Die AIDA Schiffe verabschieden sich von La Palma

AIDA Schiffe

Tschüss und bis bald wieder …

AIDA SchiffeAuch für die AIDA Schiffe geht die Kanaren Kreuzfahrt zu Ende.

Heute lag für diese Saison zum letzten Mal die AIDAblu im Hafen von La Palma. Sie wird in den nächsten Tagen die Reise Richtung Norden (Mallorca) antreten.

Seit September 2017 bis jetzt Ende März 2018 gaben sich regelmässig gleich drei AIDA Schiffe auf La Palma die Ehre. Die AIDAvita, AIDAsol und die AIDAblu. Bei 45 Hafeneinläufen kamen allein mit den AIDA Schiffen rund 105.000 Passagiere auf die Isla Bonita. Auf dem Bild die AIDAsol am vergangenen Freitag.

Viele Gäste sahen La Palma zum ersten Mal und waren von der Insel begeistert.

“Soviel Grün und so sauber. Das hätten wir nicht gedacht, welch ein hübsches Kleinod sich auf den Kanaren versteckt. Das war die Kreuzfahrt alleine schon wert”

Der einhellige Tenor vieler Besucher die ich in den vergangenen Monaten über die Insel geführt habe.

Seit 15 Jahren laufen nun die AIDA Schiffe La Palma an. Der erste Versuch wurde mit dem kleinen und heute ältesten Schiff der AIDA Flotte, der AIDAcara unternommen. Als “Clubschiff” bereiste es die Weltmeere. Gefolgt von der nicht mehr im Dienst stehenden AROSAblu. Dann folgten die Vita – Aura – Diva – Bella und alle weiteren Schiffe. 12 Kreuzfahrtschiffe fahren heute für die AIDA Cruises. Bis auf die neuesten und größten Schiffe – die AIDAprima und AIDAperla – waren alle bereits einmal auf La Palma.

Die AIDA Schiffe öffnen Horizonte

AIDA Schiffe

In der Morgendämmerung legen die Schiffe im Hafen von Santa Cruz de La Palma an und verlassen dann am Abend den Puerto wieder. Tagesgäste die in großen Scharen die Inselhauptstadt stürmen. Zur Freude der Cafes und Souvenirläden – weniger zur Entzückung der Bewohner. An diesen Tagen bleiben die Einheimischen am liebsten dem Massentrubel fern und meiden die Hauptstadt. Die Palmeros sind ruhige und duldsame Menschen.

Wenn tausende neugierige Touristen Santa Cruz de La Palma stürmen gibt es kaum noch ein Durchkommen. Besonders extrem, wenn zeitgleich mehrere Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen. Das könnte in Zukunft ein Problem werden. Es liegt an der Hafenverwaltung in Absprache mit der Reederei Sorge dafür zu tragen, die Schiffseinläufe besser zu koordinieren. Im Interesse der Bewohner und auch der Kreuzfahrt-Besucher, die dann auch wesentlich entspannter auf Entdeckungs-Tour gehen können.

Aber es gibt auch positive Effekte. Wie oft habe ich schon ehemalige Kreuzfahrt-Gäste auf der Insel angetroffen, die heute ihren 1- oder 2-wöchigen Urlaub auf der Insel verbringen. “Wissen sie noch vor fünf Jahren mit der AIDA waren wir mit ihnen auf Tour. Ohne Kreuzfahrt wüssten wir gar nicht, wie schön und erholsam diese Insel überhaupt ist”.

Erlebnisse und Gefühle für La Palma

AIDA SchiffeAngenehme Erinnerungen auch an die AIDAvita (ich liebe die kleinen Schiffe). Nicht immer herrschte eitler Sonnenschein. Hier das Spiegelbild der Vita auf dem nassen Kai. Die Temperaturen aber immer wohltuend um die +20°C.

AIDA SchiffeLustige Ausflüge mit viel Spaß-Faktor und natürlich unsere Events direkt an Bord. Traditionelles Handwerk aus La Palma live vorgeführt und kommentiert.

Kuba trifft La Palma” im Rahmen der AIDAvita SELECTION. Ein Einblick in die Kunst des Zigarrenrollens. Zelebriert von den Könnern der Puro Manufaktur Julio auf La Palma. Viele schöne und bleibende Eindrücke nicht nur für die Zuschauer.

Ab September 2018 startet die neue Kreuzfahrt-Saison. Mit der AIDAstella und dem Urvater der Aida Kreuzfahrt – der kleinen AIDAcara – geht es wieder auf Entdeckungstour. Wer sich bereits etwas einlesen möchte – dafür gibt es nicht nur von La Palma, sondern über alle Kanareninseln und Madeira – meinen kompakten und ausführlichen Ratgeber.

AIDA Schiffe



Kommentar hinterlassen zu "Die AIDA Schiffe verabschieden sich von La Palma"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.