Silvester Feuerwerk und Glückstrauben auf La Palma

Silvester Feuerwerk aus Gewohnheit und Tradition -

Sil­ves­ter auf La Pal­ma ist ein ganz beson­de­res Ereig­nis. Die klei­ne kana­ri­sche Insel, die auch als „Isla Boni­ta“ bekannt ist, bie­tet eine atem­be­rau­ben­de Kulis­se für das tra­di­tio­nel­le Sil­ves­ter Feu­er­werk.

Das Feu­er­werk wird in der Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma abge­feu­ert und zieht jedes Jahr Tau­sen­de von Ein­hei­mi­schen und Tou­ris­ten an. Die male­ri­sche Alt­stadt mit ihren engen Gas­sen und his­to­ri­schen Gebäu­den bil­det eine beein­dru­cken­de Kulis­se für das far­ben­fro­he Spektakel.

Nach einem üppi­gen Menü in einem vor­her gebuch­ten Restau­rant oder beim fest­li­chen Tafeln in einem der tra­di­tio­nel­len Club­häu­ser wird pünkt­lich mit jedem Glo­cken­schlag zu Mit­ter­nacht, als Tra­di­ti­on der Uvas de la Suer­te, eine der zwölf Glück­strau­ben geschluckt. Dabei wün­schen sie sich was, das im Neu­en Jahr in Erfül­lung gehen soll.

 

Glückstrauben - Silvester Feuerwerk

La Pal­ma liegt halt „jen­seits von Afri­ka“ und damit nicht in der Mit­tel­eu­ro­päi­schen Zeit­zo­ne (MEZ). So wird das Neue Jahr auf den Kana­ri­schen Inseln eine Stun­de spä­ter als in Spa­ni­en um 1 Uhr MEZ ein­ge­läu­tet. Dann geht es raus auf die Stra­ßen und Plät­ze und die gan­ze Nacht wird in unzäh­li­gen Bars und auf den Stra­ßen davor wei­ter gefeiert.

Das Feu­er­werk wird in der Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma abge­feu­ert und zieht jedes Jahr Tau­sen­de von Ein­hei­mi­schen und Tou­ris­ten an. Die male­ri­sche Alt­stadt mit ihren engen Gas­sen und his­to­ri­schen Gebäu­den bil­det eine beein­dru­cken­de Kulis­se für das far­ben­fro­he Spektakel.

Das Feu­er­werk wird aus Sicher­heits­grün­den am Stadt­strand der Haupt­stadt oder im Hafen gestar­tet. Dane­ben gibt es natür­lich in den ein­zel­nen Nach­bar­or­ten oder in den gro­ßen Hotels eige­ne Feuerwerke.

Für Besu­cher bie­tet das Sil­ves­ter Feu­er­werk auf La Pal­ma eine ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit, das neue Jahr in einer magi­schen Umge­bung zu begrü­ßen. Neben dem Feu­er­werk gibt es oft auch Live-Musik, Stra­ßen­thea­ter und ande­re kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen, die die Atmo­sphä­re noch fest­li­cher machen.

Alles in allem ist das Sil­ves­ter Feu­er­werk auf La Pal­ma ein unver­gess­li­ches Erleb­nis, das die Schön­heit der Insel und die Herz­lich­keit ihrer Bewoh­ner per­fekt wider­spie­gelt. Wer also nach einer beson­de­ren Art sucht, das neue Jahr zu fei­ern, soll­te sich die­ses spek­ta­ku­lä­re Ereig­nis nicht ent­ge­hen lassen.

Feu­er­wer­ke gibt es auf La Pal­ma das gan­ze Jahr zu allen mög­li­chen Fies­tas, selbst im tro­cke­nen Hoch­som­mer bei Wald­brand­ge­fahr. Tra­di­ti­on und Brauch­tum steht noch über Logik und Nach­hal­tig­keit. Dazu gibt es einen lesens­wer­ten Bei­trag „Bio- oder Öko Feu­er­werk“.

 

Wetteraussichten La Palma



Kanaren Küche

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Knob­lauch­gar­ne­len per­fekt als Vor­spei­se oder Haupt­ge­richt – Knob­lauch­gar­ne­len sind eine köst­li­che und belieb­te Spei­se, die aus Gar­ne­len zube­rei­tet wird, die in einer wür­zi­gen Knob­lauch­so­ße gekocht oder gebra­ten wer­den. Die Gar­ne­len wer­den oft geschält und ent­darmt, bevor […]

Kommentar hinterlassen zu "Silvester Feuerwerk und Glückstrauben auf La Palma"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*