Heftiges Donnerwetter im Anzug

Wetter - Donnerwetter

La Palma erwartet Sturm, Regen und Donnerwetter mit Blitzen -

Für La Pal­ma sind Wet­ter­un­bil­den mit Don­ner­wet­ter in den Win­ter­mo­na­ten eine gewohn­te Kon­stel­la­ti­on. Reg­net es im rest­li­chen Jahr nur gele­gent­lich, kom­men in den Mona­ten Dezem­ber bis Febru­ar die nas­sen Wet­ter­ele­men­te zum Einsatz.

Jetzt kommt nach den Wet­ter­vor­her­sa­gen das ers­te grö­ße­re Don­ner­wet­ter in die­sem Win­ter über die Insel. Was­ser braucht das Land, Sturm und Gewit­ter ⛈ weniger.

Die staat­li­che Wet­ter­be­hör­de (Aemet) hat ab Diens­tag, 16. Janu­ar, die War­nung vor star­kem Wind auf La Pal­ma von Gelb auf Oran­ge (erheb­li­che Gefahr) ange­ho­ben. Böen bis zu 90 (in Spit­zen­la­gen über 100) Kilo­me­tern pro Stun­de sind zu erwarten.

Wettervorhersage

Die oran­ge­far­be­ne Wind­war­nung beginnt um 00:00 Uhr und endet am Diens­tag um 20:59 Uhr. Die Aemet pro­gnos­ti­ziert Wind aus Süd­wes­ten, der haupt­säch­lich die Gip­fel sowie die Ost- und Nord­west­hän­ge von La Pal­ma beein­träch­ti­gen wird.

Süd­west­win­de sind auf La Pal­ma beson­ders gefürch­tet. Durch die Cumbre Berg­ket­te ent­ste­hen nach Über­win­dung der Berg­spit­zen auf der Ost­sei­te Fall­win­de, die sich durch die geo­gra­fi­sche Struk­tur in den tie­fen Bar­ran­cos beschleu­ni­gen und die Wind­ge­schwin­dig­keit noch erhöhen.

Oft kön­nen dann auf dem Flug­ha­fen Mazo wegen wech­seln­der Fall­win­de kei­ne Flug­zeu­ge lan­den oder star­ten und müs­sen auf ande­re Inseln umge­lei­tet werden.

Das Aemet hat am Diens­tag außer­dem die oran­ge War­nung für Wind im Nor­den von Tene­rif­fa und die gel­be War­nung für La Gome­ra und El Hier­ro sowie süd­lich von Tene­rif­fa und auf den Gip­feln von Gran Cana­ria aktiviert.

Regen mit Gewitter

Für Diens­tag wird Regen von 60 Liter pro Qua­drat­me­ter (m2) in 12 Stun­den oder 15 Liter in einer Stun­de erwar­tet. Ört­lich beglei­tet von Blitz und Don­ner. Der Nie­der­schlag soll die gan­ze Woche in mil­de­rer Form anhal­ten (sie­he Gra­fik und Wet­ter­sei­te).

Land­re­gen, der lang­sam in die Boden­schich­ten ein­dringt und die natür­li­chen Was­ser­spei­cher füllt, wäre natür­lich die bes­te Art von Nie­der­schlag. Davon könn­te die Insel, dann im Som­mer zehren.

Egal ob wört­lich oder meta­pho­risch ver­wen­det, „Don­ner­wet­ter im Anzug“, steht das Wort für plötz­li­che Ver­än­de­run­gen und die Unvor­her­seh­bar­keit des Lebens – sei es in Bezug auf das Wet­ter oder auf mensch­li­ches Verhalten.

NEWS:

Diens­tag, 16.1.2024 

14.00 Uhr – Seit den frü­hen Mor­gen­stun­den star­ke Win­de mit 90 km/h aus Süd­wes­ten. Jetzt hat der Wind etwas gedreht und kommt mit Böen aus Wes­ten. Bis­her kaum Regen auf der Ost­sei­te von La Pal­ma. Seit Stun­den kei­nen Flug­ver­kehr mehr auf dem Flug­ha­fen Mazo wegen wid­ri­ger Wind­ver­hält­nis­se. Auch auf Tene­rif­fa sind eine Rei­he von Flü­gen abge­sagt worden.

Wetteraussichten La Palma



Kanaren Küche

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Knob­lauch­gar­ne­len per­fekt als Vor­spei­se oder Haupt­ge­richt – Knob­lauch­gar­ne­len sind eine köst­li­che und belieb­te Spei­se, die aus Gar­ne­len zube­rei­tet wird, die in einer wür­zi­gen Knob­lauch­so­ße gekocht oder gebra­ten wer­den. Die Gar­ne­len wer­den oft geschält und ent­darmt, bevor […]

Kommentar hinterlassen zu "Heftiges Donnerwetter im Anzug"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Entdecke mehr von La Palma NEWS

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading