Illegale Party in Franceses aufgelöst

Franceses - Illegale Party

Polizeieinsatz im Norden von La Palma -

Terrasse - Illegale Party Die Guar­dia Civil hat in der ver­gan­ge­nen Woche in den frü­hen Mor­gen­stun­den eine ille­ga­le Par­ty an einem der ent­le­gens­ten Zip­fel auf La Pal­ma aufgelöst.

Die Poli­zei über­rasch­te eine gro­ße Grup­pe jun­ger Men­schen auf einem vor­ge­la­ger­ten Fels­mas­siv im Nor­den der Insel am La Faja­na de Fran­ce­ses.

Rund 30 Fahr­zeu­ge wur­den gezählt. Über 100 Jugend­li­che waren gera­de beim Tan­zen und Fei­ern mit lau­ter Musik, als die Guar­dia Civil auf­tauch­te. Gro­ße Men­gen alko­ho­li­scher Geträn­ke und ein extra enga­gier­ter DJ mit einem leis­tungs­fä­hi­gen Sound­sys­tem und zwei Strom­ag­gre­ga­ten heiz­te die Par­ty­stim­mung an.

Auf dem Are­al waren Zel­te, Geträn­ke­vor­rä­te und jede Men­ge Müll ver­teilt. In nor­ma­len Zei­ten sicher kein gro­ßes Pro­blem. Wäh­rend der Coro­na­pan­de­mie mit nächt­li­chen Aus­gangs­be­schrän­kun­gen, Kon­takt- und Alko­hol­ver­bot aber schon eine erns­te Sache.

Selbst den wenigs­ten Ein­hei­mi­schen ist die La Faja­na de Fran­ce­ses bekannt. Im Nor­den von La Pal­ma beim klei­nen Wei­ler Fran­ce­ses im Gemein­de­ge­biet von Gara­fia geht es über eine sehr kur­ven­rei­che und schma­le Stra­ße aben­teu­er­lich über knapp 5 Kilo­me­ter bis zur Küs­te hin­ab. Ein unbe­wohn­tes Pla­teau mit eini­gen Hüt­ten und Häusern.

Felsplateau - Illegale Party

Es fällt in die­ser Gegend schon auf, wenn sich in der Nacht plötz­lich eine gro­ße Anzahl von Fahr­zeu­gen auf­macht und die­se sonst men­schen­lee­re Pis­te zur Küs­te benutzt. Auch wird die Musik über vie­le Kilo­me­ter hör­bar gewe­sen sein. Unbe­ob­ach­tet blei­ben auch in der wei­ten Wild­nis von Gara­fia kei­ne Aktivitäten.

Ich war 2019 bei unse­rer Som­mer­tour das letz­te Mal an die­sem roman­ti­schen und fast unbe­rühr­ten Fle­cken. Wel­che Ein­drü­cke zu erle­ben sind und war­um die­ser Teil­ort aus­ge­rech­net Fran­ce­ses (dt. Fran­zö­sisch) heißt – hier  nach­zu­le­sen „Fran­ce­ses: Die 24 Stun­den, als La Pal­ma Fran­zö­sisch war“.

Küste - Illegale Party

Illegale Party kann teuer werden

Wegen Nicht­ein­hal­tung von Prä­ven­ti­on und Ein­däm­mungs­maß­nah­men gegen Covid-19 kön­nen auf den Kana­ren hohe Stra­fen ver­hängt wer­den. Jeder Teil­neh­mer muss mit einem Straf­be­fehl von bis zu 3.000 Euro rech­nen. Für Orga­ni­sa­to­ren und Ver­an­stal­ter kann das Straf­maß noch um eini­ges höher liegen.

 

Wetteraussichten für La Palma



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen