Entdecker an Bord der Santa Maria

Santa Maria

Auf den Spuren von Christoph Columbus –

Santa MariaDie Santa Maria war das Flaggschiff von Christoph Columbus auf seiner erster Expedition von 1492 bis 1493.

Ein äußerlich originalgetreuer Nachbau mit 26,30 Meter Länge steht am nördlichen Stadtrand von Santa Cruz de La Palma.

Nicht auf dem Atlantik oder im Hafen von La Palma, sondern unsinkbar und stabil aus Beton und Holz gebaut an Land, auf der Plaza de La Alameda. Als Dreimaster mit einem Hauptmast von 26,6 m Höhe ist die Santa Maria für Besucher am Ende der Fußgängerzone nicht zu übersehen.

Die im Jahre 1940 erbaute Karavelle sollte kein Denkmal für Christoph Columbus sein. Nur eine kleine Hommage und Vorlage an ein Schiff mit Geschichte. Sie dient vielmehr und das ist auf La Palma wichtig, für einen Festakt bei der alle 5 Jahre stattfindende Bajada. Es ist der Dialog zwischen Schiff und der gegenüber liegenden Festung zu Ehren der Schutzheiligen „Virgen de las Nieves“ (Jungfrau vom Schnee). Eine Art Begrüßungszeremonie vor den Stadtmauern der Hauptstadt. Weiteres zur Bajada.

Santa Maria

Columbus war niemals auf La Palma. Er startete seine 2. Expedition von der Nachbarinsel La Gomera aus und hat die grüne Insel nur von der Ferne erspäht.

Naval-Museum im Bauch der Santa Maria

Santa MariaIm Rumpf der Santa Maria befindet sich das Schiffsmuseum „Museo Naval“ mit alten Seekarten, Grafiken, Navigationsgeräten und Schiffsmodellen.

Vieles zur Zeitgeschichte von Santa Cruz de La Palma als einst wichtigster Dreh- und Angelpunkt zwischen Europa und der „Neuen Welt“. La Palma war der Start- und Endpunkt für viele Atlantiküberquerungen.

Spanische Gold- und Silberbeute aus Übersee lag oft tagelang im Hafen der Hauptstadt. Das weckte natürlich auch die Begierde der Piraten Francis Le Clerc oder dem bekannteren Sir Francis Drake.

Zwischen Tauen, Takelagen und den Kanonen bekommt der Besucher auf der Santa Maria einen kleinen Eindruck, auf welch engem Raum einst Christoph Columbus mit seinen 29 Matrosen das weite Meer überquerte.

Das Museo Naval – Barco de la Virgen ist normal von 10 bis 18 Uhr – am Wochenende und an Feiertagen von 10 bis 14 Uhr – geöffnet.

 

Kommentar hinterlassen zu "Entdecker an Bord der Santa Maria"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*