ZDF Traumschiff AMADEA zu Besuch

Traumschiff AMADEA

Deutsches Fernsehteam mit an Bord …

Traumschiff AMADEADas Traum­schiff AMADEA war heute Gast auf La Pal­ma. Bere­its am frühen Mor­gen lief das 192 Meter lange Schiff hell beleuchtet in den Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma ein.

Nur 600 Gäste und 300 Mann Besatzung fasst das 29.000 BRZ Traum­schiff AMADEA. Kein Ozean­riese — dafür aber ein Kreuz­fahrtschiff von Phoenix Reisen das noch die alte Seefahrt-Tra­di­tion pflegt.

Für die Pas­sagiere ver­bun­den mit etwas Fer­n­weh, Sehn­sucht und das Ver­lan­gen nach der guten alten Zeit. Erin­nerung an die klas­sis­che Kreuz­fahrt wo das Deck an der Rel­ing noch umrun­det wer­den kann und am Abend fes­tlich zum roman­tis­chen Kapitäns-Din­ner geladen wird. Ein Traum­schiff für die Gäste und der Star zur gle­ich­nami­gen ZDF-Fernsehserie.

Nicht ganz so feier­lich gab sich das Wet­ter. Nur mit stark­er Bewölkung und Regen kon­nte der Hafen auf La Pal­ma aufwarten. In der Nacht hat­te es auf der Ost­seite bere­its bis zu 34 l/m² gereg­net. Schwierig hier die Gäste aufzu­muntern und ihnen im Laufe des Tages noch blauen Him­mel und Son­nen­schein zu ver­sprechen. Auf der let­zten Sta­tion der MS Amadea in Madeira hat­te es an zwei Tagen auch nur Nass von oben gegeben.

Traumschiff AMADEA
Für das Traumschiff AMADEA legen wir uns aber ins Zeug

Traumschiff AMADEAAuch auf die Gefahr “ver­dammt” zu wer­den starteten wir Rich­tung West­en. Bere­its ab der Cum­bre-Tun­nelaus­fahrt traf mein Ver­sprechen tat­säch­lich ein.

La Pal­ma hat viele Wet­ter­an­sicht­en. Inner­halb weniger Minuten vol­lzieht sich oft ein wun­der­samer Wan­del. Auch wenn alles zu erwarten war und logisch erk­lär­bar ist, sollte es doch mein kleines Geheim­nis bleiben.

Kaum Wolken und Son­nen­schein ab El Paso. Plöt­zlich wie aus­ge­tauscht nur noch fro­he und beglück­te Gesichter. Anerken­nen­der Beifall für meine zutr­e­f­fende Prog­nose.

Der Besuch der Plaza Glo­ri­eta und der Aufen­thalt in Puer­to Taza­corte (Foto) lies die meist älteren Herrschaften sog­ar zur Höch­st­form auflaufen. Dabei kann es oft lustiger als mit jun­gen Men­schen zuge­hen.

Selb­stver­ständlich war es auch mein Wun­sch La Pal­ma nur von sein­er schön­sten Seite zu zeigen. Regen­bilder bleiben nicht (gut) in Erin­nerung.

Traumschiff AMADEABei einem Café solo oder/und einem Bar­raquito für die Mutigeren auf der Ter­rasse des Restau­rante Bal­cón Taburi­ente in Los Llanos war die Kreuz­fahrtwelt wieder in Ord­nung.

Der Aus­sicht­spunkt Mirador de La Con­cep­ción und die Kirche Nues­tra Seño­ra de Las Nieves bilde­ten den Abschluss.

Ein Son­ntagsmeet­ing mit Kaiser­wet­ter für die Gäste des Traum­schiff AMADEA ganz wie gewün­scht und eigentlich auch erwartet. Die Isla Boni­ta hat­te ein Ein­se­hen.

Die ZDF-Rei­he Kreuz­fahrt ins Glück wird vom 24. Novem­ber bis 22. Dezem­ber 2017 auf der Kreuz­fahrt von Niz­za, Madeira über die Kanaren zu den Kapver­den gedreht. Ausstrahlung­ster­min soll Ende 2018 sein.



Kommentar hinterlassen zu "ZDF Traumschiff AMADEA zu Besuch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .