Brandstifter in Tijarafe auf La Palma gefasst

Waldbrand

Irischer Staatsbürger legt drei Brände -

Feuerwehrleute

Bild UME

Nach dem Ver­such ein drit­tes Feu­er zu ent­fa­chen, wur­de am Sams­tag der Brand­stif­ter von der Guar­dia Civil ver­haf­tet.

Der Brand­stif­ter hat­te in den letz­ten Tagen die Anwoh­ner von Tija­ra­fe im Nord­wes­ten von La Pal­ma in Angst und Schre­cken und die Sicher­heits­kräf­te in Alarm­be­reit­schaft ver­setzt.

Nun gelang es der Poli­zei den Brand­stif­ter bei sei­nem drit­ten Feu­er­an­schlag auf fri­scher Tat im Bar­ran­co Jura­do zu stel­len und fest­zu­neh­men.

Sicher­heits­kräf­te, Kom­mu­nal­be­hör­den und Bür­ger such­ten seit Frei­tag­nach­mit­tag nach einem nor­disch aus­se­hen­den Mann im Zusam­men­hang mit dem Beginn von zwei Feu­er­ver­su­chen am Frei­tag.

Angeb­lich hat die­ser Mann am Frei­tag­nach­mit­tag in der Nähe von La Punta ein Feu­er ent­facht, als der Besit­zer des Grund­stücks dazu kam. Mit ver­ein­ten Kräf­ten, den Nach­barn und der geru­fe­nen Feu­er­wehr konn­te der Ent­ste­hungs­brand schnell gelöscht wer­den. Ein Feu­er­wehr­mann erlitt eine Rauch­ver­gif­tung und kam in medi­zi­ni­sche Behand­lung. Der Besit­zer war gera­de dabei sein Grund­stück mit Gebäu­de mit einer Ket­te und einem Vor­hän­ge­schloss zu sichern.

Der Brand­stif­ter wur­de als ver­wahr­los­te und alter­na­ti­ve Per­son beschrie­ben, die wahr­schein­lich ein Quar­tier für die kom­men­de Nacht sucht.

Stun­den spä­ter wur­de ganz in der Nähe des Wald­brands von letz­ter Woche im Vier­tel El Jesús ein wei­te­ren Vor­fall im Zusam­men­hang mit der­sel­ben Per­son ent­deckt. Hier wur­de ver­sucht einen Strom­mas­ten in Brand zu set­zen. Die Hit­ze des ange­häuf­ten Holz und der Kie­fer­na­deln reich­ten aber glück­li­cher­wei­se nicht aus, um den Mas­ten anzu­bren­nen.

Brandstifter auf frischer Tat geschnappt

Die Spur der gesuch­ten Per­son ließ sich wei­ter ver­fol­gen, da der Täter es sich zur Auf­ga­be gemacht hat­te, Ver­kehrs­zei­chen zu bre­chen, Fahr­zeu­ge zu beschä­di­gen und Müll­con­tai­ner umzu­wer­fen.

So konn­te er am Sams­tag­nach­mit­tag in fla­gran­ti beim erneu­ten Zün­deln ver­haf­tet wer­den. Bei der Per­son soll es sich um einen iri­schen Staats­bür­ger han­deln, der schon seit eini­ge Wochen in Höh­len und Hüt­ten um Tija­ra­fe haust.

USB Stick USB 3.0 Spei­cher­stick 2 in 1 OTG Wan­sen­da Exter­ner Spei­cher für Android Geräte/PC/Tablet/Mac

Gibt es einen Zusammenhang mit weiteren Waldbränden?

Inner­halb von nur einer Woche brann­te es bereits zwei­mal im Gemein­de­ge­biet von Tija­ra­fe. Exper­ten der Insel­re­gie­rung unter­su­chen Ursprung und even­tu­el­len Zusam­men­hang.

Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag wur­den 2.000 Qua­drat­me­ter Gestrüpp und bei einem wei­te­ren Brand um 1.30 Uhr in der Nacht 15.000 Qua­drat­me­ter Busch- und Baum­land ver­nich­tet. Erst im Lau­fe des Vor­mit­tags gelang es der Feu­er­wehr unter Hil­fe von Lösch­hub­schrau­bern die letz­ten Flam­men zu ersti­cken.

Löschhubschrauber - Brandstifter

Es gibt immer wie­der Ver­rück­te die aus Frust, Lust am Zün­deln oder Fahr­läs­sig gro­ße Wald­brän­de auf La Pal­ma ent­fa­chen. Selbst das blo­ße Ver­bren­nen von Toi­let­ten­pa­pier hat schon Todes­op­fer (sie­he „Feu­er – 700 Bewoh­ner eva­ku­iert“) und Mil­lio­nen­schä­den an Gebäu­den und der Natur hin­ter­las­sen.



Wetteraussichten für La Palma

Kommentar hinterlassen zu "Brandstifter in Tijarafe auf La Palma gefasst"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.