Acht Stunden Ausflug um La Palma zu erleben

Ausflug

Genuss und Herzlichkeit sind nicht nur schöne Worte -

AusflugNicht viel mehr als acht Stun­den Zeit verbleiben den Kreuz­fahrt Gästen um auf einem Aus­flug die Insel La Pal­ma selb­st zu ent­deck­en.

Ein knap­per Zeitraum um die vielfälti­gen Sehenswürdigkeit­en, die his­torischen Stät­ten, die unbändi­ge grüne Natur, die imposan­ten Vulka­ne oder die atem­ber­aubende astronomis­che High­tech­welt auf dem Roque de los Mucha­chos zu bestaunen.

Wenn am Mor­gen kurz nach Son­nenauf­gang die AIDA­sol oder Mein Schiff 4 im Hafen­beck­en von San­ta Cruz de La Pal­ma anlegt, strö­men die Pas­sagiere an Land. Viele der fast 2500 Kreuz­fahrt­gäste starten zur Ent­deck­ungs­tour über die Isla Boni­ta.

Genuss, Her­zlichkeit und fröh­liche Schriftzüge auf der bemal­ten Bor­d­wand sind nicht nur als Floskeln zu ver­ste­hen. Alles ist auch real und lebendig auf unser­er Insel zu reg­istri­eren und zu spüren.

Selb­st bei einem acht Stun­den Aus­flug kann viel gese­hen, beobachtet und emp­fun­den wer­den. Gilt es doch eigene Ein­drücke und Erfahrun­gen von La Pal­ma am Abend wieder mit an Bord zunehmen. Erleb­nisse von bleiben­dem Wert mit späterem Erin­nerungs­fak­tor.

Die einen lassen sich von ein­er organ­isierten Tour inspiri­eren, andere möcht­en mit dem Miet­wa­gen auf eigene Faust der Insel die Geheimnisse ent­lock­en, wieder andere zieht es zu Fuß in die nahe liegende Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma.

Ein Ausflug der das hiesige Lebensgefühl ganz nahe bringt

AusflugLan­daus­flüge für jeden Geschmack, für jede Inter­essen­lage und auch für jeden Geld­beu­tel. Viele Pas­sagiere sind das erste Mal auf der Insel. La Pal­ma hat auch für den acht Stun­den Gast etwas zu bieten. Gast­fre­und­schaft, viel Herz und ein ehrlich­er Umgang ist hier noch eine selb­stver­ständliche Tugend.

Ein Aus­flug in die his­torische Alt­stadt von San­ta Cruz de La Pal­ma führt in der Regel auch durch die Mark­thalle. Tro­pis­che Früchte und unbekan­nte Gemüseart­en zu jed­er Jahreszeit. Alles klein — aber fein.

Eine Kost­proben im Mer­ca­do Munic­i­pal lässt sich auch kein­er ent­ge­hen. Ob Que­so Cabra oder schmack­haft zubere­it­ete Häp­pchen der Yam­swurzel mit der typ­is­chen Mojo-Sauce. Ein fremder Geschmack für ein neues Genusser­leb­nis.

AusflugWer sass den schon ein­mal auf dem Thron des Ober­bürg­er­meis­ters der Insel­haupt­stadt? Direkt unter dem stren­gen Bild des spanis­chen König Felipe!

Ein Erleb­nis der sich­er nicht alltäglichen Art im alten Rat­saal aus dem 17. Jahrhun­dert in San­ta Cruz de La Pal­ma. Oder wer kon­nte schon den amtieren­den Bürg­er­meis­ter in sein­er Amtsstube per­sön­lich begrüßen? Kein unnah­bar­er oder arro­gante Vertreter der Stadt, son­dern dur­chaus ein Men­sch mit Herz und Gefühl. Ein Bürg­er­meis­ter der sich nicht scheut und sich die Zeit nimmt eine Gruppe von Kreuz­fahrern zu begrüßen.

Traditionelles Handwerkskunst erleben

Oder der tief­ere Ein­blick in die Arbeit von kleinen Fam­i­lien­be­trieben, wie die in ein­er tra­di­tionellen Zigar­ren-Man­u­fak­tur.

Ausflug

Auf Tuch­füh­lung mit den Puro­drehern in der Man­u­fak­tur Julio in Bre­na Alta. Direk­te Ein­drücke und unver­fälschte Ein­blicke in die Arbeitswelt der Palmeros. In klein­er Gruppe und ohne touris­tis­ches Schnickschnack.

Gut — Auf eigene Faust meist nicht zu find­en. Fotos und Erleb­nisse stam­men vom Aus­flug “Tra­di­tionelles Kun­sthandw­erk: Zigar­ren­rollen” von TUI bzw. “Die Insel des Tabaks” bei AIDA.

AusflugWenn dann noch in ein­er pri­vat­en Bode­ga (im Aus­flug eingeschlossen) auf den schö­nen Tag und La Pal­ma angestoßen wird — ist die Welt in Ord­nung.

Erleb­nis­re­iche und fro­he Stun­den bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt, bleiben ein­fach bess­er in Erin­nerung. Zufriedene und vergnügte Gäste kehren dann am Spät­nach­mit­tag wohl gelaunt auf ihr Mein Schiff oder AIDA zurück.

Auch Aus­flüge soll­ten nicht aufs ger­ade Wohl ange­gan­gen, son­dern etwas vor­bere­it­et wer­den. Was erwartet mich beim Landgang? — was sollte ich sehen? — oder welche vielle­icht inter­es­san­ten Tra­di­tio­nen wer­den ger­ade hier gepflegt ?

Dazu gibt es für die Kanaren und Madeira meinen kom­pak­ten Rat­ge­berKanaren Kreuz­fahrt — Lan­daus­flug” mit vie­len Tipps, Bericht­en und Vorschlä­gen.

 



1 Kommentar zu "Acht Stunden Ausflug um La Palma zu erleben"

  1. Guten Mor­gen, in acht Stun­den kann man viel erleben und sehen. Als großer Fan der Insel habe ich es zweimal gemacht und zwar ohne Grupe — mit einem äußerst liebenswerten Tax­i­fahrer. Beim zweit­en Mal habe ich ihn ein­fach her­beigewunken, obwohl er mit­ten in der Taxirei­he stand, und nicht vorne. Es hat sich immer gelohnt. Wir waren so begeis­tert!

    Sigrun

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .