Wie Spitzentechnologie und Natur wetteifern

Teleskop - Spitzentechnologie

Menschliche Schaffenskraft und Innovation -

Astrozentrum - SpitzentechnologieModerns­te Spit­zen­tech­no­lo­gie in der Astro­no­mie kann auf dem Roque de Los Much­achos auf La Pal­ma bewun­dert werden.

Die welt­größ­ten Tele­sko­pe und High­tech Schüs­seln mit 23 Meter Durch­mes­ser, wie das japa­ni­sche CTA (Che­ren­kov Tele­scope Array), fan­gen Licht und Gam­ma­strah­len aus galak­ti­schen Ent­fer­nun­gen auf.

Nur ein Licht­punkt oder ein win­zi­ges Strah­len-Teil­chen das seit Mil­li­ar­den Licht­jah­ren durch die Wei­ten des Uni­ver­sums unter­wegs war, wird von den Tele­sko­pen auf­ge­fan­gen und für den Men­schen sicht­bar gemacht.

Wis­sen­schaft und For­schung kann mit die­ser Spit­zen­tech­no­lo­gie die Geset­ze der Natur ent­schlüs­seln und die Rät­sel des Kos­mos und die Schöp­fung oder Her­kunft des mensch­li­chen Lebens viel­leicht irgend­wann entschlüsseln.

So gelang auf dem Roque der Nach­weis eines Gam­ma­blit­zes nur weni­ge Sekun­den nach der Regis­trie­rung durch einen Satel­li­ten am 14. Janu­ar 2019. Mit rund 100 Mil­li­ar­den Mal so viel Ener­gie wie sicht­ba­res Licht konn­te rund 30 Sekun­den lang die­ser ener­gie­rei­che Gam­ma­blitz gemes­sen wer­den. Er kam aus einer 4 Mil­li­ar­den Licht­jah­re ent­fern­ter Gala­xie und sei­ne Ener­gie­dich­te war rund hun­dert­mal so stark wie der gesam­te Krebs­ne­bel. Es war ver­mut­lich das Ergeb­nis des Zusam­men­bruchs eines mas­se­rei­chen Sterns oder der Fusi­on von Neutronensternen.

Gammastrahlenteleskop -Spitzentechnologie

Japa­ni­sches Gam­ma­strah­len-Tele­skop CTA. Im Hin­ter­grund das GRANTECAN mit dem 10,40 m Spiegel

Wenn die Wirk­lich­keit in der Vor­stel­lung exis­tie­ren­der Berei­che, in dem die Gesetz­mä­ßig­kei­ten der Rea­li­tät nicht wirk­sam ist und nur in unse­rer Fan­ta­sie lebt, Tat­sa­che wird, dann haben wir etwas dazu gelernt.

Oft sucht die Wis­sen­schaft die per­fek­te Lösung eines Pro­blems in der Natur und wird über­ra­schend oft fün­dig. Schließ­lich hat­te die Natur Jahr­mil­lio­nen Zeit, um im Lau­fe der Evo­lu­ti­on Pflan­zen und Tie­re immer wei­ter zu opti­mie­ren und für bestimm­te Anfor­de­run­gen die per­fek­te Lösung zu entwickeln.

TELMU Tele­skop Pro­fes­sio­nel­le Astro­no­mi­sches Tele­sko­pe Reflek­tor mit Ver­stell­ba­rem Sta­tiv, Sucher­fern­rohr & Smart­pho­ne Adap­ter Per­fekt für Erwach­se­ne & Ein­stei­ger Amateure

Die Spitzentechnologie der Natur

Auch in der Tech­no­lo­gie der Astro­no­mie ist vie­les von der Natur abge­schaut. Wenn dazu noch in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft Natur­phä­no­me­ne wie der Nat­tern­kopf aus dem Boden schie­ßen, lohnt sich viel­leicht ein etwas tie­fe­rer Blick.

Im Nach­gang zu mei­nem Bei­trag vom 10. Mai 2021 habe ich noch ein Video zusam­men­ge­stellt. Beweg­te Bil­der zei­gen noch ein­drucks­vol­ler die Wun­der der Natur auf La Pal­ma (sind nur Amateuraufnahmen).

 

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen