Neujahr 2018 in Santa Cruz de La Palma

Neujahr 2018

Was wird das neue Jahr wohl bringen?

Neujahr 2018Das Neu­jahr 2018 begann recht lus­tig. Am frü­hen Mor­gen galt es bereits neue Kreuz­fahrt­gäs­te in Emp­fang zu neh­men. Mein Schiff 4 mit 2700 Pas­sa­gie­ren hat­te im Hafen Sta­ti­on gemacht.

Unser Fah­rer Toño und Car­men von der Schiffs-Crew waren bereits zu Faxen auf­ge­legt (Foto oben).

Ganz hat­te sich San­ta Cruz de La Pal­ma noch nicht von der Sil­ves­ter Par­ty der ver­gan­ge­nen Nacht geleert. Die letz­ten Fies­ta Besu­cher sind noch auf dem Heim­weg. Etwas abge­kämpft und unsi­che­ren Schrit­tes visie­ren die Fina­lis­ten jetzt aber auch das hei­mi­sche Bett an.

Mein Schiff 4 hing heu­te irgend­wie nicht rich­tig am Haken. Mit ver­ein­ten Kräf­ten muss von der Bord­crew noch der Anle­ge­pol­ler gewech­selt wer­den. Erst dann kön­nen und dür­fen die Gäs­te den Hafen von La Pal­ma betre­ten.

Neujahr 2018

Rund 250.000 Kreuz­fahrt Gäs­te ver­zeich­net das Jahr 2017. Eini­ge mehr Besu­cher könn­ten es 2018 wer­den. Ein Fluch oder Segen für La Pal­ma? Es kommt wie immer auf den Blick­win­kel an.

Was gibt es für Neuheiten auf der Insel ?

Neujahr 2018Neu auf­ge­malt auf dem Hafen­kai die Mar­kie­rung mit der Auf­schrift “SOL” — die Son­ne.

Eine Posi­ti­ons­be­stim­mung die dem Kreuz­fahrt­schiff AIDA­sol gilt, das wöchent­lich am Frei­tag die Insel ansteu­ert. Gedacht vor allem als Ori­en­tie­rungs­hil­fe für den Lot­sen.

Mit einer klei­nen Grup­pe (5 Gäs­te kamen nicht recht­zei­tig aus den Bet­ten) konn­te unse­re Exkur­si­on dann star­ten. Auch an Neu­jahr 2018 gibt es eini­ges auf der Insel zu ent­de­cken.

Bei leicht bewölk­tem Him­mel und 20°C Luft­tem­pe­ra­tur idea­le Bedin­gung für den ers­ten Tag im neu­en Jahr.

Neujahr 2018Ein neu­es Monu­ment sticht in der Fuß­gän­ger­zo­ne O‘Daly im Her­zen der Haupt­stadt sofort ins Auge. Eine aus Bron­ze gegos­se­ne lebens­gro­ße Figur. Auf­fäl­lig inmit­ten des Trep­pen­auf­gang zur Per­go­la plat­ziert und ver­an­kert.

Felix Fran­cis­co Casa­no­va wie er leib­te und leb­te. Nicht der Casa­no­va an den jetzt vie­le viel­leicht den­ken. Kein Frau­en­held, son­dern ein ende­mi­scher Poet aus San­ta Cruz de La Pal­ma.

Ein jun­ger Schrift­stel­ler der es bereits mit 20 Jah­ren zu gro­ßen Ehren gebracht hat­te (geb. 28.9.56 — gest. 14.1.76). Mir aller­dings bis­her auch nur bei­läu­fig bekannt.

Neujahr 2018Wenn die Haupt­stadt ent­völ­kert ist oder wie heu­te schläft und kein Laden geöff­net hat, fal­len auch Neben-Säch­lich­kei­ten auf.

Der Charme und die Aus­strah­lungs­kraft kom­men gera­de von den klei­nen und lie­be­voll gestal­te­ten Din­gen. Zum Bei­spiel ein ver­schnör­kel­tes Fens­ter­git­ter mit einem Blu­men­kas­ten.

Doch was hängt da her­un­ter? Lava­stei­ne wie zuerst ver­mu­tet sind es nicht. Die wären auch der Schwer­kraft fol­gend längst am Boden.

Erst aus kür­zes­ter Instanz ist es zu erken­nen. Auf­ge­fä­del­te Baum­rin­de als Acces­soires — die aus einem nor­ma­len Blu­men­schmuck einen beson­de­ren Blu­men­kas­ten und Hin­gu­cker machen.

Das Neujahr 2018 beginnt schon einmal gut !

Neujahr 2018Zum Neu­jahr 2018 auch ein stan­des­ge­mä­ßer Emp­fang. Die Toch­ter unse­res Gast­ge­bers in tra­di­tio­nell pal­me­ri­scher Tracht. Ein Cara­me­li­to zur Begrü­ßung für jeden Besu­cher.

Hier wird jeder Gast mei­ner Grup­pe noch per­sön­lich begrüßt. Das mag wohl auch das nicht all­täg­li­che bei mei­nen Puro Manu­fak­tur-Besu­chen sein. Kei­ne anony­me Mas­sen­ver­an­stal­tung. Ein fami­li­en­geführ­ter Betrieb ver­trägt auch nur einen klei­nen indi­vi­du­el­len Inter­es­sen­ten­kreis.

Die am Mor­gen noch laut­hals ver­kün­de­ten Neu­jahrs­vor­sät­ze wie “Essen und Alko­hol kann ich nicht mehr sehen” wur­den spä­tes­tens beim Besuch der Bode­ga über Bord gewor­fen.  — schüch­tern war ges­tern …lass uns das Neue Jahr gleich rich­tig begin­nen.

Wohl bekomms bei einem lecke­ren Stück geräu­cher­tem Zie­gen­kä­se und einem Schluck pal­me­ri­schen Wei­nes. Bis zum letz­ten Krüm­mel und dem aller­letz­ten Trop­fen wur­de der Tisch abge­räumt. Wäre doch zu scha­de pal­me­ri­sche Spe­zia­li­tä­ten nur so ein­fach lie­gen zulas­sen.

Und so geht es 2018 gera­de so wei­ter wie das alte Jahr ges­tern geen­det hat.

Neujahr 2018

 



Kommentar hinterlassen zu "Neujahr 2018 in Santa Cruz de La Palma"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.