Los Llanos de Aridane bei Nacht und Regen

Regen - Los Llanos de Aridane

Regen im Juni in Los Llanos de Aridane -

Auch in den Som­mer­mo­na­ten fällt in Los Llanos de Ari­dane Regen. Eini­ge Auf­nah­men aus der Innen­stadt von Los Llanos aus der ver­gan­ge­nen Woche.

Selbst im Juni kam am Don­ners­tag Regen über das Ari­dane­tal. Betrof­fen war der gesam­te Mit­tel­teil der Insel, von Los Llanos de Ari­dane bis in den Osten nach Mazo. Es waren wohl nur 2,2 Liter pro Qua­drat­me­ter, aber schon für die­sen Monat unge­wöhn­lich. Der Nor­den und der Süden von La Pal­ma ging die­ses Mal leer aus.

Regen - Los Llanos de Aridane

Los Llanos de Aridane

Ich beob­ach­te nun seit über einem Vier­tel­jahr­hun­dert das Wet­ter­ge­sche­hen auf der Insel und mir fällt auf, dass erst seit eini­gen Jah­ren auch in den Som­mer­mo­na­ten Juni, Juli und August leich­te Nie­der­schlä­ge fallen.

Ob es Zufall oder auf die grund­sätz­li­che Kli­ma­ver­än­de­rung zurück­zu­füh­ren ist, lässt sich nicht genau ein­schät­zen. Nor­mal war es auf La Pal­ma im Som­mer staub­tro­cken. Die Regen­fäl­le setz­ten ab Ende Okto­ber ein und dau­er­ten bis Anfang April.

Für die kom­men­de Woche wird auf der Insel La Pal­ma ein Wochen­start mit Insta­bi­li­tät und mög­li­chen Stür­men erwar­tet, mit star­ken Regen­fäl­len im Mor­gen­grau­en und am Diens­tag­mor­gen. Im Lau­fe der Woche wer­den die Schau­er nachlassen.

Die jetzt bessere Verteilung der Niederschläge über das Jahr ist ein Plus für die Insel

Über­haupt war es im bis­he­ri­gen Jah­res­ver­lauf 2023 auf der Ost­sei­te küh­ler. Nach mor­gend­li­chem Son­nen­schein zogen gegen Mit­tag die Wol­ken auf, bei Tem­pe­ra­tu­ren nur um die 20° C.

Glau­be schon, dass es die welt­wei­te Kli­ma­ver­än­de­rung ist, was sich auch am Bei­spiel Deutsch­land deut­lich zeigt. Viel zu hohe Tem­pe­ra­tu­ren im Win­ter und dann wie­der sint­flut­ar­ti­ge Regen­fäl­le. Wobei die Gesamt­nie­der­schlags­men­ge ins­ge­samt abnimmt.

Die Regen­ver­tei­lung ist für die Gär­ten und Bana­nen­plan­ta­gen auf La Pal­ma im Gan­zen erfreu­lich. Aller­dings nimmt auch hier die Gesamt­nie­der­schlags­men­ge ab. Von über 600 – 800 l/m² im Jah­res­durch­schnitt auf etwas mehr als 500 l/m² in den letz­ten Jahren.

Es muss lang­sam dar­über nach­ge­dacht wer­den, von den beson­ders Was­ser hung­ri­gen Bana­nen auf eine ande­re Kul­tur­pflan­ze umzu­stel­len. Auch auf La Pal­ma sind die gespei­cher­ten Was­ser­vor­rä­te begrenzt. Immer neue Gale­rien und Was­ser­ka­nä­le anzu­le­gen, kommt auch an sei­ne Gren­zen. Irgend­wann ver­sie­gen auch die­se Quellen.

Sonntag, der 4. Juni 2023

16.00 Uhr – Die staat­li­che Wet­ter­be­hör­de (Aemet) hat am kom­men­den Diens­tag, den 6. Juni, War­nun­gen vor star­kem Wind und Regen im Wes­ten und auf den Gip­feln von La Pal­ma akti­viert. Die Warn­stu­fe für Wind ist Oran­ge (wich­ti­ges Risi­ko) und für Regen Gelb.

Laut Aemet kön­nen Böen Geschwin­dig­kei­ten von bis zu 90 Stun­den­ki­lo­me­tern (km/h) errei­chen. Er weist dar­auf hin, dass sie haupt­säch­lich den Nord­west­hang, die Gip­fel und das Gebiet von El Paso betref­fen werden.

 

Wetteraussichten La Palma



Kanaren Küche

Bollas de Almendras

Bollas de Almendras

Köst­li­che Tra­di­ti­on: Bol­las de Almen­dras aus La Pal­ma – Bol­las de Almen­dras y Pasas sind eine köst­li­che Spe­zia­li­tät von der kana­ri­schen Insel La Pal­ma, die Lieb­ha­ber von süßen Lecke­rei­en begeis­tert. Die­se klei­nen Man­del­ku­geln sind ein tra­di­tio­nel­les Gebäck, das […]

9 Kommentare zu "Los Llanos de Aridane bei Nacht und Regen"

  1. Aber nur für weni­ge Tage, um Aus­bes­se­rungs­ar­bei­ten durch­zu­füh­ren. Der Unter­grund ist noch zu heiß, um Asphalt aufzubringen.

    • Da war die Rede von „für unbe­stimm­ter Zeit“.
      Ich glaub in San Boron­don und Taza­cor­te wer­den jetzt eini­gen schimp­fen das das zwei­te Teil der Küs­ten­stras­se und die Umfah­rungstras­se noch nicht fer­tig sind.
      Ein Schelm wer böses dabei denkt.…. 🙂

  2. Wie ich gehört habe, ist die obe­re Nord-Süd Pis­te (röm. Zement) seit 1.6. wie­der geschlos­sen. Ich habe an eini­gen Stel­len her­be Kri­tik an der neu­en Küs­ten­stras­se gele­sen, zu teu­er, über­flüs­sig, Ent­eig­nun­gen, Land­ver­lust und was da nicht alles gesagt wur­de. Aber offen­sicht­lich ist doch jetzt genau die­se Küs­ten­stras­se die schnells­te und wich­tigs­te Ver­bin­dung! Es war also völ­lig rich­tig, sie so schnell fer­tig zu stel­len und jetzt kann man in Ruhe die obe­re Ver­bin­dung herstellen.

  3. Ok. Für Inter­es­sier­te hier die dazu­ge­hö­ri­ge Pres­se­mit­tei­lung der Uni (ULPGC):
    https://www.ulpgc.es/noticia/2023/05/25/resultados-preliminares-necropz:sia-descartan-causas-antropicas-muerte-del
    Kurz: Vor­läu­fi­ges Ergeb­nis: Kei­ne anthro­po­ge­nen Ursachen.

  4. Was ist eigent­lich aus den neu­en Meer­was­ser­ent­sal­zungs­an­la­gen gewor­den, die wegen des Vul­kans gebaut wur­den? Lie­gen die nicht im Sperr­ge­biet? Kön­nen die über­haupt genutzt werden?

    • Die lie­gen am Rand des Sperr­ge­bie­tes. So genau weiß man das nicht! Bei­de Anla­gen waren oder sind noch kräf­tig in Betrieb. Sie sol­len spä­ter nach Puer­to Taza­cor­te geschafft wer­den und dort ihren Dienst verrichten.

  5. Gibt es eigent­lich schon Erkennt­nis­se zur Todes­ur­sa­che des ange­schwemm­ten Pott­wals? Ich konn­te im Inter­net nichts fin­den. Es gab ja Spe­ku­la­tio­nen über einen Zusam­men­hang mit aktu­el­len Militärmanövern.

    • Hal­lo Michael,
      der Pott­wal scheint eines natür­li­chen Todes gestor­ben zu sein. Grö­ße­re äußer­li­che Ver­let­zun­gen konn­ten die Vete­ri­nä­re nicht fest­stel­len. Es sind hier auch im Moment kei­ne Militärmanöver.

  6. Das sieht schon recht unge­wöhn­lich aus… Wir sind froh, wenn wir im Urlaub auf La Pal­ma kei­nen Regen haben Hier im Nord­os­ten Deutsch­lands könn­ten wir Regen wirk­lich mal gebrau­chen. Schon seit meh­re­ren Wochen reg­net es nicht. Aber nachts haben wir Anfang Juni noch Tem­pe­ra­tu­ren im mitt­le­ren ein­stel­li­gen Bereich, das ist sehr ungewöhnlich…Liebe Grü­ße aus Schwerin

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Entdecke mehr von La Palma NEWS

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen