Cigarros aus La Palma in die weite Welt

Cigarros

Endlich Spitzenplatz unter den Zigarren Manufakturen –

Cigarros aus La Palma haben überall auf dem Globus ihre Liebhaber. Ob in Europa, Amerika oder Asien, die Zigarren oder Puros wie sie hier genannt werden, gehen in alle Herren-Länder.

Längst hat sich die Spitzenqualität und der excellente Geschmack der „Puros made in La Palma“ unter den Aficionados und Genießern herum gesprochen.

Egal ob es die handgedrehten Cigarros aus der Manufaktur El Sitio, Julio oder Richard sind. Die Noblesse und Exklusivität wird geschätzt und gekauft. Rund ein Dutzend Familienbetriebe betreiben auf La Palma dieses fingerfertige und traditionelle Handwerk. Es sind nicht die Kanaren oder La Gomera oder El Hierro, sondern einzig die Insel La Palma.

Cigarros der Premium-Klasse

CigarrosDie Qualität der Cigarros lässt sich natürlich messen. Wie Rum oder Wein oft getestet und beurteilt wird, so werden auch Zigarren blind verkostet.

Und das Ergebnis lässt La Palma auf einen Spitzenplatz springen.

Unter den „10 of the best Cigars“ weltweit, wurde die El Sitio ROBUSTO  im Cigar Journal auf den 8. Rang gewählt. Nach Punkten liegt die Robusto aus der Manufaktur El Sitio mit 91 Punkten sogar mit einigen Mitbewerbern an 3. Stelle.

Weltweit …und das soll schon etwas heißen. Nicht die Cigarros aus Kuba, sondern die Puros aus Nicaragua, Honduras, Dom. Republik und eben #La Palma führen die Hitliste an. Namen wie Cohiba oder Montecristo sind unter den 10 besten Cigarros nicht zu finden.

Es ist die langjährige und oft mühselige Arbeit und Ausdauer des Patron Sen. Antonio Gonzales die jetzt Früchte trägt. Seit vielen Jahren begleite und beobachte ich Antonio in seiner Finca El Sitio, der es nun endlich mit 82 Jahren in die Elite der Puro-Manufakturen geschafft hat.

 

Cigarros

100% eigener Tabak und alles in „Hecho a Mano“ gefertigt. Reine Handarbeit, wie es schon seit Jahrhunderten auf La Palma Tradition ist. Die ausgezeichnete El Sitio Robusto wird liebevoll und auch von Hand, Stück für Stück in ein Zedernholzkistchen verpackt. Ob im 5-er, 10-er oder 25-er Kistchen, jeder Puro ist ein Unikat.

Mit einem Echtheitszertifikat und der Furnierabdeckung können dann die Cigarros ihren Weg in ferne Länder antreten.

CigarrosEs sind beschränkt und limitierte Anfertigungen die die große Nachfrage nicht erfüllen können.

Es geht aber Sen. Antonio nicht um die Masse, sondern um die Qualität, wie er immer wieder zum Ausdruck bringt.

Mit seinen sechs Mitarbeitern (meist Familienangehörige) wird das gemacht, was zu schaffen ist …und nicht mehr.

Seit vielen Jahren führe ich Besuchergruppen und Kreuzfahrtgäste auch durch die Manufaktur El Sitio (Foto).

Mehr zu den Puros der Manufaktur El Sitio gibt es in der neuen Ausgabe des CigarJournal mit dem Titel „Die Cohiba von den Kanarischen Inseln“ zu lesen.

 

Kommentar hinterlassen zu "Cigarros aus La Palma in die weite Welt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*