Feria de Artesanía in Breña Baja

Feria - Artesanía

Typische Produkte von La Palma -

Als Mini Feria de Arte­s­anía hat Bre­ña Baja sei­ne Hand­werks­mes­se am ver­gan­ge­nen Frei­tag auf der Pla­za de Las Madres in San José bezeich­net. Eine klei­ne Zelt­stadt direkt vor dem Rat­haus. Mit etwas Folk­lo­re, bei strah­len­dem Son­nen­schein unter Beach­tung der gel­ten­den Coro­na-Regeln ver­lief der Tag sehr ent­spannt. Hier­her kom­men kei­ne Mas­sen von Besu­chern, da es weit abseits vom Tou­ris­ten­zen­trum Los Can­ca­jos ver­an­stal­tet wird.

Stickerei - Artesanía

Sti­cke­rei­en als Deck­chen oder Tisch­de­cken, ein­ge­ar­bei­tet in ein duf­ti­ges Kleid oder als Kissenbezug

Eine Brü­cke vom alten tra­di­tio­nel­len Kunst­hand­werk auf La Pal­ma zum neu­zeit­lich in Mas­sen pro­du­zier­ten Kon­sum­ar­ti­kel der heu­ti­gen Zeit. Auch frü­her leb­ten die Men­schen, ohne Plas­tik und Alu­mi­ni­um aus Chi­na. Vie­les ein­fa­cher, aber dafür robus­ter und lang­le­bi­ger. Kei­ne lan­gen Trans­port­we­ge, da die Mate­ria­li­en fast alle aus La Pal­ma stammen.

Artesania ist der kreative Bereich, der mit viel Handarbeit Qualität herstellt

HolzprodukteDie Insel La Pal­ma war und ist ein Treff­punkt von Men­schen ver­schie­dens­ter Men­ta­li­tä­ten, die durch ihr Kön­nen, ihr Talent und nicht zuletzt durch ihren Fleiß eine ein­zig­ar­ti­ge und viel­fäl­ti­ge Hand­werks­kul­tur ent­wi­ckel­ten und bis heu­te erhal­ten haben.

Holz­pro­duk­te, wie Löf­fel, Schüs­sel oder ein Mör­ser. Aus dem Holz das auf La Pal­ma wächst. Es ist sicher nicht jeder­manns Sache mit einem etwas sper­ri­gen Löf­fel heu­te noch sei­ne Sup­pe auszulöffeln.

Aber ein extra für die eige­ne Hand her­ge­stell­ter Koch­löf­fel geht auch. Wesent­lich sta­bi­ler als ein maschi­nell in Fern­ost pro­du­zier­tes Exem­plar. Etwas teu­rer und bei mir seit Jahr­zehn­ten schon im Einsatz.

Frü­her muss­ten sich die Men­schen auch waschen. Selbst her­ge­stell­te Sei­fen in jeder Form und Geruchs­rich­tung. Mit natür­li­chen Inhalts­stof­fen und ohne Chemie.

Seife - Artesanía

Speis und Trank hält Leib und Seele zusammen

PurosWas wäre La Pal­ma ohne sei­ne Süß­spei­sen, Man­del­plätz­chen, Honig, Gofio oder die lecke­ren Mojo-Sos­sen.

Im fami­liä­ren Umfeld von Hand­wer­kern seit vie­len Jah­ren lie­be­voll kom­po­niert. Auch der Wein, selbst damals von Shake­speare gelobt und in meh­re­ren sei­ner Thea­ter­stü­cken benannt, darf natür­lich auch nicht fehlen.

Zum Abschluß als Krö­nung noch ein hand­ge­dreh­ter Puro von der Man­a­fuk­tur El Roque aus dem Orts­teil San Antonio.

Auf mei­ner OUTDOOR Sei­te sind eini­ge Pro­duk­te zum Bestel­len aufgelistet.

Es lohnt sich über die Feria de Arte­s­anía in Bre­ña Baja zu bum­meln und Ein­drü­cke zu sam­meln. Sie fin­det immer am letz­ten Frei­tag eines Monats von 11.00 – 21.00 Uhr auf auf der Pla­za de Las Madres statt.

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen