NEWS: Insel Rundblick

InformativesSanta Cruz de La Palma

Rundblick und Informatives in Kürze –

La Palma wäre nicht La Palma, wenn nicht täglich etwas neues, vielleicht interessantes oder gar sehenswertes zu beobachten wäre. Was fiel mir heute bei meinem Rundblick auf.

Fahnen in der Hauptstadt

Santa Cruz de La PalmaDie Hauptstadt Santa Cruz de La Palma schmückt sich. Wieder einmal möchte man fast sagen. Fiestas sind überhaupt das ganze Jahr auf La Palma die Regel.

Wenn es keine kirchlichen Patronatsfesten gibt, müssen historische Ereignisse her.

In der Fußgängerzone im Bereich der O´Daly und der verlängerten Anselmo Perez de Brito werden Fahnen und das Stadtwappen aufgehangen.

Das Kreuzfest – Dia de la Cruz – am 3. Mai steht vor der Tür. Am 3. Mai 1493 wurde der Grundstein zur Stadtgründung von Santa Cruz de La Palma (Heiliges Kreuz von La Palma) gelegt.

StadtwappenDas gilt es alle Jahre festlich zu feiern. Kreuzstationen werden von den Anwohnern liebevoll geschmückt und mit dem wertvollsten Besitz behangen. Meist strotzen die Kreuze behangen mit Schmuck und Goldketten. Keine Imitationen – alles echt.

Schwerpunkt der Festlichkeiten sind neben der Hauptstadt auch die umliegenden Gemeinden Brena Alta und Brena Baja. Besonders konzentrieren sich am Dia de la Cruz die Kreuze in San Isidro (Brena Alta).

Hier einige Beispiele von der Fiesta Dia de la Cruz im Jahre 2015.

…und der Engel auf dem Wappen hat eine besondere historische Bedeutung? Vielleicht kann es jemand deuten? Hier rechts etwas vergrößert.

Die NAO Santa Maria liegt im Hafen

NAO Santa MariaNicht unser Schiff “Maria” am Ende der Plaza de la Alameda mit dem Naval-Museum, sondern ein optisch baugleich und schwimmfähiges Schiff aus Festlandspanien. Bereits am vergangenen Mittwoch lief es unter Böllerschüssen in den Hafen von Santa Cruz de La Palma ein.

Neben dem Kreuzfahrtschiff Riviera wirkt es wie ein Spielzeug. Doch ist es ein Originalnachbau des Columbus Schiffes mit 26,3 Meter Länge. An Bord brachte es die alte Schiffsglocke der La Verdad mit.

Die La Verdad wurde einst 1873 auf La Palma gebaut und war der größte Dreimaster der je hier eine Reederei verlassen hat. Im Jahre 1899 sank der Dreimaster bei den Bermudas.

Die 25 kg Glocke wurde später geborgen und war die letzten 40 Jahre im Besitz eines US-Sammlers. Mr. Knox brachte sie nach fast 120 Jahren auf ihre Heimatinsel zurück. Seit gestern schmückt die Glocke das Naval-Museum in Santa Cruz de La Palma.

Besichtigungstermin:

Das Schiff Santa Maria ist am Samstag von 10 bis 17.00 Uhr im Hafen von Santa Cruz de La Palma zu besichtigen.

Leidenschaft, Blumen und Balkone

El Chico de los BalconesHeiko unser El Chico de los Balcones …oder der mit den Pflanzen spricht.

Als Balkongärtner hat er sich bereits einen Namen gemacht. Seit der WDR Sendung “La Palma – Zauberinsel im Atlantik” kennen viele sein besonderes Geschick im Umgang mit den Blumen.

Getroffen heute im Treppenhaus des Rathauses von Santa Cruz de La Palma. Heiko wäre natürlich kein Original, wenn nicht das T-Shirt und die Sonnenblume im Knopfloch seine Profession deutlich für die Aussenwelt sichtbar zeigen würde.

Erst vor wenigen Tagen hatte ich in einem Beitrag seinen neuen Osterschmuck an den Balcones Típicos de La Avenida Marítima vorgestellt.

Da bleibt natürlich für das Stadtoberhaupt der Hauptstadt (nicht das Original) – aber auf dem echten Bürgermeister Sessel – nur noch anerkennend die Hand zu heben.

Rathaussaal

 



Kommentar hinterlassen zu "NEWS: Insel Rundblick"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.