Maskenpflicht für Hunde?

Hundemaske

Die Maskenpflicht auf La Palma wird verschärft -

Noch besteht für Hund oder Kat­ze auf den Kana­ren kei­ne Mas­ken­pflicht. Von der Ableh­nung der Mas­ke als Nutz­los und fal­sches Sicher­heits­si­gnal haben Poli­ti­ker und selbst­er­nann­ten Seu­chen­ex­per­ten uns in den ver­gan­ge­nen Mona­ten genug abge­ra­ten. Jetzt sol­len sie das Non­plus­ul­tra der Coro­na­seu­chen Bekämp­fung sein. Die Mas­ke in geschlos­se­nen Räu­men, Mas­ken­pflicht im Frei­en und sogar am Strand.

Auf dem Flugplatz - Maskenpflicht

Das Urlaubs­land Spa­ni­en gilt – mit Aus­nah­me der Kana­ri­schen Inseln – für die deut­sche Bun­des­re­gie­rung nun wie­der als Risi­ko­ge­biet wegen hoher Infek­ti­ons­zah­len. Auch Mal­lor­ca und Ibi­za ist dabei. Die Kana­ri­schen Inseln und La Pal­ma sind noch aus­ge­nom­men.

Auch La Palma ist keine freie Corona Oase

Wer aller­dings glaubt, wir sind die glück­se­li­gen und vom Virus abge­schot­te­te Inseln, muss ent­täuscht wer­den. Täg­lich wer­den aus Madrid und Bar­ce­lo­na neue Viren­trä­ger aus den spa­ni­schen Hot­spot­ge­bie­ten ohne Test oder eine Unter­su­chung ein­ge­flo­gen.

Voll­mun­di­ge Ver­spre­chun­gen von genau­en Ein­zel­un­ter­su­chun­gen des sozia­lis­ti­schen kana­ri­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Ángel Víc­tor Tor­res oder des pal­me­ri­schen Tou­ris­mus­mi­nis­ter Cama­cho sind nichts als lee­re Wort­hül­sen. Es fehlt der Wil­le, die Macht und Kraft und erin­nert an Mario­net­ten die von ande­ren Strip­pen­zie­her auf der Kana­ri­schen Büh­ne für ein gutes Geld tan­zen dür­fen und nur die Bevöl­ke­rung ver­ar­schen.

Täg­lich stei­gen auch auf den Kana­ri­schen Inseln die Coro­na Fall­zah­len an. Dass die Virus­trä­ger aus Fest­land­spa­ni­en oder einer Nach­bar­in­sel kom­men, wird bei­na­he noch als Ent­schul­di­gung gewer­tet. Was man alles unter­neh­men könn­te sol­len nur beru­hi­gen­de Sprü­che ahnungs­lo­ser Polit­ver­tre­ter sein.

Fak­ten feh­len und ein kla­res Kon­zept ist nicht erkenn­bar. Täg­lich steigt die Zahl der Neu­in­fi­zier­ten. Allein am ver­gan­ge­nen Sonn­tag gab es 146 Neu­in­fi­zier­te auf den Kana­ren und davon 95 auf Gran Cana­ria. Auch La Pal­ma hat nach 46Tagen Absti­nenz nun wie­der 11 akti­ve Fäl­le.

Maskenpflicht

Zah­len der Kana­ren vom ver­gan­ge­nen Sams­tag (blau akti­ve Fäl­le)

Blind­links wird ins nächs­te Lock­down gesteu­ert, statt Flü­ge aus Kri­sen­ge­bie­ten zu stop­pen und die Lan­de­rech­te auf La Pal­ma zu ver­weh­ren wird den Coro­na Viren frei­en Lauf gelas­sen. Selbst Ver­hand­lun­gen mit den Kreuz­fahrt Viren­schleu­dern die kaum etwas für das Brut­to­so­zi­al­pro­dukt der Kana­ren leis­ten, scheint im Moment mehr Zeit zu blei­ben. Ein öffent­li­ches Rauch­ver­bot und eine Mas­ken­pflicht selbst am Strand soll Abhil­fe schaf­fen und den Bür­ger noch mehr demü­ti­gen.

Habt ihr nichts Besseres auf Lager? Wie lange wird der Bewohner diese Spielchen noch akzeptieren?

Eine Regie­rung die nicht in der Lage ist die dro­hen­de Gefahr für ihre Bür­ger zu erken­nen und geeig­ne­te Abwehr­schrit­te zu unter­neh­men ist nicht wür­dig die­ses ehren­vol­le Volk wei­ter zu ver­tre­ten. Die Kana­ren haben es nicht ver­dient sol­che Ver­sa­ger an ihrer Spit­ze wei­ter zu dul­den.

Corona Statistik

Jüngs­te Zah­len vom Sonn­tag (rot Todes­fäl­le – grün Geheilt – blau akti­ve Fäl­le)

Wie sich ein Urlau­ber füh­len muss der eigent­lich Erho­lung und Ent­span­nung auf den Kana­ren sucht, muss nicht extra beschrie­ben wer­den. Längst sind nicht alle Gedenk­stät­ten, Muse­en oder Frei­zeit­parks geöff­net. Selbst ein­zel­ne Strän­de sind nur nach Reser­vie­rung mit Zeit­vor­ga­be zu benut­zen.

Immer die Angst einer Coro­na Anste­ckung mit fol­gen­der Qua­ran­tä­ne im Nacken. Die Lust scheint vie­len Feri­en­gäs­ten zu ver­ge­hen, was an den hohen Stor­no­zah­len erkenn­bar wird. Noch fliegt der Con­dor als ein­zi­ge Flug­li­ni­en aus Deutsch­land. Schon in der ver­gan­ge­nen Woche gab es Flug­plan­än­de­run­gen.

Nicht vor­ge­se­he­ne Kop­pel­flü­ge und Zeit­ver­schie­bun­gen häu­fen sich wie­der. Mei­ne Toch­ter kam erst über Lan­za­ro­te, Tene­rif­fa dann spät in der Nacht in Deutsch­land ohne wei­te­re Zug­an­bin­dung an. Irr­flü­ge die selbst einem jun­gen Men­schen kei­ne Lust mehr machen groß zu ver­rei­sen. Aber das Stu­di­um in Müns­ter ruft.

Es ist nur noch eine Fra­ge von Tagen bis auch Deutsch­land über die Kana­ren das Lei­chen­tuch aus­brei­tet und als Risi­ko­ge­biet ein­stuft. Zeit wäre in den ver­gan­ge­nen Wochen genü­gend gewe­sen das zu ver­hin­dern. Kei­ner kann die­ses Mal die Lokal­po­lit­ker von ihrem Ver­sa­gen frei­spre­chen.

 



Wetteraussichten für La Palma

Kommentar hinterlassen zu "Maskenpflicht für Hunde?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.