Kommt jetzt das Winterunwetter

Winterunwetter

La Palma spürt den Wintereinzug in Nordeuropa -

WinterunwetterIn der kom­menden Woche naht ein Win­terun­wet­ter mit Sturm, Regen und hohem Wellen­gang auf La Pal­ma.

Genau an der Gren­zlin­ie zwis­chen der polaren Kaltluft aus dem Nor­den und der tro­pis­chen Warm­luft aus dem Süden entwick­elt sich ein Wet­terkampf.

Ab Mon­tag Abend hat der staatliche Wet­ter­di­enst die Warn­stufe bere­its vor­sor­glich auf “Gelb” geset­zt. Bis zum Woch­enende dür­fen wir uns auf Regen und Sturm ein­stellen.

Alle Kanarischen Inseln sind  dieses Mal davon betrof­fen. Ein von den Azoren kom­mendes eisiges Sturmtief streift die Kanaren. Erst kommt Regen und dann der Sturm aus Nord­west­en. Auf der AEMET Grafik links ist der wahrschein­liche Wolken­ver­lauf zu erken­nen.

Wind­böen sollen bis 75 km/h über die Berge und den Nord­west­en von La Pal­ma wehen. Allerd­ings wird sich der Nieder­schlag auf La Pal­ma in Gren­zen hal­ten. Aber auch hier kann es wieder örtlich zu kräfti­gen Duschen kom­men (siehe Garafia vor 3 Wochen mit 546 l/m² auch ohne AEMET Wet­ter-War­nung).

Zum Winterunwetter gehört auch ein starker Seegang

Auf dem Atlantik wer­den 4 bis 5 Meter hohe Wellen erwartet. Nicht so gün­stig für die im Laufe der Woche erwarteten Kreuz­fahrtschiffe von AIDA und TUI. Ger­ade vor der Hafene­in­fahrt von San­ta Cruz de La Pal­ma kön­nen sich gefährliche Unter­strö­mungen entwick­eln, die ein Ein­laufen erschw­eren dürften.

Winterunwetter

Die Win­terun­wet­ter War­nung der AEMET gilt zunächst bis Dien­stag 24.00 Uhr. Sie dürfte allerd­ings ver­längert wer­den.

WinterunwetterSturm und Regen ist zu dieser Jahreszeit auf La Pal­ma nor­mal. Kurz vor oder nach Wei­h­nacht­en hat­ten wir immer schon Unwet­ter erlebt. So wie Anfang Dezem­ber 2016 oder im Jan­u­ar 2014.

Aufruhr der Ele­mente — auch oft als Hun­dewet­ter, Mis­t­wet­ter oder Sauwet­ter beze­ich­net.

Auf Sturm kön­nen auch die Insu­lan­er verzicht­en. Der Regen ist aber immer her­zlich willkom­men. Das Lebenselix­i­er für eine grüne Insel und die Wasser­re­serve für die trock­e­nen Som­mer­monate.

Alles nach dem Mot­to: Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwet­ter vor­beizieht — son­dern zu ler­nen im Regen zu tanzen. 



2 Kommentare zu "Kommt jetzt das Winterunwetter"

  1. Vie­len Dank für Auskün­fte wieder Mal!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.