MS Artania “Verrückt nach Meer” auf La Palma

MS Artania

MS Artania das klassisches TV Kreuzfahrtschiff zu Besuch

MS Artania

Die MS Arta­nia vor der Küste von La Pal­ma

Viele Kreuz­fahrtschiffe leg­en auf La Pal­ma an. Der Kreuz­fahrt-Markt boomt. Die MS Arta­nia vom Bon­ner Rei­sev­er­anstal­ter Phoenix-Reisen gehört zu den kleineren und noch klas­sis­chen Kreuz­fahrtschif­f­en.

Gestern legte wieder ein­mal die MS Arta­nia im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma an.

Mit seinen 230 Meter Länge und Platz für 1260 Pas­sagiere in 600 Kabi­nen wirkt sie neben den Kreuz­fahrt­gi­gan­ten von AIDA, TUI Mein Schiff oder der Oasis of the Seas von “Roy­al Caribbean Cruise Line” mit seinen 5400 Pas­sagieren fast wie ein Zwerg. Aber die Fein­heit­en liegen nicht in der Größe, son­dern im Detail.

In der Kun­den­zufrieden­heit schnei­det die MS Arta­nia in der Schiffs­be­w­er­tung von Hol­i­day­Check mit 5,1 von 6 möglichen Punk­ten ab. Die AIDA­sol mit 5,0 und das neue Mein Schiff 4 mit 5,4 Punk­ten (kom­men regelmäßig nach La Pal­ma) liegen nicht allzu weit davon ent­fer­nt.

MS Artania

… und nach dem Ein­laufen im Hafen

Die MS Arta­nia wurde nach umfan­gre­ichen Umbau- und Ren­ovierungsar­beit­en 2011 in Ham­burg getauft. Bekan­nt und beliebt war dieses Schiff aber auch schon vorher: 1984 wurde es als Roy­al Princess von Lady Diana getauft, später befuhr dieses schöne Schiff die Meere als MS Artemis unter P&O Cruis­es.

Einem bre­it­en Pub­likum bekan­nt wurde die MS Arta­nia durch die ARD-Fernsehserie “Ver­rückt nach Meer”.

120 Fol­gen wur­den bere­its aus­ges­trahlt. Zur Zeit ist die MS Arta­nia wieder Schau­platz und Drehort für weit­er Fol­gen. Im jew­eili­gen Pro­gramm des Touren­ver­lauf find­et sich jet­zt ein Hin­weis auf die Drehter­mine. So kön­nen die Pas­sagiere die Fil­mauf­nah­men live mitver­fol­gen oder als Kom­parse direkt auftreten.

Nicht allen Gästen war das anscheinend in der Ver­gan­gen­heit recht — ohne Vorankündi­gung mit umfan­gre­ichen Fil­mauf­nah­men kon­fron­tiert zu wer­den. So gab es auf dem Phoenix Schwest­er­schiff Amadea bere­its Kla­gen und Urteile wegen ent­gan­gener Urlaub­s­freuden. Auf der Amadea wird das ZDF-Traum­schiff gedreht.

Was dem einen Pas­sagi­er als Anreiz dient, find­et der andere Gast als Störung. So unter­schiedlich sind ein­fach die Men­schen.

Bei meinen Gäste gestern von der MS Arta­nia kon­nte ich auf La Pal­ma allerd­ings nur Zus­tim­mung und pos­i­tive Kom­mentare zum Dreh, dem Schiff, der Verpfle­gung und der guten Betreu­ung an Bord hören.

Viele der älteren Gäste (geschätzter Alters­durch­schnitt um die 70 Jahre) sind treue Anhänger von Phoenix Reisen und bere­its mit MS Arta­nia, Alba­tros, Amadea oder der früheren MS Deutsch­land (Reed­erei Deil­mann 2009 Insol­venz) unter­wegs gewe­sen.

Für die Monate Mai bis Sep­tem­ber 2016 wurde die MS Deutsch­land vom jet­zi­gen amerikanis­chen Eign­er gechar­tert und wird auch in den Fol­ge­jahren unter der Phoenix Flagge die Welt­meere bereisen.

Wir fühlen uns auf der MS Arta­nia pudel­wohl und wenn eine so schöne Insel wie La Pal­ma ange­laufen wird, sog­ar sauwohl” war nur eine der pos­i­tiv­en Aus­sagen. Es ist natür­lich die für­sor­gliche Betreu­ung der älteren Herrschaften, die bei den großen Club-Schif­f­en von AIDA&Co. so nicht möglich ist. Die freudi­ge Stim­mung der Pas­sagiere hat­ten wir natür­lich auch dem blauen Him­mel und den som­mer­lichen Tem­per­a­turen von über 24°C im Dezem­ber gestern auf La Pal­ma zu ver­danken.

Nach mein­er Fest­stel­lung sind jet­zt wieder die direk­ten Gäste­be­treuer der Besatzung deutsche Mitar­beit­er. In den ver­gan­genen Jahren war meist deutschsprechende Ukrain­er, Kroat­en oder Russen an Bord. Diese kleinen Unter­schiede ver­mit­teln doch mehr Nähe und Ver­trauen unter den älteren deutschen und öster­re­ichis­chen Gästen.

MS Artania fährt interessante Routen

MS ArtaniaAuch die Fahrtroute der MS Arta­nia ist ein Lecker­bis­sen.

An der afrikanis­chen West­küste vor­bei ging es auf die 1000 km südlich der Kanaren liegen­den Kapverdis­chen Inseln. Unsere kleine Insel El Hier­ro, das son­st von keinem Kreuz­fahrtschiff ange­laufen wird, war näch­stes Ziel. Nach einem Tagesstop auf La Gomera kam gestern La Pal­ma an die Rei­he. Weit­er geht es zur por­tugiesis­chen Insel Madeira. Hier ein Blick in das Tage­spro­gramm für den 10. Dezem­ber 2015 der MS Arta­nia — und weit­er Rich­tung Gen­ua im Mit­telmeer.

Auf­grund der Größe des Schiffes kön­nen auch Häfen ange­laufen wer­den, die den Kreuz­fahrt-Gigan­ten versper­rt bleiben. Bis zur Wel­treise im näch­sten Jahr gibt es für jeden Geschmack das passende Ange­bot. Hier zum Nach­le­sen.



2 Kommentare zu "MS Artania “Verrückt nach Meer” auf La Palma"

  1. Elisabeth Ribitsch | 13. Mai 2016 um 11:50 | Antworten

    Kann mir jemand sagen wie die preisse an Bord der Arta­nia und der Alba­tros sin e.ribi@gmx.at

  2. Hal­lo Frau Ribitsch,

    ein­fach mal auf diesen Link gehen: http://www.phoenixreisen.com/

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .