Reiselust auf Kanaren Kreuzfahrt steigt

Reiselust

Mehr Kreuzfahrt-Gäste für La Palma -

ReiselustImmer pop­ulär­er und mehr Reiselust auf eine Kreuz­fahrt haben die Deutschen. Über 2,4 Mil­lio­nen Deutsche sind im ver­gan­genen Jahr auf eine See- oder eine Flusskreuz­fahrt gegan­gen. Mit einem Plus von 660.000 Per­so­n­en seit 2013 ist dies der größte Zuwachs bei allen abge­fragten Reiseart­en. Zu diesem Ergeb­nis kommt eine Studie (b4p) bei ihrer Analyse zum Rei­sev­er­hal­ten der deutschen Urlauber.

Viele entschei­den sich für eine Kreuz­fahrt über die Kanaren und La Pal­ma. Sonne, Wind und Meer und die kurze Anreisezeit in 4 bis 5 Stun­den machen das kanarische Archipel inter­es­sant. Auch die gün­sti­gen Pauschal­preise ver­lock­en und fördern förm­lich die Reiselust auf die Kanaren. Bish­er wer­den die Kanaren nur von Sep­tem­ber bis April als son­niges Win­terziel von vie­len Reed­ereien ange­laufen. Das wird sich in Zukun­ft ändern. Es gibt bere­its Ansätze von TUI Mein Schiff auch während der Som­mer­monate die Inseln anzus­teuern. AIDA &Co. wer­den sich­er bald nachziehen.

Das östliche Mit­telmeer ist vie­len Gästen zu unsich­er gewor­den und mehrere Häfen wer­den aus Sicher­heits­grün­den nicht mehr ange­laufen. Auch die kreuzen­den Flüchtlings­boote aus Nordafri­ka sind nicht jed­er­manns Geschmack. Es sind viele Punk­te die für eine Kreuz­fahrt über die Kanaren sprechen.

In Kom­bi­na­tion mit den Kapverdis­chen Inseln, der afrikanis­chen West­küste und zukün­ftig auch den Azoren im Nor­den, wird das Insel­er­leb­nis noch vielfältiger.

Wer eine Kreuz­fahrt bucht, will etwas sehen. Es ist nicht nur das “schwim­mende Hotel” mit seinen schi­er unbe­gren­zten Freizeit­möglichkeit­en, son­dern die Kul­tur und Eige­nart jed­er anges­teuerten Insel. Von der Reiselust auf einem Kreuz­fahrtschiff sind vor allem ältere Per­so­n­en begeis­tert. Nach der Studie liegt das Durch­schnittsalter der Kreuz­fahrer bei 56,3 Jahren. Hier sind allerd­ings Fernziele, Wel­treisen oder Flusskreuz­fahrten mit ein­gerech­net.

Rein beobach­tungsmäßig sind die Pas­sagiere auf ein­er Kanaren Kreuz­fahrt aber deut­lich jünger. Ger­ade auf den AIDA-Schif­f­en sind in der Ferien­zeit bis zu 500 Kinder mit an Bord. Das reißt natür­lich den Alters­durch­schnitt nach unten. Aber auch außer­halb der Ferien dürfte der Schnitt auf ein­er AIDA Kanaren Kreuz­fahrt unter 50 Jahren liegen.

Reiselust

Verstärkte Reiselust bei All-inclusive?

Und dann noch das All-inclu­sive Pro­gramm. Darauf ste­hen die meis­ten Gäste. Es ist eines der wichtig­sten Kri­te­rien für die Buchung ein­er Kreuz­fahrt. Ohne ein All-you-can-eat Buf­fet geht fast nichts. Es ist ver­gle­ich­bar mit ein­er Vollpen­sion im Hotel an Land plus Tis­chgetränk. Ein unbe­gren­ztes Essen und Trinken nach Lust und Laune, aber unter Beach­tung der jew­eili­gen Bor­dregeln. Ein Drink an der Bar kostet z.B. bei AIDA extra.

Wirk­lich All-inclu­sive ist das “Pre­mi­um Alles Inklu­sive” auf TUI Mein Schiff. Hier sind auch fast alle Mix- und Bar­getränke ohne Begren­zung eingeschlossen. Der Alterss­chnitt bei All-inclu­sive-Urlauber liegt bei 44,3 Jahren.

Dann spielt der Fam­i­lien­stand noch eine Rolle. Per­so­n­en mit Part­ner gehen dabei gern auf Kreuz­fahrt oder buchen Well­ness-Urlaub. Sind  Kinder im Haushalt wird lieber Urlaub im Ferien­haus oder Campin­gurlaub gebucht. Alle­in­ste­hende Per­so­n­en zieht es ver­stärkt auf Bil­dungsreisen. Das kön­nen auch Kreuz­fahrten zu beson­ders inter­es­san­ten Zie­len sein. Es sind die unter­schiedlichen Inter­essen und finanziellen Möglichkeit­en die den Auss­chlag geben.

Die Reiselust ist unge­bremst. Zu einem Lan­durlaub im Süden war schon jed­er Deutsche. Auf einem Kreuz­fahrtschiff aber noch nicht. Um diesem Trend auch gewach­sen zu sein, wer­den von den Touris­tik-Konz­er­nen Jahr für Jahr neue und noch größere Kreuz­fahrtschiffe vom Stapel gelassen.

 



Kommentar hinterlassen zu "Reiselust auf Kanaren Kreuzfahrt steigt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .