1. Kit und Drachen Festival in der Hauptstadt

Flugdrachen - Kit und Drachen Festival

La Palma im Drachenflug-Fieber -

An die­sem Sams­tag fand am Strand von San­ta Cruz de La Pal­ma das 1. Kit und Dra­chen Fes­ti­val statt. Eine Ver­an­stal­tung die vom Ver­band der gewerb­li­chen und selbst­stän­di­gen Unter­neh­mer (AEPA) der Gewer­be­zo­ne der Stadt und der Stadt­ver­wal­tung orga­ni­siert wurde.

Stadtstrand - Kit und Drachen Festival

Auf dem neu­en über 700 Meter lan­gen und 32 Mil­lio­nen Euro teu­ren Haupt­stadt­strand soll end­lich Leben ein­keh­ren. Nach­dem sich die Coro­na­kri­se abge­mil­dert hat, war es die ers­te grö­ße­re Ver­an­stal­tung, die nach über einem Jahr Pau­se statt­fand. Platz ist genü­gend vor­han­den und nie­mand muss­te mit dem Maß­band die Ein­hal­tung der nach wie vor gel­ten­den Abstands­re­geln kontrollieren.

Paraglider beim Kit und Drachen Festival

DrachenflugMeh­re hun­dert gro­ße und klei­ne Dra­chen­flie­ger konn­ten bei einer kräf­ti­gen Bri­se ihre bun­ten Dra­chen in den Him­mel stei­gen lassen.

Auch die Para­gli­der aus La Pal­ma betei­lig­ten sich am Kit und Dra­chen Fes­ti­val. Die etwas grö­ße­ren Ver­tre­ter des Dra­chen­flu­ges zeig­ten wie man es macht.

Vom nahen 600 Meter hohen Mira­dor de La Con­cep­ción konn­ten sie heu­te aus­nahms­wei­se mit Son­der­ge­neh­mi­gung star­ten und direkt auf dem Bade­strand zwi­schen den klei­nen Dra­chen lan­den. Nor­ma­ler­wei­se herrscht hier wegen des nahen Flug­ha­fens Mazo Flug­ver­bot.

Der Ris­co de La Con­cep­ción mit sei­nem Kes­sel ist übri­gens welt­weit einer der weni­gen Punk­te, wo wegen opti­ma­ler Auf­win­de der Gleit­schirm­flie­ger auch an sei­nem hohen Start­punkt wie­der direkt lan­den kann. Heu­te soll­te es aber hin­ab mit­ten auf den Stadt­strand zum Kit und Dra­chen Fes­ti­val gehen.

Eine Sport­art die ich neben dem Fall­schirm­sprin­gen in jün­ge­ren Jah­ren auch aus­ge­übt habe und mich immer noch heu­te als Zuschau­er begeistert.

Paraglider

Bei bes­tem Wet­ter waren alle For­men und Far­ben von fer­tig gekauf­ten und auch selbst­ge­bas­tel­ten Dra­chen am Him­mel zu ent­de­cken. Da im Küs­ten­be­reich immer kräf­ti­ge Win­de herr­schen und auch kei­ne Ober­lei­tun­gen und nur eini­ge Pal­men und Lam­pen­mas­ten an der Ufer­pro­me­na­de Avd. Mari­ti­ma nicht stö­ren, idea­les ganz­jäh­ri­ges Fluggebiet.

Neues Kitesurfing-Zentrum im Aufbau

In Zukunft sol­len auch die Kite­sur­fer mit ihren Segeln auf dem Surf­brett hier ihre neue Hei­mat fin­den. Kite­sur­fen, auch Kite­boar­den, Kiten oder Lenk­dra­chen­se­geln genannt, ist ein Was­ser­sport, der aus dem Kite­sai­ling ent­stan­den ist.

Eine ers­te klei­ne Sta­ti­on wur­de bereits am Stadt­strand in San­ta Cruz de La Pal­ma errich­tet. Es ist das ein­zig für die­se Sport­art brauch­ba­re Küs­ten­ge­biet auf La Pal­ma. Natür­lich nicht zu ver­glei­chen mit den 10 km lan­gen Sand­strän­den auf Fuer­te­ven­tu­ra. Zu die­sem The­ma wird es dem­nächst auf „Out­door Kana­ren“ einen extra Bericht geben.

 

Gleitschirm

Mehr zu den bereits buch­ba­ren Aben­teu­er-Sport­ar­ten auf den Kana­ri­schen Inseln.

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Was sind deine Gedanken dazu, bitte kommentierenx
()
x