Los Llanos de Aridane in Blickrichtung

Blickrichtung Los Llanos de Aridane

Los Llanos de Aridane die größte Stadt von La Palma -

Aridanetal

Blick über das Ari­dane­tal

Einer der schöns­ten Plät­ze mit Blick auf Los Lla­nos de Ari­da­ne und dem gan­zen Ari­dane­tal auf der West­sei­te von La Pal­ma. Der Mira­dor Lla­no del Jable in 1200 Meter Höhen­la­ge in der Gemein­de El Paso  mit dem Vul­kan Mon­taña Que­ma­da im Vor­der­grund.

In der Regel ver­brin­gen hier auf dem Aus­sichts­punkt Besu­cher min­des­tens 15 Minu­ten. Stoß­zeit ist am Vor­mit­tag gegen 11.00 Uhr (laut Goog­le Erfas­sung – Goog­le weiß ein­fach alles).

Aber auch in der Nacht ein begehr­ter Anlauf­punkt. Nicht nur um in der Fer­ne die gel­ben Lam­pen von Los Lla­nos (20.171 Ein­woh­ner Stand 2018) oder El Paso zu bewun­dern, son­dern für die Ster­nen­be­ob­ach­tung.

Klare Nächte mit Weitblick

Als Star­light Reser­ve ist der Mira­dor ide­al für Hob­by­as­tro­no­men. Die tief­schwar­ze Nacht in die­ser Höhen­la­ge lässt die Pla­ne­ten, Son­nen und Gala­xi­en noch etwas näher erschei­nen. Nach Wes­ten hin, bie­tet der Aus­sichts­punkt Lla­no del Jable vor allem in den ers­ten Nacht­stun­den im Janu­ar groß­ar­ti­ge Aus­bli­cke auf die Stern­bil­der Pega­sus und Kas­sio­peia, die ein­an­der gegen­über­lie­gen. Dazwi­schen liegt Andro­me­da, das in der größ­ten Gala­xie des gesam­ten Him­mels liegt, dem soge­nann­ten Andro­me­da­ne­bel.

Alpenkrähe

Eine Alpen­krä­he beim Abflug Rich­tung Pola­ris Stern in 431 Licht­jah­ren Ent­fer­nung

Am Tage kann mit Blick­rich­tung Nor­den, die gesam­te süd­li­che Außen­wand der Cal­de­ra de Tab­u­ri­en­te bewun­dert wer­den. Der V‑Einschnitt ist die Cum­bre­ci­ta mit dem gleich­na­mi­gen Mira­dor in 1312 m Höhe. Aus­gangs­punkt zu schö­nen Wan­de­run­gen um den Senk­kra­ter. Die Fels­na­del Roque Ida­fe war den Ur-Guan­chen einst hei­lig.

Im Hin­ter­grund die nörd­li­che Cal­de­ra Begren­zung mit dem höchs­ten La Pal­ma Berg, dem Roque de Los Much­achos (2426 m). Bei kla­rer Sicht sind die astro­no­mi­schen Ein­rich­tun­gen als klei­ne wei­ße Punk­te zu erken­nen.

Cumbrecita - Los Llanos de Aridane

Die nicht bewal­de­te Hoch­ebe­ne von El Paso galt frü­her als die Korn­kam­mer La Pal­mas. Genü­gend Nie­der­schlä­ge mit den rich­ti­gen Nacht­tem­pe­ra­tu­ren ließ Getrei­de und Hül­sen­früch­te gedei­hen. Bis dann in den 1960-er Jah­ren der frucht­ba­re Mut­ter­bo­den abge­tra­gen und in tie­fe­re Küs­ten­la­gen ver­bracht wur­de.

Die durch den Vul­kan­aus­bruch des San Juan 1949 neu ent­stan­de­ne Halb­in­sel „Bom­bil­la“ bei Puer­to Naos wur­de für den Bana­nen­an­bau prä­pa­riert. Heu­te dient die Hoch­flä­che nur noch als Wei­de­land mit einer Viel­zahl an Man­del- und Maul­beer­bäu­men.



Wetteraussichten für La Palma

Kommentar hinterlassen zu "Los Llanos de Aridane in Blickrichtung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.