Das La Palma Wetter kommt nicht zur Ruhe

La Palma Wetter

Petrus lässt weiter mit Wetterflausen grüßen -

Nach zwei gemä­ßig­ten Tagen zeigt das La Pal­ma Wet­ter heu­te wie­der sei­ne Kral­len. Dreht mehr­mals sich der Wet­ter­hahn, so zeigt er Sturm und Regen an.

Regen und Sturm toben sich auf der Insel aus. Im Nor­den am Mor­gen bereits fast 50 Liter/m² Nie­der­schlag und auf der Ost­sei­te star­ke Fall­win­de mit Böen bis zu 100 km/h. Der Flug­platz Mazo ist ver­waist.

In Punt­agor­da im Nord­wes­ten wur­den bereits 47 l/m², Gara­fia 41 l/m² und selbst in Los Lla­nos auf der sonst son­ni­gen West­sei­te 35 l/m² gemes­sen.

La Palma WetterDer Flug­be­trieb auf dem Air­port Mazo muss­te ein­ge­stellt wer­den. Flü­ge wur­den annul­liert oder auf ande­re Inseln umge­lei­tet.

Auch Flü­ge aus Deutsch­land (Düs­sel­dorf, Ham­burg, Stutt­gart) sind noch nicht ein­ge­trof­fen (bis 13.00 Uhr). Ent­we­der in der War­te­schlei­fe oder auf einer Nach­bar­in­sel gelan­det.

—————–

Update 14.00 Uhr – zwei Maschi­nen konn­ten nach meh­re­ren Anflug­ver­su­chen inzwi­schen lan­den – 15.00 Uhr inzwi­schen ist auch das drit­te Flug­zeug (Euro­wings) nach meh­re­ren Ver­su­chen sicher am Boden.

—————-

Ob es mit einer Lan­dung auf La Pal­ma heu­te noch etwas wird, bleibt abzu­war­ten. Es sind nicht nur die neu­en Gäs­te, son­dern auch die Besu­cher die ihre Heim­rei­se antre­ten wol­len. Geduld ist wie­der ein­mal gefragt. Im Zwei­fel eine wei­te­re Nacht auf der Isla Boni­ta.

Zum Abend soll der Wind noch zuneh­men. Der Wet­ter­dienst AEMET hat ab 17.00 die “gel­be Warn­stu­fe” gesetzt. Rach­as máxi­mas : 75 km/h was auf der Ost­sei­te in den stei­len Berg­hän­gen bis zu 120 km/h Fall­wind bedeu­ten kann. Das Cabil­do Insu­lar hat den Insu­la­ren Not­fall­plan (PEINPAL) in Kraft gesetzt. Zum vier­ten Mal inner­halb von nur weni­gen Wochen. Das La Pal­ma Wet­ter soll sich erst im Lau­fe des Sonn­tags ent­span­nen.

Kreuzfahrt und das unwirtliches La Palma Wetter

Die extre­me Wet­ter­si­tua­ti­on for­dert natür­lich auch die Pla­ner mit der Orga­ni­sa­ti­on der Land­aus­flü­ge für Kreuz­fahrt­gäs­te her­aus. Gleich drei AIDA‘S (blu/sol/vita) haben es in den ver­gan­ge­nen Tagen in den Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma geschafft.

La Palma WetterFle­xi­bi­li­tät ist dann gefragt. Statt eines gesperr­ten Vul­kan San Anto­nio Rund­gang geht es in die Wein­kel­ler von Lla­no­vid in Fuen­ca­li­en­te.

Bei einem Gläs­chen süßem Mal­va­sia ist das heu­te fru­ga­le La Pal­ma Wet­ter schnell ver­ges­sen. Auch das geschlos­se­ne Unesco-Reser­vat Los Tilos fin­det Ersatz durch den Besuch der Rum Destil­le­ria Ron ALDEA in San And­res.

Kei­ne grü­ne Natur natür­lich – aber eine tro­cke­ne und sturm­freie Ersatz­lö­sung. Immer noch bes­ser als den gan­zen Tag in der Kabi­ne oder an der Bar auf dem Kreuz­fahrt­schiff her­um zu hän­gen.

Auch Din­ge die es sonst nicht gibt darf der Gast heu­te erle­ben. Selbst ein­mal direkt bei der Gra­vur einer Guan­chen Kera­mik mit­wir­ken. Ramon von der Cera­mi­ca El Moli­no in Mazo gibt dazu Tipps. Auch Erleb­nis­se und Erin­ne­run­gen die sicher posi­tiv im Gedächt­nis der Besu­cher ver­an­kert blei­ben.

La Palma Wetter

 



Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei