Gewaltige Atlantikwellen nagen an der Küste

Atlantikwellen

Spektakuläres Schauspiel der Natur -

AtlantikwellenWuchtige Atlantik­wellen schla­gen zur Zeit an die Küste von La Pal­ma. Mir enormer Kraft trifft die bis zu 4 Meter hohe Bran­dung auf die Steilküste der Insel. Auf­nah­men von der Ost­seite beim Touris­tenort Los Can­ca­jos in der Gemeinde Bre­na Baja.

Wir waren vorgemah­nt. Der staatliche Wet­ter­di­enst AEMET hat­te die gelbe Warn­stufe für hohen See­gang und Wind­stärke 7 aus­gerufen. Auch kam gestern der Tageshöchst­wert auf der Ost­seite nicht über +18°C.

Sich­er viel wärmer als in Deutsch­land, Öster­re­ich oder der Schweiz. Aber ohne Pullover oder Jacke geht es trotz­dem nicht. Der kalte und starke Wind durch­dringt jede Fas­er. An Baden oder einen Stran­daufen­thalt war gestern nicht zu denken und zudem lebens­ge­fährlich.

Die Geräuschkulisse beim Auftr­e­f­fen der Atlantik­wellen an der Steilküste über­trifft jedes star­tende Flugzeug. Jed­er Auf­schlag der tosenden Wellen erzeugt ein kleines Erd­beben. Gis­cht, auf­spritzende Fontä­nen und kleine Geysire zeigen die ganze Macht der Natur. Unter­seeis­che natür­liche Röhren und Höhlen drück­en das Meer­wass­er bis zu 20 Meter in die Höhe. So wie hier vor dem Hotel Las Olas in Los Can­ca­jos.

Atlantikwellen

Welches Energiepotential steckt wohl in diesen Atlantikwellen?

Die Energie, welche Wellen beim Auftr­e­f­fen auf eine Steilküste freiset­zen, beträgt durch­schnit­tlich 15 kW bis 30 kW je Meter Küsten­lin­ie — bei nor­malem See­gang. Eine vielfache Dynamik steckt natür­lich in diesen 4 Meter hohen Atlantik­wellen. Wäre es nicht schön diese Energie auch zu nutzen?

Viele Ideen aber bish­er weltweit nur rund ein Dutzend Pilot­pro­jek­te. Die schwere Nutzbar­ma­chung der Wellenen­ergie die auch diese gewalti­gen Kräfte aushält, stößt noch an ihre Gren­zen. Wenn dieses Prob­lem in Zukun­ft gelöst wird haben auch die Kanarischen Inseln die Energiefrage gelöst. Ständi­ge regen­er­a­tive Energie ohne schädliche Abgase frei Haus. Heute noch eine Vision. Aber diese Energiequelle liegt bere­its vor der Küste.

Nicht ver­heißungsvoll geht es in den näch­sten Tagen weit­er. Nach ein­er kurzen Beruhi­gungsphase wird ab Don­ner­stag der See­gang wieder tosend. Atlantik­wellen dann bis zu 5 Meter Höhe wer­den erwartet. Die AEMET hat ab Don­ner­stag 12.00 Uhr die GELBE” Wet­ter­warn­stufe in Kraft geset­zt. Auch die West- und Süd­küste soll dann betrof­fen sein.

Ob die angekündigten Kreuz­fahrtschiffe AIDAvi­ta und AIDA­sol in den sicheren Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma ein­laufen kön­nen, wer­den wir noch sehen.



Kommentar hinterlassen zu "Gewaltige Atlantikwellen nagen an der Küste"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .