Wie kam La Palma zu seinem Namen?

La Palma

La Palma: Zufall, Absicht oder eine falsche Übersetzung?

La PalmaLa Pal­ma klingt nach Süden … nach unberührte Land­schaft am Meer … nach einem Insel-Paradies — oder nach ein­er Lagune mit blauer See und vie­len Pal­men.

Es sind Inspi­ra­tio­nen und Träume die das Wort La Pal­ma lebendig machen. Illus­tre Bilder wer­den wach gerufen und in Slow-Mota­tion vor dem Auge abge­spielt.

Der deutsche Betra­chter verbindet La Pal­ma gle­ich mit ein­er Palme. Auf spanisch ist die Palme aber eine Palmera. La Palmera müsste dann der über­set­zte Insel­name richtig laut­en.

Was heißt dann La Palma?

La Pal­ma ist höch­stens der Palmwedel oder das Palm­blatt. Der fächer­för­mig oder fieder­för­mige Teil ein­er Palme.

Wir gehen nach La Pal­ma oder in die Ciu­dad “ — ein oft gehörter Ausspruch der Palmeros. Hier ist dann nicht die Insel in ihrer Gesamtheit, son­dern nur die Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma gemeint.

Es lag wohl nicht im Sinn der Namensge­ber die Isla Boni­ta nur nach einem Detail der Palme zu benen­nen. Nach einem Ingre­dienz und Kinker­l­itzchen. Das hätte sie auch gar nicht ver­di­ent. Es war wohl ein Über­set­zungs­fehler von Franziskan­er Mönchen im 16. Jahrhun­dert, die aus dem ital­ienis­chen „li Pal­ma“ (die Pal­ma) das „La Pal­ma“ macht­en.

La PalmaWenn wir in der Geschichte noch etwas weit­er zurück­ge­hen, war es der spanis­che Admi­ral Alon­so Fer­nan­dez de Lugo der im heuti­gen Puer­to Taza­corte erst­mals die Guanchen-Insel Bena­hoare betrat. Bena­hoare war der ursprüngliche Insel­name den die Urbevölkerung ihrer Heimat gaben.

Gelandet ist der spanis­che Erober­er am 29. Sep­tem­ber 1492 – dem St. Michaels Tag – um die Insel der spanis­chen Kro­ne zu unter­w­er­fen. Nun musste natür­lich auch der christliche Aspekt -das kirch­liche Deck­män­telchen der Eroberungs­feldzüge- Nieder­schlag im Namen find­en.

La Isla de San Miguel de La Pal­ma“ ist bis heute der richtige und kom­plette Name unser­er Insel (mehr dazu auch in meinem Buch)

Fehldeutung und Verwechslung ist vorprogrammiert

Ein unver­wech­sel­bar­er und langer Name für eine kleine Insel. Für den unkundi­gen deutschen Urlauber birgt die umgangssprach­liche Vere­in­fachung des Namens La Pal­ma die Gefahr, die Insel mit anderen spanis­chen Städte­na­men zu ver­wech­seln. So manch­er Flug nach Pal­ma endete schon vorzeit­ig im Mit­telmeer auf den Balearen in Pal­ma de Mal­lor­ca. Genau­so hat schon manch verblüffter Gast hier vergebens die weißen Sand­dü­nen von Las Pal­mas gesucht. Das fehlende kleine “s” am Ende des Namens macht aus Las Pal­mas de Gran Canaria schnell das 200 km ent­fer­nte La Pal­ma.

Doch es gibt noch mehr Orte die den Namen La Pal­ma tra­gen. 17 Ort­sna­men, wie eine Stadt in Orange Coun­ty mit 15.000 Bewohn­er in Kali­fornien, kon­nte ich im Inter­net find­en. Jedoch keine weit­ere Insel.

Dafür Restau­rants, einen Golf­platz oder eine Kali-Mine in der Geis­ter­stadt Hum­ber­stone in der Wüste von Chile

Wenn man einen Namen wie Hum­ber­stone auf der Land­karte von Südameri­ka ent­deckt, ist das Inter­esse schon geweckt. Als ich den Bus­fahrer deshalb bat, dort mit­ten in der Ata­ca­ma-Wüste anzuhal­ten, sah er mich an, wie wenn er mich dem sicheren Tod durch Ver­dursten und Aas­geier aus­lieferte …seit 1872 funk­tion­ierte diese Mine unter dem Namen La Pal­ma und war eine „com­pa­ny town“  … zum Artikel

Noch heute ist am südlichen Ein­gang von San­ta Cruz de La Pal­ma das Mosaik mit dem Bezug zu den Nitratos von Chile zu sehen.

Ob es aus­ge­wan­derte Palmeros waren die in der Mine von Hum­bert­stone arbeit­eten oder gar die Mine grün­de­ten ist nicht bekan­nt.

Es waren also nicht nur die Pal­men und Ent­deck­er-Emo­tio­nen um die Insel zu beschreiben, son­dern auch Über­set­zungs­fehler die den Namen La Pal­ma her­vor bracht­en.

Wer noch eine Idee oder eine Anmerkung dazu hat — im Kom­men­tar­feld unten gibt es Gele­gen­heit.



Kommentar hinterlassen zu "Wie kam La Palma zu seinem Namen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .