Wetter Rätsel?

Wetterim Moment nur aus der Ferne zu beobachten

Im Sommer Dauerregen auf La Palma?

Wetter

aufsteigende Nebelschwaden in den Regenpausen

Was ist denn mit dem La Palma Wetter los?

Regen im August und das schon eine ganze Woche lang. Eine in den vergangenen Tagen oft gestellte Frage von Gästen.

Kein blauer Himmel und kein strahlender Sonnenschein. Gut – die Sonne hat sich natürlich zwischendurch auch immer wieder blicken lassen. Aber es waren doch in den letzten sechs Tagen 26 Liter Regen auf einen Quadratmeter im Osten. Selbst auf der mehr trockenen Westseite wurden 15 L/m² gemessen. Bei warmen und fast schwülen Temperaturen zwischen 26° und 29°C. Ein richtiger Landregen, zeitweise verstärkt mit Blitz und Donner – unser aktuelles Wetter.

 

Wie lässt sich das Wetter erklären?

WetterEin kräftiger Tiefdruckausläufer der normal die Kanarischen Inseln weit im Westen umläuft und seine Last in den Atlantik ergießt, hat seine Richtung geändert. Die volle Pracht wurde den kanarischen Westinseln La Palma, El Hierro und La Gomera zuteil.

Die Wetterprognosen der einzelnen Wetterdienste könnten nicht unterschiedlicher sein. Während die staatliche AEmet gelbe Warnstufen für Niederschlag, Sturm und hohen Seegang heraus gibt, sieht Meteoblue (rechts) nur einzelne Tröpfchen fallen. Auf meiner La Palma Info Seite (unten) kann sich jeder sein eigenes Wetter heraus suchen. Ein Wetter zum Heulen? – nicht unbedingt.

 

Der Einheimische ist voll des Lobes. Solch ein Wetter gab es im August noch nie auf La Palma. Auf jeden Fall für die letzten 20 Jahren kann ich dies bestätigen. Was im letzten Winter an Niederschlag zu wenig vom Himmel kam, macht Petrus jetzt wett. Gut für die Landwirtschaft und die Vegetation der Insel insgesamt. Die Trinkwasservorräte werden aufgefüllt und Sorgen um Waldbrände, braucht sich jetzt auch niemand zu machen.

Wetter

im Moment nur aus der Ferne zu beobachten

Förmlich atmet die Natur auf. Flächen die bereits gelblich trocken waren, werden über Nacht wieder grün. Regen bringt eben Segen … und es regnet weiter. Heute zeigt mein Regenmesser bereits wieder 6,9 L/m² an. Ein meteorologisches Rätsel ist es nicht. Nur eine kleine Laune der Natur

So langsam reicht es dann natürlich. Wir müssen auch an unsere Feriengäste denken. Aber es soll und da sind sich alle Wetterfrösche nun einig, in den nächsten Tagen Sonnenschein ohne Niederschlag geben.

2 Kommentare zu "Wetter Rätsel?"

  1. Ich denk vor allem an die Waldbrandgefahr und was hier alles erspart bleibt….Sowohl das Risiko der Helfer, daß Leid der Betroffenen als auch natürlich die Kosten für die Einsätze, die jetzt erst mal nicht anfallen.

  2. El Ninjo wirkt sich auch auf den Atlantik aus.

    BG

Was ich noch sagen wollte ...