienst AEmet die Wetterwarnstufe auf „GELB“ gesetzt. Dazu soll es noch kräftig regnen.

Betroffen ist am Freitag der Norden und Westen von La Palma. Ab Samstag soll der Wind aus Osten wehen. Die Wetterwarnung für Sturmböen gilt zunächst bis in die Nacht des Samstag um 24.00 Uhr.

 

Erst ab kommenden Montag beruhigt sich die Wetterlage und die Sonne soll wieder scheinen.

Sturmböen

Die Temperatur bleibt am Tage bei 21°C und in der Nacht kann es auch in Küstennähe mit nur 12°C empfindlich kalt werden. Ab Montag ist mit steigenden Temperaturen zu rechnen. Die neuesten Wettermeldungen in Echtzeit gibt es auf Kanaren-Wetter.

Dieses Jahr fällt Weihnachten auf den Kanarischen Inseln etwas kühler aus. Im Jahre 2015 lagen die Tages-Temperaturen bei 25°C.

Positiv ist die Menge des bisher erfolgten Niederschlag von Oktober bis Dezember mit fast 200 Liter/pro m² auf der Ostseite (Mazo). Damit um 50 % mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Nicht unbedingt zur Freude des Tourismus, aber gut für die Vegetation der Insel. Auf die Sturmböen könnten allerdings sowohl die Insulaner als auch die Gäste verzichten.

Kommentar hinterlassen zu "Sturmböen bis 75 km/h erwartet"

Was ich noch sagen wollte ...