Corona Inzidenz überschreitet die 100er Grenze

Auge - Corona Inzidenz

Das musste jetzt nicht sein -

Mit einer 7‑Ta­ge- Coro­na Inzi­denz von 103,45 Fäl­len über­schrei­ten am Diens­tag die Kana­ri­schen Inseln eine neue Rekord­mar­ke. So hoch war selbst in den zurück­lie­gen­den Coro­na-Mona­ten 202021 noch nie die Nega­tiv-Quo­te angewachsen.

Für 14 Tagen errech­net sich 162,96 Fäl­le pro 100.000 Ein­woh­ner. Wobei es gra­vie­ren­de Unter­schie­de auf den ein­zel­nen Insel gibt.

Update:

8. Juli 2021 – 16.00 Uhr – Die Kana­ren errei­chen mit 513 neu­en Fäl­len his­to­ri­schen Infek­ti­ons­re­kord. Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz liegt bei 112,27. Auf La Pal­ma explo­diert die Zahl der Neu­in­fi­zier­ten um 40 Per­so­nen auf jetzt 53 akti­ve Fäl­le. Mor­gen kommt ein aus­führ­li­cher Bericht zu La Palma.

7. Juli 2021 – 17.00 Uhr – Die Inzi­denz steigt wei­ter und liegt heu­te bei 105,7. Es wur­den 354 neue Fäl­le auf den Kana­ren gemel­det. 17 Posi­ti­ve allein auf La Pal­ma durch zwei Fami­li­en­fei­ern auf Nachbarinseln.

Corona Ampel - Corona Inzidenz

Tene­rif­fa sticht als akti­ver Hot­spot mit einer 7‑Ta­ge-Inzi­denz von 168,96 und allein 206 Neu­in­fi­zier­ten her­vor. Die Kana­ri­schen Inseln mel­den für die­sen Tag ins­ge­samt 327 neue Fäl­le von Coronavirus.

Kräf­tig am Stei­gen ist auch Gran Cana­ria mit 88 Fäl­len und die  ein­woh­ner­schwä­che­re Insel Fuer­te­ven­tu­ra mit 22 neu­en Fällen.

Dage­gen beschei­den alle ande­ren Nach­bar­in­seln mit nied­ri­gen Coro­na Inzi­denz Raten (sie­he Coro­na Tabel­le)

Die Coro­na-Ampel links gibt die Wer­te bild­lich wieder.

Die Kana­ri­schen Inseln befin­den sich in der fünf­ten Wel­le der Coro­na-Pan­de­mie. Nach Ansicht von Exper­ten ste­cken laut eines Berich­tes des kana­ri­schen Fern­seh­sen­ders RTVC hin­ter der Zunah­me der Fäl­le in den letz­ten Wochen Fak­to­ren wie Rei­sen, Trink­ge­la­ge und Feiern.

Die Del­ta-Vari­an­te wer­de nach Mei­nung von Exper­ten am Ende über­wie­gen. Ein Bei­spiel auf der Insel Tene­rif­fa: Zehn Pro­zent der gemel­de­ten Iso­la­tio­nen sind bereits auf die­se Vari­an­te zurück­zu­füh­ren. Laut Amos Gar­cia, Lei­ter der Epi­de­mio­lo­gie der SCS, soll­ten jun­ge Men­schen nicht den­ken, dass sie gegen schwe­re For­men des Coro­na­vi­rus immu­ni­siert seien.

Es wer­de Fäl­le geben, die auf der Inten­siv­sta­ti­on auf­ge­nom­men wer­den müss­ten, es wer­de auch Todes­fäl­le geben. Die Del­ta-Vari­an­te sei nicht töd­li­cher, aber es sei eine Vari­an­te mit grö­ße­rer Fähig­keit zur Ver­brei­tung und Ansteckung.

Coronakurve - Corona Inzidenz

Die 5. Coro­na Wel­le auf den Kana­ren ist im Anmarsch

Die Corona Inzidenz wird alle touristischen Pläne über den Haufen werfen

Wenn die­se neue Coro­na-Wel­le nicht schnells­tens gestoppt wird, kann der Som­mer­tou­ris­mus ver­ges­sen wer­den. Es ist nur eine Fra­ge von Tagen bis die euro­päi­schen Nord­län­der die Kana­ren wie­der als Risi­ko­rei­se­land ein­stu­fen. Dann wer­den auch die erwar­te­ten Urlau­ber aus Deutsch­land, Eng­land, Hol­land usw. wegen Qua­ran­tä­ne und sons­ti­ger restrik­ti­ver Maß­nah­men auf ihren Kana­ren Urlaub verzichten.

Wie es mit dem Win­ter­tou­ris­mus 202122 dann wei­ter geht, kann man sich vor­stel­len. Viel zu früh wur­den vie­le Vor­sichts­maß­nah­men gelo­ckert. Solan­ge kei­ne 70 bis 80 % voll­stän­di­ge Immu­ni­sie­rung der Bevöl­ke­rung erreicht ist, war die­se Ent­wick­lung zu erwar­ten. Neue mutier­te Virus­va­ri­an­ten machen die Lage noch unberechenbarer.

Leere Badestrände - Corona Inzidenz

Lee­re Bade­strän­de auf den Kana­ri­schen Inseln

Oder lässt man den Corona Virus sich einfach austoben

Die Todes­zah­len fal­len auch auf den Kana­ren, trotz ver­mehr­ter Neu­in­fi­zier­ten. Die Risi­ko­grup­pe der älte­ren Men­schen ist geimpft. Hier gibt es nur noch weni­ge Ster­be­fäl­le. Folgt man dem Bei­spiel von Schwe­den oder wie ange­kün­digt von Eng­land, dann ist viel­leicht auch mit hoher Coro­na Inzi­denz auf län­ge­re Sicht eine Immu­ni­sie­rung mit wenig Todes­fäl­len zu erreichen.

Ein fast vol­les Wim­ble­don Sta­di­on und die Auf­he­bung aller Coro­na Beschrän­kun­gen bis Mit­te Juli 2021 hat der eng­li­sche Pre­mier Alex­an­der Boris de Pfef­fel John­son ange­kün­digt. Man wird sehen, wel­che Lösung einen raschen Erfolg verspricht.

Viel­leicht ver­läuft sich recht rasch das Coro­na-Virus und wird eine nor­ma­le Grip­p­e­in­fek­ti­on vor der kei­ner mehr Angst haben muss. Nach 15 Mona­ten mit Aus­gangs­sper­ren und Mas­ken, wünscht sich jeder Mensch auch auf La Pal­ma end­lich wie­der ein nor­ma­les men­schen­ge­rech­tes Leben füh­ren zu dürfen.

Ama­zon Basics Laptoptasche

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen