Centro de Visitantes del Roque de los Muchachos besucht

Centro de Visitantes del Roque de los Muchachos

Mehr erklärte Astronomie direkt vor Ort -

 Roque de los Muchachos BesucherzentrumDas neue Cen­tro de Visi­tan­tes del Roque de los Much­achos wird bis zur Fer­tig­stel­lung noch eini­ge Zeit brau­chen.

Es war wie­der ein­mal an der Zeit den Bau­fort­schritt des astro­no­mi­schen Besu­cher­zen­trum hoch über La Pal­ma näher unter die Lupe zu neh­men.

Als höchs­te Bau­stel­le der Insel, bei rund 2350 Meter über und 36 Stra­ßen­ki­lo­me­ter von der Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma ent­fernt, wird es tie­fe­ren Ein­blick in die For­schung, Ent­de­ckung und Arbeit der Astro­no­men lie­fern. Das ist zumin­dest die Vor­stel­lung der Pla­ner mit dem 4,4 Mio Euro Pro­jekt.

Futu­ris­tisch und wind­schnit­tig wirkt bereits die Außen­an­sicht des Infor­ma­ti­ons­ge­bäu­de. Kein bil­li­ges Bau­ma­te­ri­al, son­dern soli­de mit Stein­plat­ten ver­klei­det, muss es spä­ter auch den Stür­men und Minus-Gra­den in die­ser Höhe trot­zen. Aus­zu­ma­chen sind zwei Gebäu­de­kom­ple­xe  die neben der Aus­stel­lung und Infor­ma­ti­on auch den Gas­tro­no­mie-Bereich beher­ber­gen sol­len. Zu 1400 m² über­bau­ter Flä­che kom­men noch Außen­an­la­gen, Park­platz und Wege hin­zu.

 Roque de los Muchachos Besucherzentrum

Eine rie­si­ge Licht­kup­pel bringt nicht nur Hel­lig­keit, son­dern soll nach Fer­tig­stel­lung auch eine Son­nen­be­ob­ach­tung ermög­li­chen. Eine nächt­li­che Beob­ach­tung des Ster­nen­him­mel durch die­ses Loch aus dem Cen­tro de Visi­tan­tes del Roque de los Much­achos wird sicher nicht mög­lich sein. Wie ich die hie­si­gen Gepflo­gen­hei­ten ein­schät­ze, ist in der Nacht das Cen­ter geschlos­sen.

Das Centro de Visitantes del Roque de los Muchachos bringt auch Erleichterung

 Roque de los Muchachos BesucherzentrumWich­tig ist das rund 150 Meter ent­fernt lie­gen­de zwei­te Gebäu­de mit einem Restau­rant und sani­tä­ren Anla­gen.

Essen und Trin­ken kann man mit­brin­gen, aber ein drin­gen­des mensch­li­ches Bedürf­nis nur kurz­zei­tig unter­drü­cken. Kei­ne öffent­li­che Toi­let­te, nicht mal ein ein­fa­ches Dixi-Häus­chen oder ein geeig­ne­ter Baum gab und gibt es bis heu­te im Umkreis von 20 Kilo­me­ter.

Es ist meist kei­ne Höhen­angst oder die zu dün­ne Luft! Besu­cher müs­sen mit zusam­men­ge­knif­fe­nen Augen immer noch abwar­ten bis beim Abstieg end­lich die Baum­gren­ze erreicht wird. Damit wird es in Zukunft dann hof­fent­lich vor­bei sein. Das nen­ne ich Fort­schritt.

Durch viel Glas und einer tol­len Pan­ora­ma­aus­sicht nach Nor­den Rich­tung Madei­ra, kann dann der Cafe­si­to oder der mehr­schich­ti­ge kana­ri­sche Barr­aqui­to hier geschlürft wer­den.

 Roque de los Muchachos Besucherzentrum

Auf­grund der etwas tie­fe­ren Lage kön­nen vom neu­en Cen­tro de Visi­tan­tes del Roque de los Much­achos die Tele­sko­pe und die Gam­ma-Schüs­seln nur aus der Ent­fer­nung und mit etwas ver­dreh­tem Hals beob­ach­tet wer­den.

Centro de Visitantes del Roque de los Muchachos besuchtVor­bei ist es dann auch mit dem eige­nen Pkw oder Miet­wa­gen auf dem höchs­ten Aus­sichts­punkt der Insel die Wege zu ver­stop­fen oder zuzu­par­ken.

Nur noch mit dem Bus oder als geschlos­se­ne Grup­pe wird dies wei­ter mög­lich sein. Für moto­ri­sier­te Besu­cher ist an der Schran­ke am Unter­kunfts­ge­bäu­de der Astro­no­men dann Schluss.

Auf den “Fort­schritt” dür­fen wir noch etwas war­ten. Bis Mit­te 2019 sind sicher noch die Hand­wer­ker beschäf­tigt. Bis alle Geneh­mi­gun­gen dann vor­lie­gen, dürf­te Okto­ber bis Dezem­ber 2019 erreicht sein. Also noch die Mona­te nut­zen um ganz nach pal­me­ri­scher Art bis zum höchs­ten Zip­fel zu fah­ren.



Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei