La Negra Tomasa und Dia de los Indianos

Dia de los Indianos

La Negra Tomasa kündigt die Puderschlacht bereits an -

Der „Dia de los India­nos“ mit La Negra Toma­sa  ist eines der bekann­tes­ten und belieb­tes­ten Fes­te auf La Pal­ma. Es ist die größ­te und aus­ge­las­sens­te „Schwei­ne­rei“, die San­ta Cruz de La Pal­ma jähr­lich im Febru­ar erlebt und rie­si­gen Spaß macht. Am 12. Febru­ar 2024 ist es wie­der so weit.

Ton­nen von wei­ßem Pol­vo (Puder) schwän­gern den Boden, die Fas­sa­den und die Luft in der Haupt­stadt. Es wird jedes Jahr am Rosen­mon­tag gefei­ert und zieht Tau­sen­de von Besu­chern aus der gan­zen Welt an. Das Fest erin­nert an die Rück­kehr der Aus­wan­de­rer, die im 19. und 20. Jahr­hun­dert nach Latein­ame­ri­ka aus­ge­wan­dert sind, um dort ihr Glück zu suchen.

Fiesta - La Negra Tomasa

Am Krei­sel vor dem Post­amt in der Haupt­stadt ist bereits das Emp­fangs-Ensem­ble in Groß­for­mat auf­ge­baut. La Negra Toma­sa mit sei­nen in weiß geklei­de­ten Man­nen im Anmarsch.

Die Stra­ßen von San­ta Cruz de La Pal­ma, der Haupt­stadt der Insel, fül­len sich an die­sem Tag mit Men­schen in wei­ßen Klei­dern, die Tal­kum­pu­der wer­fen und ein­an­der damit bede­cken. Die Tra­di­ti­on des Tra­gens von wei­ßen Klei­dern geht auf die Rück­kehr der Aus­wan­de­rer zurück, die reich und erfolg­reich aus Latein­ame­ri­ka zurück­kehr­ten und ihre Freu­de über ihren Erfolg mit einem gro­ßen Fest feierten.

Das Fest ist geprägt von Musik, Tanz und fröh­li­cher Stim­mung. Die Stra­ßen sind mit Live-Musik gefüllt, wäh­rend die Men­schen zu den Klän­gen von tra­di­tio­nel­ler kana­ri­scher und kuba­ni­scher Musik tan­zen. Es gibt auch zahl­rei­che Stän­de, an denen loka­le Spe­zia­li­tä­ten wie Tapas, Käse und Wein ange­bo­ten werden.

Man muss es erlebt haben!

Drei Din­ge müs­sen mit­ge­bracht wer­den. Kom­plet­te wei­ße Klei­dung, eine oder meh­re­re Puder­do­sen und gute Lau­ne. Der Rest ergibt sich automatisch.

Pulverschlacht

Als klei­ner Vor­ge­schmack gibt es meh­re­re Bei­trä­ge aus den Vor­jah­ren „Die wei­ße Puder­schlacht hat begon­nen“ oder „Die wei­ße Flut erfasst San­ta Cruz de La Pal­ma“ oder ein Video aus 2016.

Das Fest endet mit einer gro­ßen Par­ty in allen Stra­ßen von San­ta Cruz de La Pal­ma, bei der bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den gefei­ert wird.

Ins­ge­samt ist der Dia de los India­nos ein far­ben­fro­hes und leb­haf­tes Fest, das Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten glei­cher­ma­ßen begeis­tert. Es bie­tet einen fas­zi­nie­ren­den Ein­blick in die Geschich­te und Tra­di­tio­nen von La Pal­ma und ist ein unver­gess­li­ches Erleb­nis für alle, die dar­an teilnehmen.

Forum

Dazu wer­de ich in den nächs­ten Wochen sicher noch eini­ges schreiben.

Wetteraussichten La Palma



Kanaren Küche

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Knob­lauch­gar­ne­len per­fekt als Vor­spei­se oder Haupt­ge­richt – Knob­lauch­gar­ne­len sind eine köst­li­che und belieb­te Spei­se, die aus Gar­ne­len zube­rei­tet wird, die in einer wür­zi­gen Knob­lauch­so­ße gekocht oder gebra­ten wer­den. Die Gar­ne­len wer­den oft geschält und ent­darmt, bevor […]

2 Kommentare zu "La Negra Tomasa und Dia de los Indianos"

  1. Karl-Heinz Wenzel | 23. Januar 2024 um 12:44 | Antworten

    Ich wür­de den den Arti­kel gern wei­ter lesen aber wenn ich wei­ter lesen ankli­cke bekom­me ich eine lee­re Sei­te. MfG Karl – Heinz Wenzel

    • Die Sei­te läuft bei mir aber nor­mal. Ein­fach ein­mal Titel­bild ankli­cken. Sonst könn­te auf ihrem PC ein Tool oder die Fire­wall den Wei­ter­lauf ver­hin­dern. Ein­fach Tool mal aus­schal­ten und probieren.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*