Warum Menschen auswandern ?

Länder - auswandern

Die Motive hinter dem Schritt in ein neues Land auswandern zu wollen -

Das The­ma Aus­wan­dern ist ein kom­ple­xes und viel­schich­ti­ges The­ma, das vie­le Men­schen auf der gan­zen Welt beschäf­tigt. Es gibt ver­schie­de­ne Grün­de, war­um Men­schen sich dazu ent­schei­den, ihr Hei­mat­land zu ver­las­sen und in ein neu­es Land zu zie­hen. Im Fol­gen­den möch­te ich eini­ge der häu­figs­ten Grün­de für das Aus­wan­dern beleuchten.

Ein Haupt­grund für das Aus­wan­dern ist oft die Suche nach bes­se­ren wirt­schaft­li­chen Mög­lich­kei­ten. Vie­le Men­schen ver­las­sen ihr Hei­mat­land, um in einem ande­ren Land bes­se­re Arbeits- und Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten zu fin­den. Dies kann mit höhe­ren Löh­nen, bes­se­ren Arbeits­be­din­gun­gen oder einer grö­ße­ren Aus­wahl an Arbeits­plät­zen zusam­men­hän­gen. Oft­mals sind es auch Fach­kräf­te, die im Aus­land bes­se­re Chan­cen haben, ihre Fähig­kei­ten und ihr Wis­sen ein­zu­set­zen und weiterzuentwickeln.

Schmetterling - auswandern

Ein wei­te­rer Grund für das Aus­wan­dern ist die Suche nach einem bes­se­ren Lebens­stan­dard. Dies kann mit einer höhe­ren Lebens­qua­li­tät, bes­se­ren Bil­dungs- und Gesund­heits­sys­te­men oder einem siche­re­ren Umfeld zusam­men­hän­gen. Vie­le Men­schen zie­hen in Län­der, in denen sie sich siche­rer füh­len und bes­se­re Mög­lich­kei­ten für ihre Kin­der sehen.

Auch poli­ti­sche oder sozia­le Grün­de kön­nen eine Rol­le beim Aus­wan­dern spie­len. In eini­gen Län­dern herr­schen poli­ti­sche Insta­bi­li­tät, Unter­drü­ckung oder Dis­kri­mi­nie­rung, was Men­schen dazu ver­an­las­sen kann, ihr Hei­mat­land zu ver­las­sen und in einem demo­kra­ti­sche­ren und freie­ren Land ein neu­es Leben zu begin­nen. Auch sozia­le Fak­to­ren wie Ungleich­heit, Armut oder man­geln­de sozia­le Unter­stüt­zung kön­nen Men­schen dazu bewe­gen, ihr Glück in einem ande­ren Land zu suchen.

Kul­tu­rel­le und per­sön­li­che Grün­de spie­len eben­falls eine Rol­le beim Aus­wan­dern. Man­che Men­schen füh­len sich von einer ande­ren Kul­tur oder Spra­che ange­zo­gen und möch­ten die­se näher ken­nen­ler­nen und in sie ein­tau­chen. Ande­re wie­der­um möch­ten neue Erfah­run­gen sam­meln, ihren Hori­zont erwei­tern und sich per­sön­lich wei­ter­ent­wi­ckeln. Das Aus­wan­dern kann eine Mög­lich­keit sein, neue Per­spek­ti­ven zu gewin­nen und sich selbst bes­ser kennenzulernen.

Die Entscheidung fällt nicht immer leicht

Natür­lich gibt es auch Her­aus­for­de­run­gen und Schwie­rig­kei­ten beim Aus­wan­dern. Die Anpas­sung an eine neue Kul­tur, Spra­che und Lebens­wei­se kann Zeit und Mühe erfor­dern. Die Tren­nung von Fami­lie und Freun­den kann emo­tio­nal belas­tend sein. Es ist wich­tig, sich über die recht­li­chen und büro­kra­ti­schen Anfor­de­run­gen des Ziel­lan­des zu infor­mie­ren und sich gut vorzubereiten.

Letzt­end­lich ist das Aus­wan­dern eine per­sön­li­che Ent­schei­dung, die von indi­vi­du­el­len Umstän­den und Zie­len abhängt. Es kann eine auf­re­gen­de und berei­chern­de Erfah­rung sein, die neue Mög­lich­kei­ten und Per­spek­ti­ven eröff­net. Es ist jedoch wich­tig, die Vor- und Nach­tei­le sorg­fäl­tig abzu­wä­gen und sich gut vor­zu­be­rei­ten, um die best­mög­li­che Ent­schei­dung für sich selbst und sei­ne Zukunft zu treffen.

Warum gerade nach La Palma auswandern?

Die Fas­zi­na­ti­on der Kana­ri­schen Inseln und ihre Vor­zü­ge für Auswanderer

La Pal­ma, eine der Kana­ri­schen Inseln, ist ein belieb­tes Ziel für Men­schen, die den Traum vom Aus­wan­dern ver­wirk­li­chen möch­ten. Doch was macht die­se Insel so attrak­tiv und war­um ent­schei­den sich immer mehr Men­schen dazu, hier ein neu­es Leben zu beginnen?

Ein ent­schei­den­der Fak­tor ist zwei­fel­los das ange­neh­me Kli­ma auf La Pal­ma. Mit mil­den Tem­pe­ra­tu­ren das gan­ze Jahr über und einer Durch­schnitts­tem­pe­ra­tur von etwa 20 Grad Cel­si­us ist die Insel ein wah­res Para­dies für Son­nen­an­be­ter. Die war­men Som­mer und mil­den Win­ter ermög­li­chen ein Leben im Frei­en und bie­ten zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten für Out­door-Akti­vi­tä­ten wie Wan­dern, Rad­fah­ren oder Was­ser­sport.

Naturerlebnisse pur

Wanderung - auswandernEin wei­te­rer Grund, war­um vie­le Men­schen nach La Pal­ma aus­wan­dern, ist die beein­dru­cken­de Natur der Insel. La Pal­ma wird auch „La Isla Boni­ta“ genannt und das nicht ohne Grund. Die Land­schaft ist geprägt von üppi­gen Wäl­dern, atem­be­rau­ben­den Vul­kan­land­schaf­ten und male­ri­schen Küs­ten­ab­schnit­ten. Die Insel bie­tet eine Viel­zahl von Wan­der­we­gen, die es ermög­li­chen, die Schön­heit der Natur haut­nah zu erle­ben. Zudem ist La Pal­ma Teil des UNESCO-Bio­sphä­ren­re­ser­vats und somit ein Schutz­ge­biet für Flo­ra und Fauna.

Auch die Lebens­qua­li­tät spielt eine gro­ße Rol­le bei der Ent­schei­dung, nach La Pal­ma aus­zu­wan­dern. Die Insel ist bekannt für ihre ent­spann­te und ruhi­ge Atmo­sphä­re, fern­ab vom hek­ti­schen All­tag gro­ßer Städ­te. Ein Fak­tor den man auf Tene­rif­fa oder Gran Cana­ria kaum noch hat. Hier fin­det man noch tra­di­tio­nel­le Dör­fer, in denen das Leben im Ein­klang mit der Natur und den Jah­res­zei­ten statt­fin­det. Die Ein­hei­mi­schen sind freund­lich und herz­lich, was das Ein­ge­wöh­nen erleich­tert und ein Gefühl von Zuge­hö­rig­keit vermittelt.

Neben der Natur und der Lebens­qua­li­tät gibt es aller­dings auf La Pal­ma nur gerin­ge wirt­schaft­li­che Vor­tei­le für Aus­wan­de­rer. Die Insel ver­fügt über ein schwa­ches Wirt­schafts­sys­tem, das auf Tou­ris­mus, Land­wirt­schaft und erneu­er­ba­ren Ener­gien basiert. Es gibt eini­ge Mög­lich­kei­ten, sich selbst­stän­dig zu machen oder in einem der weni­gen Wirt­schafts­zwei­ge Arbeit zu fin­den. Zudem sind die Lebens­hal­tungs­kos­ten im Ver­gleich zu ande­ren euro­päi­schen Län­dern rela­tiv niedrig.

Natür­lich gibt es auch Her­aus­for­de­run­gen, die mit einer Aus­wan­de­rung nach La Pal­ma ein­her­ge­hen. Die Sprach­bar­rie­re und die Anpas­sung an eine neue Kul­tur kön­nen anfangs schwie­rig sein. Auch die Suche nach einer geeig­ne­ten Unter­kunft und die Orga­ni­sa­ti­on von Behör­den­gän­gen erfor­dern Zeit und Geduld. Den­noch sind vie­le Aus­wan­de­rer bereit, die­se Hür­den zu neh­men, um in den Genuss der Vor­zü­ge von La Pal­ma zu kommen.

Für wen ist die Insel La Palma geeignet?

Ins­ge­samt ist La Pal­ma ein attrak­ti­ves Ziel für Men­schen, die nach einem neu­en Lebens­ab­schnitt suchen. Die Kom­bi­na­ti­on aus ange­neh­mem Kli­ma, beein­dru­cken­der Natur, hoher Lebens­qua­li­tät, macht die Insel zu einem idea­len Ort für Aus­wan­de­rer. Wer bereit ist, sich auf das Aben­teu­er ein­zu­las­sen und sich auf die Beson­der­hei­ten von La Pal­ma anzu­pas­sen, wird mit einem ein­zig­ar­ti­gen Lebens­stil belohnt, der geprägt ist von Ruhe, Natur­ver­bun­den­heit und einem ent­schleu­nig­ten Alltag.

Für jün­ge­re Men­schen, die Abwechs­lung in Dis­ko­the­ken, Unter­hal­tung oder Attrak­tio­nen suchen, ist die Insel nicht so geeig­net. Außer einer aben­teu­er­li­chen Natur­land­schaft mit vie­len Vul­ka­nen ist das Ange­bot begrenzt. Sie­he auch mei­ne Sei­te mit wei­te­ren Vor­schlä­gen und Tipps.

 

17.00 Uhr - Mas­ken­pflicht been­det – Der Minis­ter­rat hat an die­sem Diens­tag dem könig­li­chen Erlass zuge­stimmt, der die durch Covid-19 ver­ur­sach­te Gesund­heits­kri­se in Spa­ni­en und damit die obli­ga­to­ri­sche Ver­wen­dung von Mas­ken in Gesund­heits­zen­tren, Kran­ken­häu­sern, Apo­the­ken und sozia­len Gesund­heits­zen­tren been­det, wie in einer Pres­se­mit­tei­lung bekannt gege­ben wurde.

Wetteraussichten La Palma



Kanaren Küche

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Einfaches Rezept für leckere Knoblauchgarnelen

Knob­lauch­gar­ne­len per­fekt als Vor­spei­se oder Haupt­ge­richt – Knob­lauch­gar­ne­len sind eine köst­li­che und belieb­te Spei­se, die aus Gar­ne­len zube­rei­tet wird, die in einer wür­zi­gen Knob­lauch­so­ße gekocht oder gebra­ten wer­den. Die Gar­ne­len wer­den oft geschält und ent­darmt, bevor […]

Kommentar hinterlassen zu "Warum Menschen auswandern ?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*