ZDF Traumschiff AMADEA zu Besuch

Traumschiff AMADEA

Deutsches Fernsehteam mit an Bord …

Traumschiff AMADEADas Traum­schiff AMADEA war heu­te Gast auf La Pal­ma. Bereits am frü­hen Mor­gen lief das 192 Meter lan­ge Schiff hell beleuch­tet in den Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma ein.

Nur 600 Gäs­te und 300 Mann Besat­zung fasst das 29.000 BRZ Traum­schiff AMADEA. Kein Oze­an­rie­se – dafür aber ein Kreuz­fahrt­schiff von Phoe­nix Rei­sen das noch die alte See­fahrt-Tra­di­ti­on pflegt.

Für die Pas­sa­gie­re ver­bun­den mit etwas Fern­weh, Sehn­sucht und das Ver­lan­gen nach der guten alten Zeit. Erin­ne­rung an die klas­si­sche Kreuz­fahrt wo das Deck an der Reling noch umrun­det wer­den kann und am Abend fest­lich zum roman­ti­schen Kapi­täns-Din­ner gela­den wird. Ein Traum­schiff für die Gäs­te und der Star zur gleich­na­mi­gen ZDF-Fern­seh­se­rie.

Nicht ganz so fei­er­lich gab sich das Wet­ter. Nur mit star­ker Bewöl­kung und Regen konn­te der Hafen auf La Pal­ma auf­war­ten. In der Nacht hat­te es auf der Ost­sei­te bereits bis zu 34 l/m² gereg­net. Schwie­rig hier die Gäs­te auf­zu­mun­tern und ihnen im Lau­fe des Tages noch blau­en Him­mel und Son­nen­schein zu ver­spre­chen. Auf der letz­ten Sta­ti­on der MS Ama­dea in Madei­ra hat­te es an zwei Tagen auch nur Nass von oben gege­ben.

Traumschiff AMADEA
Für das Traumschiff AMADEA legen wir uns aber ins Zeug

Traumschiff AMADEAAuch auf die Gefahr “ver­dammt” zu wer­den star­te­ten wir Rich­tung Wes­ten. Bereits ab der Cum­bre-Tun­nel­aus­fahrt traf mein Ver­spre­chen tat­säch­lich ein.

La Pal­ma hat vie­le Wet­ter­an­sich­ten. Inner­halb weni­ger Minu­ten voll­zieht sich oft ein wun­der­sa­mer Wan­del. Auch wenn alles zu erwar­ten war und logisch erklär­bar ist, soll­te es doch mein klei­nes Geheim­nis blei­ben.

Kaum Wol­ken und Son­nen­schein ab El Paso. Plötz­lich wie aus­ge­tauscht nur noch fro­he und beglück­te Gesich­ter. Aner­ken­nen­der Bei­fall für mei­ne zutref­fen­de Pro­gno­se.

Der Besuch der Pla­za Glo­rie­ta und der Auf­ent­halt in Puer­to Taza­cor­te (Foto) lies die meist älte­ren Herr­schaf­ten sogar zur Höchst­form auf­lau­fen. Dabei kann es oft lus­ti­ger als mit jun­gen Men­schen zuge­hen.

Selbst­ver­ständ­lich war es auch mein Wunsch La Pal­ma nur von sei­ner schöns­ten Sei­te zu zei­gen. Regen­bil­der blei­ben nicht (gut) in Erin­ne­rung.

Traumschiff AMADEABei einem Café solo oder/und einem Barr­aqui­to für die Muti­ge­ren auf der Ter­ras­se des Restau­ran­te Bal­cón Tab­u­ri­en­te in Los Lla­nos war die Kreuz­fahrt­welt wie­der in Ord­nung.

Der Aus­sichts­punkt Mira­dor de La Con­cep­ción und die Kir­che Nues­tra Seño­ra de Las Nie­ves bil­de­ten den Abschluss.

Ein Sonn­tags­mee­ting mit Kai­ser­wet­ter für die Gäs­te des Traum­schiff AMADEA ganz wie gewünscht und eigent­lich auch erwar­tet. Die Isla Boni­ta hat­te ein Ein­se­hen.

Die ZDF-Rei­he Kreuz­fahrt ins Glück wird vom 24. Novem­ber bis 22. Dezem­ber 2017 auf der Kreuz­fahrt von Niz­za, Madei­ra über die Kana­ren zu den Kap­ver­den gedreht. Aus­strah­lungs­ter­min soll Ende 2018 sein.



Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei