Kanaren: Corona-Inzidenz sinkt unter 50 Fälle

Masken - Corona-Inzidenz

Entfällt bald die deutsche Reisewarnung?

Abwärtstrend - Corona-Inzidenz Seit Tagen fällt auf den Kana­ri­schen Inseln die Coro­na-Inzi­denz. Am 30. April lag der 7‑Ta­ge-Wert bei 46,97.

Erst­mals seit Janu­ar 2021 lie­gen die Zah­len wie­der unter dem 50-er Schwell­wert. Beson­ders auf den Inseln Tene­rif­fa, Gran Cana­ria und Fuer­te­ven­tu­ra ist ein Rück­gang zu verzeichnen.

Mit Vor­sicht sind aller­dings die­se Wer­te zu betrach­ten, da seit eini­gen Tagen auf den West­in­seln stark anstei­gen­de Zah­len zu beob­ach­ten sind.

La Pal­ma lag lan­ge Zeit mit 6 oder 7 akti­ven Fäl­len am unte­ren Rand der Ska­la. Mit jetzt 35 aktiv Infi­zier­ten sprang die Coro­na-Inzi­denz Ende April auf 34,75. Die Insel El Hier­ro mel­det gar eine 7‑Tage Coro­na-Inzi­denz von 125,59.

Statistik Corona-Inzidenz

Es sind die Ein­woh­ner schwa­chen Inseln (La Pal­ma 82.000/ El Hier­ro 8.000 Bewoh­ner) auf denen schon durch weni­ge Covid-Fäl­le die Fall­zah­len sprung­haft ansteigen.

Bevor das Robert-Koch-Insti­tut und das deut­sche Aus­wär­ti­ge Amt eine neue Risi­ko­ein­schät­zung für die Kana­ri­schen Inseln vor­neh­men, wird meist über eine län­ge­re Zeit die Ent­wick­lung genau beobachtet.

Ob nun Risi­ko­ge­biet oder risi­ko­freie Zone, an der Vor­la­ge eines nega­ti­ven Coro­na-Tests wird sich nichts ändern. Der Prä­si­dent der Kana­ren hat bereits erklärt, dass auch nach dem Ende des spa­ni­schen Alarm­zu­stan­des (vor­aus­sicht­lich zum 9. Mai) an der Test­pflicht für Flug­rei­sen­de auf die Kana­ren fest­ge­hal­ten wird. Auch bei einer Rei­se zwi­schen den Kana­ri­schen Inseln ist ein Test erforderlich.

Eine Erleich­te­rung für Geimpf­te und von Coro­na-Gene­se­ne wird erst mit dem noch EU-weit ein­zu­füh­ren­den Impfpass/grünes Zer­ti­fi­kat mög­lich sein.

Die fallende Corona-Inzidenz lässt aber hoffen

Rund 622.000 Imp­fun­gen gegen das Coro­na­vi­rus sind auf den Kana­ri­schen Inseln bis Ende der Woche ver­ab­reicht wor­den. Auch ich und vie­le Bekann­te haben bereits ihre ers­te Sprit­ze erhalten.

Knapp 176.000 Per­so­nen haben dabei schon die zwei­te Imp­fung erhal­ten und gel­ten somit als immu­ni­siert. Bis zum Ziel von 1,87 Mil­lio­nen zu imp­fen­den Per­so­nen (80 Pro­zent) ist es aller­dings noch ein wei­ter Weg. Bis Ende Mai sol­len noch 427.000 Impf­do­sen ein­tref­fen, so das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um der Kana­ri­schen Inseln.

Statistik - Corona-Inzidenz

Mit jeder Imp­fung wird die Coro­na-Inzi­denz wei­ter fal­len und dann in eini­gen Mona­ten auch die Beschrän­kun­gen immer wei­ter auf­ge­ho­ben. Bis zum Jah­res­en­de, so hof­fe ich, wer­den dann auch auf La Pal­ma und den Kana­ri­schen Inseln wie­der nor­ma­le und alt­ge­wohn­te Bedin­gun­gen herr­schen. Dann kann die Insel wie­der ohne Tests und Mas­ke gefahr­los besucht werden. 

Es waren dann Erfah­run­gen und schmerz­haf­te Ein­schrän­kun­gen, an die vor 2 Jah­ren noch nie­mand geglaubt hat und es sich über­haupt nicht vor­stel­len konn­te. Ein Natur­er­eig­nis das lang­sam und unauf­halt­sam die gesam­te Erde erfasst und ver­än­dert hat. Die Fol­gen und Kon­se­quen­zen wer­den sich erst in den nächs­ten Jah­ren noch rich­tig zeigen.

So lang­sam darf man sich aber schon auf bes­se­re Zei­ten freu­en. Urlaubs‑, Schiffs- und Flug­rei­sen auf die Kana­ren. Wel­che Tou­ren und Mög­lich­kei­ten sich bie­ten und zu erle­ben sind – eini­ge Ideen auf OUT­DOOR-Kana­ren.

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen