Corona-Ausbruch in Fuencaliente

Fuencaliente - Corona-Ausbruch

20 Fußballspieler positiv auf Covid-19 getestet -

Das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um der Kana­ri­schen Inseln (Sani­dad Gobcan) mel­det am Sams­tag einen Coro­na-Aus­bruch in La Pal­ma im Zusam­men­hang mit einer Sport­mann­schaft. Betrof­fen sind bis jetzt 20 Per­so­nen. Alle posi­ti­ven Fäl­le sind bereits iso­liert und es wer­den enge Kon­tak­te gemäß dem geplan­ten Gesund­heits­pro­to­koll verfolgt.

Es han­delt sich um die Fuß­ball­mann­schaft der UD Fuen­ca­li­en­te im Süden der Insel. Die Mana­ge­rin des Hos­pi­tal La Pal­ma Mer­ce­des Coel­lo for­dert „Ruhe“ ange­sichts des Covid-19-Aus­bruchs auf La Palma.

———-

Update:

14.12.20 – 7.30 Uhr – Drei wei­te­re Per­so­nen wur­den posi­tiv getes­tet. Somit hat Fuen­ca­li­en­te jetzt 27 Fäl­le. Mit den bereits 7 akti­ven Fäl­len sind es jetzt auf La Pal­ma 34 Positive.

16.00 Uhr – Die Zahl der Infi­zier­ten von Fuen­ca­li­en­te hat sich auf 24 Fäl­le erhöht. Bis­her wur­den ins­ge­samt 488 Pro­ben von Kon­takt­per­so­nen im Umfeld entnommen.

13.00 Uhr – Lan­ge Men­schen­schlan­gen am Sonn­tag vor dem Test­zen­trum Miraf­lo­res in San­ta Cruz de La Pal­ma. 300 Per­so­nen wur­den zum Test auf­ge­for­dert. Auch der UD Los Lla­nos als letz­ter Spiel­geg­ner von Fuen­ca­li­en­te wird getestet.

———

Wie bekannt ist die Mann­schaft und deren Betreu­er einem schnel­len Coro­na­vi­rus-Erken­nungs­tests unter­zo­gen wor­den. 20 Per­so­nen wur­den posi­tiv getes­tet. Das Ergeb­nis des genaue­ren PCR-Test soll noch ausstehen.

Vulkan Teneguia - Corona-Ausbruch

Der Vul­kan Tene­guia (Aus­bruch 1971) in Fuencaliente

Jetzt wer­den alle wei­te­ren Kon­tak­te im Rah­men des Sen­ti­nel-Netz­werk inten­siv über­prüft und auf Covid-19 getes­tet. Die Zahl der Infi­zier­ten dürf­te sich im Lau­fe des Tages wei­ter erhöhen.

Sofort wur­den alle Sport­stät­ten von Fuen­ca­li­en­te geschlos­sen und sol­len schnells­tens von einem spe­zia­li­sier­ten Unter­neh­men des­in­fi­ziert wer­den. Wie der Bür­ger­meis­ter von Fuen­ca­li­en­te Gre­go­rio Alon­so betont, wer­den alle Gesund­heits­schutz­maß­nah­men, die dem Stadt­rat von Fuen­ca­li­en­te zur Ver­fü­gung ste­hen ergrif­fen. Er über­mit­telt den Bewoh­nern der Gemein­de eine Bot­schaft zur Ruhe.

Erster Massen Corona-Ausbruch auf La Palma

La Palma KarteBis­her glaub­te man auf La Pal­ma recht sicher zu sein.

Wenn, waren es Ein­zel­fäl­le, die auf der Insel regis­triert wur­den. Zuletzt wur­den gan­ze 7 akti­ve Fäl­le gezählt.

Die 7‑Tage Inzi­denz lag am 11.12. noch bei 4,84 und der 14-Tage Wert bei 10,89. Damit ist es nun auch auf der Isla Boni­ta vor­bei. Die neu­en Wer­te wer­den erst am Mon­tag offi­zi­ell veröffentlicht.

Die auf der Kar­te gelb mar­kier­ten Gemein­den waren bzw. sind betrof­fen. Fuen­ca­li­en­te ganz im Süden (weiß) hat­te noch kei­nen regis­trier­ten Coro­na Fall.

Es muss wohl ein ein­ge­schlepp­ter Virus, womög­lich aus dem Hot­spot­be­reich vom benach­bar­ten Tene­rif­fa gewe­sen sein. Es gibt täg­lich rege Kon­tak­te mit Fäh­ren und 12 Flug­ver­bin­dun­gen zur Haupt­in­sel. Woll­te man La Pal­ma iso­lie­ren, dann müss­ten alle Ver­bin­dun­gen zur Außen­welt gekappt werden.

Auf dem nur 100 Kilo­me­ter ent­fern­ten Tene­rif­fa tobt zur­zeit das Coro­na­vi­rus. 3.708 Fäl­le waren am 11.12. aktiv.

Teneriffa Karte - Corona-Ausbruch

Links oben (grün) die 7‑Tage Inzi­denz mit 107,64. Rechts oben in rot, die bis­her auf Tene­rif­fa an Coro­na verstorbenen.

Die Risikostufe ist bereits erreicht

Der Kana­ren Gesamt­in­zi­denz hat­te bereits in der ver­gan­ge­nen Woche die ent­schei­den­de Mar­ke von 50 Fäl­len pro 100.000 Ein­woh­ner durch­bro­chen. Am Frei­tag wur­de eine 7‑Tage Inzi­denz von 55,91 erreicht.

Groß­bri­tan­ni­en hat bereits am gest­ri­gen Sams­tag die Kana­ren zum Risi­ko­ge­biet ein­ge­stuft. Deutsch­land beob­ach­tet immer erst eini­ge Tage, bis das RKI und das Aus­wär­ti­ge Amt auf die neue Ent­wick­lung reagiert. Wenn nicht ein Wun­der pas­siert, fällt die ent­spre­chen­de Ent­schei­dung Mit­te kom­men­der Woche. Das dürf­te dann Qua­ran­tä­ne für alle heim­rei­sen­den Deut­schen bedeuten.

Durch den heu­te in Deutsch­land ab Mitt­woch beschlos­se­nen har­ten Lock­down wird sowie­so kei­ner mehr gro­ße Lust am Ver­rei­sen haben. In den eige­nen 4‑Wänden ist es immer noch am sichers­ten auch die­se Kri­se zu überleben.

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen