Wunder und Magie der Isla La Palma entdecken

Wunder

Besser als Medikamente und Medizinmann zusammen –

In jedem Mensch steckt ein Entdecker. Wunder und Rätsel zu sehen, sie näher zu Erkunden, zu Bestaunen und vielleicht hinter manches Geheimnis zu kommen, kann Beglücken. Es erzeugt Hormone, die Wohlbefinden und besondere Glücksgefühle hervorrufen können.

WunderLa Palma, die Isla Bonita steckt voller Wunder und rätselhafter Dinge. Viele Menschen möchten dem Stress und dem Alltag entfliehen und suchen eine stimulierende Umgebung um Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden zu erleben. Selbst wenn es nur im Urlaub für eine begrenzte Zeit ist.

 

Ihre innere Batterie aufladen, den Stress-Spiegel senken, Kraft und Energie schöpfen, Entspannung finden oder einfach Erholen, sind die häufigsten Motive. Viele Urlauber und es werden immer mehr – wählen aus diesen Gründen unsere kleine Insel.

Wunder, Glück und der Weg dorthin

Noch nicht vom Tourismus überlaufen, viel grüne Natur, freundliche Menschen und meist frühlingshafte Temperaturen (heute 19.01.18 – 11.00 Uhr /24°C bei strahlendem Sonnenschein), bieten auf La Palma ideale Voraussetzungen.

Die Grundbedingungen sind also vorhanden. Auch gibt es erschwingliche Flug- und Übernachtungs- Angebote (siehe linke Seitenleiste).

Dem einen Gast reicht schon die fremde Umgebung, das Meer, das palmerische Essen und der Wein oder der aromatisierende Duft unserer Insel. Ein Besuch der historischen Altstadt von Santa Cruz de La Palma, vielleicht noch ein Blick in die Caldera de Taburiente – und sonst viel Relaxen am Strand.

Der andere Besucher ist aktiver und erwandert die Insel. Nicht an der Straße oder auf befahrenen Wegen, sondern quer durch die Pampa …und dazu gibt es auf La Palma vielfältige Möglichkeiten.

Wunder

Die Totenmaske der Ureinwohner

Kaum einer der Traumpfade ist jedoch direkt vom Hotel zu Fuß oder mit dem Linienbus erreichbar. Eine gute Vorbereitung mit Karten und Literatur, ein Mietfahrzeug – wobei sich der Fahrer auf die kurvenreiche Strecke konzentrieren muss  …ist die Alternative. Aufgrund fehlender Rundwanderwege sind viele Wanderungen aber auch so nicht möglich.

Bleiben noch organisierte Insel- und Wandertouren. Das A und O ist der ortskundige Reise- oder Wanderführer der auch das notwendige Hintergrundwissen vermittelt. So besteht dann auch die Möglichkeit die kleinen Wunder und Mysterien abseits aller Wege -die ich in meinem Buch beschrieben habe-  aufzuspüren und den Reiz und die Mythologie dieser Insel selbst zu erleben. Ob unbekannte Pyramiden, der Goldstrom in der Caldera oder die mannsgroße Totenmaske der Guanchen.

Raum und Zeit, das menschlicher Vernunft und Erfahrung und den Gesetzlichkeiten von Natur und Geschichte scheinbar widerspricht – Live und hautnah mit Verwunderung und Erstaunen zu entdecken.

Niemand muss erst gegen die Wand laufen oder einen Herzinfarkt als Weckruf des Lebens abwarten – um zu handeln.

Ein simpler und entspannender Erholungsurlaub in der richtigen Umgebung reicht dazu schon aus um das seelische und körperliche Gleichgewicht wieder zu finden.

Nur der Wille selbst zu handeln, muss vorhanden sein. So einige Pillen und Arztbesuche werden vielleicht dann hinfällig. Die Gesundheit ist noch das höchste Gut und größte Glück für jeden von uns.

Es sind die berühmten Glückshormone die in jedem von uns stecken und ohne LSD oder Psychopharmaka abgerufen und ausgelöst werden können. Nicht umsonst wird La Palma auch die Insel der „Glückseligen“ genannt … und das hat sicher… und ich weiß von was ich rede – seinen Grund.

1 Kommentar zu "Wunder und Magie der Isla La Palma entdecken"

  1. Das kann ich nur bestätigen ! Im Rahmen einer Kreuzfand strandete ich auf dieser Insel für einen Tag . Als ursprünglicher Sonnenanbeter ( wo man hier ja auch auf seine Kosten kommt ) war ich sofort von dieser Magie erfasst worden!! Ich kann es noch nicht in Worte fassen, da ich es noch verarbeite …. aber ich wäre am Liebsten da geblieben !

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.