Asylproblematik – Deutschland ist Angezählt

AsylproblematikBundesregierung/Bergmann, Guido

Späte Kehrtwende in der Asylproblematik –

Asylproblematik

Angela Merkel Bundesregierung/Bergmann, Guido

Mit Verwunderung und Kopfschütteln wird auch aus dem Ausland die Behandlung der Asylproblematik in Deutschland beobachtet.

Schließlich hat die Wendehals Taktik von Frau Merkel Auswirkungen bis nach La Palma …und wir liegen geografisch auf dem afrikanischen Kontinent.

In berauschter Gutmensch Mentalität werden erst alle „armen“ Asylanten gerufen. „Eine Obergrenze gibt es mit mir nicht“ – und alle Folgen dem freudigen Weckruf.

Ob nun tatsächlich Kriegsflüchtling, Wirtschaftemigrant, Krimineller, Mörder oder Kämpfer der islamischen IS Miliz. Alle Flüchtlinge kommen ja sowieso aus Aleppo oder Kobane in Syrien. Keiner kann dies überprüfen.

Auf diese barmherzige Aufforderung in das Land „wo Milch und Honig fließt“ zu eilen, folgt jetzt eine wahre Völkerwanderung.

Kostenloser Bahntransport, von Gutmenschen mit „Welcome“ Schildern begrüßt, mit Kleidung und Nahrung versorgt und eine Wohnung plus Arbeitsplatz versprochen. Die Smartphones hat man gleich mitgebracht, um Instruktionen zu empfangen und aktuelle Lagemeldungen abzugeben. Es sind nicht die Ärmsten die sich auf der Flucht befinden. Die wirklich Hilfsbedürftigen mussten mangels Geld zu Hause bleiben.

Moderne Kriege werden so geführt. Hierzu braucht man keine Waffen. Menschenmassen sind das Mittel. Fotos mit tränenden Kulleraugen werden gezielt plaziert und unters Volk gebracht um noch die letzten Zweifel zu beseitigen. Alle Gesetze sind für die anrückende Armada außer Kraft gesetzt worden. Keine Pass-Kontrolle und kein Überblick wer den überhaupt soeben die Landesgrenze überschreitet. Schön gemischt mit echten und „Schein“-Flüchtlingen, die Deutschland noch umkrempeln werden.

Von Gutmenschen und Wutbürgern

Ein trojanisches Pferd, geschickt von den Machern und Hintermänner eingefädelt .. und der Gutmensch fällt darauf herein. Alle die eine andere Meinung vertreten wandern nach Gutmensch-Retorik in die Nazi-Ecke oder werden als „Pack“ beschimpft.

Armes und geblendetes Deutschland. Viel zu spät hat nun auch Frau Merkel gemerkt, wie der Hase läuft und ad hoc alle Grenzen nach Süden und Osten schließen oder kontrollieren lassen. Ein Armutszeugnis und Wortbruch der nun bekehrten Bundeskanzlerin und eine Katastrophe für die EU Nachbarländer.

Aber der Tsunami ist bereits im Gange und nicht mehr zu stoppen. Die Menschenmassen werden sich zunächst an den Grenzen stauen, um dann die Dämme zu brechen und das Land zu fluten …und millionenfacher Nachschub steht an den Grenzen von Afrika schon bereit um zu starten. Die Asylproblematik wird dann erst richtig prekär.

Dinge über die ich bereits vor Jahren geschrieben hatte …und Frau Merkel hat trotz ihrer ganzen Geheimdienst-Informationen erst jetzt die Konsequenz richtig erfasst. Frau Merkel ist die Kanzlerin der Deutschen und dem Wohl ihrer Bürger und Wähler verpflichtet – das hat sie wohl vergessen.

Sie ist nicht die Kanzlerin der USA, der Banken, von Griechenland oder ausländischen Flüchtlingen.

Jetzt ist es bereits fast zu spät. Auch die schweigende Mehrheit der Deutschen sollte jetzt endlich aufwachen, wenn sie in Zukunft nicht morgens um 4 Uhr vom Ruf des Muezzins geweckt oder das oben-ohne Baden auf den Isar-Wiesen oder ein Gläschen Wein in der Öffentlichkeit weiter genießen möchte. Diese elementaren westlichen Freiheiten wird es dann nicht mehr geben.

„Wir kümmern uns um das Wohl der Muslime in Europa. Wir werden es nicht zulassen, sie zu verachten und die Rechte unserer Brüder zu erniedrigen. Der Islam wird in ein paar Jahren die Hauptreligion von Europa sein. Es ist Zeit laut zu sagen: Europa, hier sind wir“  – Ausspruch des Imam iranischer Herkunft, Anjem Choudary.

Es sind keine utopischen Schreckensvisionen, sondern der Weg auf dem sich Deutschland bereits befindet und selbst hinein manövriert hat.

Natürlich muss notleidenden Flüchtlingen geholfen werden. Aber das Allgemeinwohl, das Recht auf einen eigenen Staat, die freie Meinungsäußerung – alle Freiheiten und Grundrechte die der deutsche Staat hervor gebracht hat, dürfen im Freudentaumel und dem Ego der Gutmenschen nicht geopfert werden. Es ist Selbstbetrug und Selbstbefriedigung sich als „Der Gutmensch“ in der Welt an vorderster Front zu sehen und bewundern zu lassen.

Hier wirken keine natürlichen Kräfte, sondern eiskaltes Kalkül von dunklen Strippenziehern und Geldgebern im Hintergrund …und die werden nach Auftragsdurchführung den Träumer von Multikulti sehr schnell auf den harten Boden der Realität zurück holen und ihn mit ihren Spielregeln vertraut machen.

Bleibt zu hoffen, dass es nur eine böse Vorahnung von mir bleibt. Es soll jedoch dazu anregen, über die eigene Situation und über ihr Deutschland und die Zukunft ihrer Kinder einmal etwas tiefer nachzudenken.

Auch die Kanaren werden wieder einen Schub von Flüchtlingen abbekommen. Jeder der bereits seinen Koffer gepackt hat und sich auf der Reise befindet, wird nicht wegen Merkels Stimmungswandel die „Flucht“ jetzt abbrechen. Zur Not ist auch Spanien als Zwischenstation noch vorübergehend geeignet.

 

2 Kommentare zu "Asylproblematik – Deutschland ist Angezählt"

  1. william4faulkner | 16. September 2015 um 16:21 | Antworten

    Da müssen Sie aber aufpassen, dass Sie nicht als Nazi, Fremdenfeind, Pack oder Ausländerhasser eingestuft werden. Aber ich nehme mal an, dass auf La Palma die Riege der „Refugees welcome“ und chronischer Gutmenschen eher dünn gesät sind…
    Aber mal im Ernst, Sie haben die Sache kurz und knackig auf den Punkt gebracht, ich wäre froh, so etwas in den deutschen Medien lesen zu können.
    Danke für Ihren Beitrag, ich erlaube mir, Sie zu zitieren.

  2. Kanzlerin Merkel hat sich nicht mehr unter Kontrolle und zeigt markante Anzeichen der Alzheimer-Demenz.

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/alzheimer-test-ia.html

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*