Hoher Seegang – Wellenalarm auf La Palma

Hoher Wellengang

Gelber Wetteralarm für Freitag ausgerufen -

Hoher SeegangFür Frei­tag hat der staat­li­che Wet­ter­dienst AEmet hoher See­gang für La Pal­ma ange­kün­digt.

Bis zu 4 Meter hohe Wel­len sol­len im Wes­ten, Nor­den und auf der Ost­sei­te der Insel auf die Küs­te tref­fen. Es wur­de die „Gel­be“ Wet­ter­warn­stu­fe aus­ge­ru­fen.

Betrof­fen sind auch die Nach­bar­in­seln El Hier­ro, Tene­rif­fa und Gran Cana­ria im nörd­li­chen Bereich und Lan­za­ro­te und Fuer­te­ven­tu­ra.

Die Wet­ter­warn­stu­fe gilt zunächst von 4.00 Uhr bis 14.00 Uhr am kom­men­den Frei­tag. Der Wind bleibt mäßig und kommt aus Süd­os­ten mit einer Stär­ke von 10 km/h.  Auch grö­ße­re Nie­der­schlä­ge wer­den nicht erwar­ten. Die Tages­tem­pe­ra­tur liegt bei ange­neh­men 21/ 22°C.

Hoher Seegang bringt Gefahren

Jeg­li­che Küs­ten­ak­ti­vi­tät wie Schwim­men, Tau­chen und auch Küs­ten­wan­de­run­gen soll­ten am Frei­tag tabu sein. Auch wenn kei­ne Schil­der oder Absperr­bän­der hier vor­han­den sind, weist die „Rote Flag­ge“ an den Bade­strän­den auf ein abso­lu­tes Bade­ver­bot hin. Nicht umsonst ist auch die gel­be Warn­stu­fe ange­setzt.

Hoher See­gang ist in den Win­ter­mo­na­ten auf den Kana­ren nor­mal. Es sind die Aus­läu­fer von Tief­druck­ge­bie­ten weit drau­ßen auf dem Atlan­tik. Auch eine Dün­nung von beträcht­li­cher Höhe hat im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma vor Jah­ren schwe­re Schä­den hin­ter­las­sen. Trotz schö­nem und wind­stil­lem Wet­ter auf La Pal­ma, kann hoher See­gang die Küs­ten­re­gi­on heim­su­chen. Die Kraft und Gefahr des Mee­res darf dabei nicht unter­schätzt wer­den.

”Bild1″ ”Bild2″

Heu­te lag der schwe­di­sche Drei­mas­ter ALVA mit jun­gen See­ka­det­ten und die TUI Mein Schiff 2 bei strah­len­dem Son­nen­schein im Hafen. Für Mor­gen erwar­ten wir die Gäs­te mit der AIDA­sol.

Hoher See­gang hat schon mehr­fach das Ein­lau­fen von Kreuz­fahrt­schif­fen unmög­lich gemacht. Die star­ke Unter­strö­mung an der Hafen­ein­fahrt von San­ta Cruz de La Pal­ma zwang den Kapi­tän abzu­dre­hen und einen ande­ren siche­ren Hafen auf einer Nach­bar­in­sel anzu­lau­fen. Gut in Erin­ne­rung ist auch noch der aben­teu­er­li­che Anle­ge­vor­gang der MS Ham­burg im August 2015. Bei den dama­li­gen Pas­sa­gie­ren sicher noch in weni­ger schö­ner Erin­ne­rung.

 





Booking.com

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei